Franz Orghandl

 5 Sterne bei 5 Bewertungen

Lebenslauf von Franz Orghandl

Franz Orghandl wurde 1980 in Wien geboren und verbrachte ihre Kindheit zwischen dem 5. Bezirk, der grünen Steiermark und dem südlichsten Zipfel Italiens. Sie arbeitet als Autorin und Übersetzerin.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Franz Orghandl

Cover des Buches In den Wald (ISBN: 9783851979220)

In den Wald

 (3)
Erschienen am 23.08.2019
Cover des Buches Der Katze ist es ganz egal (ISBN: 9783954702312)

Der Katze ist es ganz egal

 (2)
Erschienen am 21.02.2020

Neue Rezensionen zu Franz Orghandl

Cover des Buches Der Katze ist es ganz egal (ISBN: 9783954702312)kinderbuchschatzs avatar

Rezension zu "Der Katze ist es ganz egal" von Franz Orghandl

Für mehr Vielfalt im Kinderzimmer!
kinderbuchschatzvor 2 Tagen

Heute möchte ich euch eine turbulente Transgender-Verwechslungsgeschichte vorstellen: „Der Katze ist es ganz egal“ von Franz Orghandl mit Illustrationen von Theresa Strozyk, erschienen im Klett-Kinderbuchverlag.


Inhalt: Leo ist nicht länger Leo, sondern Jennifer. Doch, dass nicht jeder mit Penis auch ein Bub ist, scheinen ihre Eltern nicht zu kapieren. Vielleicht wissen Jennifers Freunde ja besser Bescheid und der Katze ist das alles sowieso herrlich egal.


Fazit: Das Buch schildert auf witzige und ironische Weise eine Transgendergeschichte aus der Sicht von Jennifer. Dadurch erleben wir ihre Gedankenwelt und können uns noch besser in sie hineinversetzen ( Leo überlegt, ob es neben ihm überhaupt jemals schön sein könnte, Jennifer zu sein, Zitat S. 14 ). Ihr Vater ist wahrscheinlich die schwierigste Person, die es dafür zu überzeugen gilt. Für mich liest sich das Buch wie ein Theaterstück, so gut spielt jeder seine Rolle und werden Gedankenwelten vermittelt. Nicht nur für Anne und Gabriel ist klar, dass sie Jennifer helfen wollen, sondern auch Schlüsselkind Stella ist wichtige Unterstützerin, denn sie weiss am besten, was es heisst als „Sonderling“ abgestempelt zu werden. Der Erzählstil ist locker, unverblümt und versprüht ganz viel Wiener Flair mit typischen Worten, wie z.B. „Naschlade“ oder „das ist eh“, die am Rand für uns „übersetzt“ werden. Die comicartigen Illustrationen könnten nicht besser passen. „Der Katze ist es ganz egal“ bringt mehr Vielfalt in jedes Bücherregal und hält dem ein oder anderen Erwachsenen auch einen Spiegel vor Augen. Sehr zu empfehlen! 


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches In den Wald (ISBN: 9783851979220)R

Rezension zu "In den Wald" von Franz Orghandl

super geschrieben
Roman11vor einem Jahr

Diese Autorin namens "Franz" muss eine besonders gute psychologische Beobachterin und/oder eine präzise Erinnerung an ihre eigene Kindheit haben. Obwohl hier eine fantastische Geschichte erzählt wird, ist alles glaubhaft und greifbar, man ist sofort mitten drin. Neben wunderschönen Schauplätzen kommt auch der Humor nicht zu kurz. Sogar Otto Waalkes hat einen Kurzauftritt, wenn ich nicht irre.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches In den Wald (ISBN: 9783851979220)B

Rezension zu "In den Wald" von Franz Orghandl

In den Wald
Bojan78vor 2 Jahren

Die Geschichte beginnt mit einem mehr als klassischen Element: Kind nutzt Portal in eine andere Welt. Da der Autor sich nach großem Vorbild dazu einen Wandschrank erwählt hat, lautet der erste Satz salopp: "Und es stimmte...", ganz wie: Diese Art Schränke gibt es also wirklich. Das hat mir schon mal gefallen. Vor allem, weil es ganz ungeniert wienerisch weitergeht. Auch dieser Schrank führt in einen Wald. Es ist aber kein Zauberwald aus anderen Welten, sondern was ein unberührter Wald mit all seiner Magie zu bieten hat. Wie cool das ist, hat man schon fast vergessen. Man wird an Dinge erinnert, die man mit Glück noch aus fernen Kindheitstagen kennt, ob aus Erfahrungen oder Fantasie. Es finden sich auch surreale Elemente, wie ein blauhaariger Junge und apokalyptische Naturereignisse, die beeindruckend erzählt werden. Überhaupt ist diese Geschichte eine ganz spezielle Mischung. Die beiden Welten des Kindes trennen und verbinden sich auf unverhoffte Weise. Das Ende schreit nach einer Fortsetzung. Ich und meine Töchter auch!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks