Franz M. Wuketits

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(1)
(4)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Mord. Krieg. Terror.

Bei diesen Partnern bestellen:

Mit Pessoa in den Baumarkt

Bei diesen Partnern bestellen:

Außenseiter in der Wissenschaft

Bei diesen Partnern bestellen:

Was Atheisten glauben

Bei diesen Partnern bestellen:

Was Atheisten glauben

Bei diesen Partnern bestellen:

Animal irrationale

Bei diesen Partnern bestellen:

Zivilisation in der Sackgasse

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Boten der Nemesis

Bei diesen Partnern bestellen:

Wie der Mensch wurde, was er isst

Bei diesen Partnern bestellen:

Wie viel Moral verträgt der Mensch?

Bei diesen Partnern bestellen:

Charles Darwin

Bei diesen Partnern bestellen:

Wohin brachte uns Charles Darwin?

Bei diesen Partnern bestellen:

Renaissance des Bösen?

Bei diesen Partnern bestellen:

Karl Popper und die Medizin

Bei diesen Partnern bestellen:

Evolution ohne Fortschritt

Bei diesen Partnern bestellen:

Darwin und der Darwinismus

Bei diesen Partnern bestellen:

Warum uns das Böse fasziniert

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gelungene Einführung ins Thema!

    Evolution
    101844

    101844

    30. August 2016 um 19:09 Rezension zu "Evolution" von Franz M. Wuketits

    Ein sehr gutes Buch zur Einführung ins Thema. Inhaltlich sorgfältig strukturiert und durch sinnvolle Grafiken unterstützt, erfährt der/die Leser/in kurz und prägnant die wichtigsten Fakten der Evolution. Es ist leicht verständlich geschrieben und gespickt mit zahlreichen Beispielen die das Verständnis erleichtern und das Lesen spannend halten. Es werden auch Informationen und Probleme der neueren biologischen Forschung beschrieben.Ein Sachbuch mit hohem Lesevergnügen, garantiert!

  • Was ist Natur?

    Die Selbstzerstörung der Natur
    annlu

    annlu

    27. January 2016 um 16:59 Rezension zu "Die Selbstzerstörung der Natur" von Franz M. Wuketits

    Der Hunger verursacht den Tod anderen Lebens. Das Töten ist somit – ob wir uns damit abfinden wollen oder nicht – ein elementarer Wesenszug der Natur. Was ist Natur? Was stellen wir uns darunter vor? Wie Darwin die Vorstellung von Mensch und Natur? Was bedeutet Egoismus in diesem Zusammenhang? Und in wie weit zerstört sich die Natur selbst? Das Buch beschäftigt sich mit diesen und vielen anderen Fragen. Dabei basiert es nicht ausschließlich auf biologische Fakten, gibt auch Meinungen wieder, bezieht sich auf Philosophen ...

    Mehr
  • Gegen die Verhausschweinung des Menschen

    Zivilisation in der Sackgasse
    olli2308

    olli2308

    12. February 2014 um 13:46 Rezension zu "Zivilisation in der Sackgasse" von Franz M. Wuketits

    Der Evolutionsforscher Franz Wuketits, der an der Universität Wien Philosophie der Biowissenschaften lehrt und 40 Bücher sowie weit über 400 Artikel publiziert hat, will mit seinem neuen Buch „Zivilisation in der Sackgasse“ keine Zivilisationskritik im Sinne einer pessimistischen Untergangsprophetie üben, sondern anhand der neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse der Disziplinen wie Evolutionsbiologie, Verhaltensforschung, Soziobiologie oder Anthropologie Wege gegen die „Verhausschweinung des Menschen“ und für eine „artgerechte ...

    Mehr