Franz X Karl

 3.3 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Franz X Karl

Franz X KarlFünf Tage im Juli
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fünf Tage im Juli
Fünf Tage im Juli
 (3)
Erschienen am 09.09.2007

Neue Rezensionen zu Franz X Karl

Neu
SVs avatar

Rezension zu "Fünf Tage im Juli" von Franz X Karl

Rezension zu "Fünf Tage im Juli" von Franz X Karl
SVvor 11 Jahren

"Irgendwann mußte er seine Zuversicht verloren haben"

Wenns ans Sterben geht, ist Zeit sich zu erinnern, vielleicht eine Summe, die Summe des eigenen Lebens, zu bilden.
Theo stirbt, über „Fünf Tage im Juli“ lässt uns F.X.Karl an seinem Sterben und den Gedanken und dem Tun seiner Frau und seiner Kinder, sogar des unehelichen Sohnes der Frau, der vor vielen Jahren verschwunden ist, teilhaben.
Jeder muss seine Rolle spielen, aber F.X. Karl macht seine Personen nicht gar zu eindimensional, zeigt, dass auch im scheinbar festgezurrtesten Leben noch mehr zu finden ist, dass man leicht herausfallen kann.
Fort sind sie alle – manche sehr weit, um sich zu befreien, aus ihren Rollen herauszukommen, aber noch auf der Fahrt zur Beerdigung spürt der Sohn:
“Als Florian jetzt vom südlichen Rand in seine Heimatstadt hinein fuhr, spürte er sofort diese spezielle Heimatstadtbeklemmung, so, als würden sich in diesem Moment alle Augen auf ihn richten. Er hatte sich hier immer überwacht gefühlt.“
Man schüttelt das Herkommen nicht leicht ab, trägt die „Heimatstadtbeklemmung“, die vielleicht auch eine Familienbeklemmung, Menschenbeklemmung ist, lange, vielleicht immer mit sich.
Das könnte eine arg düstere Geschichte sein, wäre Karl nicht imstande, so intensiv und genau zu schildern, dass kaum Zeit bleibt sich in Düsternis zu verlieren, vielleicht sogar am Schluss der Gedanke bleibt: Pass ein bisschen besser auf dich und dein Leben auf – was ja nicht unvernünftig ist.

Kommentieren0
35
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Franz X Karl?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks