Romy, die unbekannten Jahre

von Franz X. Lederle 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Romy, die unbekannten Jahre
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Romy, die unbekannten Jahre"

Seit dem viel zu frühen Tod der 43-jährigen Romy Schneider 1982 bewegt der größte deutsche Filmstar der Nachkriegszeit mehr denn je die Herzen und Gemüter. Wer war diese rätselhafte schöne Frau, die zwischen den Extremen lebte, diese besessene Schauspielerin mit der Sehnsucht nach Glück und einer fast überirdischen Abgeklärtheit wirklich? Und wie wurde sie zu dem, was sie war? Was verbarg sie hinter der glamourösen Oberfläche, hinter ihren wechselnden Masken? Um das Rätsel zu lösen, müssen wir zurückgehen in ihre unbekannten Jahre. Die unbekannten Jahre das ist die Zeit im Leben des deutschen Filmstars Romy Schneider, in der die noch blutjunge Schauspielerin nach den Kassenschlagern der Sissi-Filme Mitte der fünfziger Jahre einen neuen künstlerischen Anfang sucht. In diesen Jahren 1957 bis 1960 dreht Romy eher unbedeutende Filme (u. a. Katja, die ungekrönte Kaiserin, Mädchen in Uniform, Christine), verliebt sich erst in Horst Buchholz, dann in Alain Delon und zieht nach Paris, was in Deutschland und Österreich einen Sturm der Entrüstung auslöst. Das Buch behandelt ausschließlich diese Zeit: Die Fotos zeigen eine Romy im Wechselbad der Gefühle, mal noch jung und mädchenhaft, dann bereits mit Pariser Chic eine ungewöhnliche Frau und eine leidenschaftliche Schauspielerin, die fest entschlossen ist, ihren eigenen Weg zu gehen. Der Text zeichnet diesen privaten und künstlerischen Weg nach, ihre inneren Kämpfe, ihre Auseinandersetzungen mit der Familie, ihre ersten Verliebtheiten, ihre Suche nach der passenden Rolle nicht nur im Film, sondern im Leben. So entsteht das Porträt einer jungen Frau im schwierigen Prozess der Loslösung von ihrer Mutter, in dramatischen Verbindungen mit verschiedenen Männern, in der brennenden Sehnsucht nach Anerkennung, nach dem Vater, nach dem Geliebtwerden und nach dem Glück, das ihr zeitlebens vorenthalten bleibt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783785721346
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:140 Seiten
Verlag:Bastei Lübbe

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks