Franz Xaver Kreuter Rückblicke auf meinen Lebensweg

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rückblicke auf meinen Lebensweg“ von Franz Xaver Kreuter

Als Franz Xaver Kreuter sich Anfang der zwanziger Jahre des 19. Jahrhunderts, fast schon 80jährig es verfasste, ahnte er wohl selber nicht, welch umfangreiches und vor allem wertvolles Werk er für die Nachwelt hinterlassen wird. Detailliert beschreibt er sein Leben und Wirken. Als Ingenieur bei der Brennereisenbahn war er am Abschnitt bei Klausen tätig. Später wird er Professor an der Technischen Universität in München. Neben seinen fachlichen Tätigkeiten vergisst Franz Xaver Kreuter nicht, auch das Leben der Leute in den einzelnen Landschaften zu beschreiben. So das bäuerliche Leben in den Südtiroler Alpen, wo er hauptsächlich wirkte. Aber auch mit der Reise nach Amerika zur Weltausstellung in Chicago schildert er vieles aus dem Leben der Isländer und Leute auf dem amerikanischen Kontinent. Eindrucksvoll werden die Wirren vor, während und nach dem ersten Weltkrieg von ihm beschrieben. Die Währungsreform und die schlechte Versorgung der Bevölkerung während der Währungsreform gehen an Kreuter nicht spurlos vorüber. Die Rückblicke beschreiben nicht nur eine trockene Ingenieurstätigkeit, sondern auch lebhafte historische Ereignisse in Bayern und Deutschland. Das Buch ist eine stark gekürzte Ausgabe der Chronik: Rückblicke auf meinen Lebensweg. Die vielen Zeitungsartikel und detailgetreuen Beschreibungen technischer Arbeiten sind weggelassen worden, so dass dieses Buch eine sehr flüssig lesbare Beschreibung des Lebens vor, während und nach dem Ersten Weltkrieg ist.

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen