Franz Xaver List

 4,4 Sterne bei 46 Bewertungen
Autorenbild von Franz Xaver List (©Privat)

Lebenslauf

Franz List, Jahrgang 1962, lebt in der Nähe von Passau, hat nach vielen Jahren erfolgreicher Selbstständigkeit, erst in der zweiten Lebenshälfte die Leidenschaft zum Schreiben entdeckt.

Nach dem packenden Thriller „Der Steward“, erschienen 2019,  ist nun sein zweiter Roman "Corona 2.0...und keiner wird Dir glauben" erschienen.

 

Alle Bücher von Franz Xaver List

Cover des Buches Der Steward - Kabine 701 (ISBN: 9783961330331)

Der Steward - Kabine 701

 (21)
Erschienen am 25.04.2019
Cover des Buches Corona 2.0: Und keiner wird dir glauben (ISBN: B08MV9P6C5)

Corona 2.0: Und keiner wird dir glauben

 (16)
Erschienen am 16.11.2020
Cover des Buches Corona 2.0 (ISBN: 9783752669039)

Corona 2.0

 (9)
Erschienen am 19.11.2020
Cover des Buches Tödliche Heilung (ISBN: 9783988851192)

Tödliche Heilung

 (0)
Erschienen am 19.12.2023

Neue Rezensionen zu Franz Xaver List

Cover des Buches Corona 2.0: Und keiner wird dir glauben (ISBN: B08MV9P6C5)
E

Rezension zu "Corona 2.0: Und keiner wird dir glauben" von Franz Xaver List

Aktuelles und interessantes Buch
Evelyn_Ziebuhrvor 3 Jahren

Mitten in der zweiten Welle gibt es im Herbst 2020 endlich einen Impfstoff gegen Corona. Der Journalist Christian Wegener soll dahingegen recherchieren und einen Bericht schreiben. Dabei stößt er auf tödliche Nebenwirkungen. Immer mehr Menschen, die geimpft wurden, klagen plötzlich über Nebenwirkungen. Jeder streitet es ab, dass es nicht von der Impfung kommen kann, denn diese soll ja Leben retten und nicht andersrum.

So trifft er sich mit dem Verschwörungstheoretiker Alexander Wahu, der einen Stick mit geheimen Daten von der Firma VaccuTech hat und bittet Wegener, diese zu veröffentlichen. Tags drauf ist Wahu tot! Angeblich Selbstmord, aber daran glaubt Wegener nicht. Er stellt sich nun die Frage, ob er die Daten wirklich in einem Bericht veröffentlichen soll, doch bis er sich dazu entschließen kann, wird bei hm auf unerklärliche Weise eingebrochen und alles was fehlt, ist eben dieser Stick. Bald überschlagen sich die Ereignisse, in Deutschland bricht der Notstand aus und auch Christian selbst befindet sich in höchster Gefahr….

 

Fazit / Meinung:

Das Buch hat 9 Kapitel, plus Prolog und Epilog – insgesamt 200 Seiten. Es lässt sich gut und leicht lesen, der Schreibstil ist sehr flüssig. Ein Buch, wo man hofft, dass das so nicht wirklich passiert. Im Nachhinein betrachtet, könnte man meinen, der Autor hatte irgendwie eine gewisse Vorahnung, wie er es in seinem Buch beschreibt, noch bevor es teilweise Realität wurde, z.B. die Mutationsversion des Virus. Ich fand es spannend und erschreckend zugleich, dies zu lesen und es regt zum Nachdenken an….

Allerdings bleiben zum Schluss doch noch relativ viele Fragen unbeantwortet, von denen ich gerne gewusst hätte, wie diese ausgegangen sind.

Nichtsdestotrotz gibt’s von mir eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne!!

Cover des Buches Corona 2.0: Und keiner wird dir glauben (ISBN: B08MV9P6C5)
Streiflichts avatar

Rezension zu "Corona 2.0: Und keiner wird dir glauben" von Franz Xaver List

Was wäre, wenn
Streiflichtvor 3 Jahren

Corona ist seit nun einem Jahr in aller Munde, kein Wunder, dass es nun auch Bücher gibt, die dies thematisieren. Bei diesem Buch handelt es sich um einen Roman, der der Frage, was wäre wenn, nachgeht. Ein bisschen schwierig ist das Thema, denn es steht um Impfungen. Ich bin definitiv weder Impfgegner, noch Impfkritiker - finde aber, ein Roman darf Fragen stellen und auf kritisch sein bzw. Solche Positionen einnehmen. Dinge kritisch zu betrachten und fragen zu stellen, das hat noch nie geschadet...
Das Buch ist spannend und dystopisch, gleichzeitig hat man immer wieder das Gefühl, es wäre real. Interessant, dass der Autor schon damals wusste, wie es weitergeht. Zumindest in Teilen... Ich hoffe und glaube, dass unsere Realität eine andere sein wird. Dennoch fand ich das Buch wirklich gut zu lesen und war schnell durch. Das eine hat mich etwas geschockt, aber es regt zum Nachdenken an, daher finde ich es gut.

Cover des Buches Corona 2.0: Und keiner wird dir glauben (ISBN: B08MV9P6C5)
P

Rezension zu "Corona 2.0: Und keiner wird dir glauben" von Franz Xaver List

Corona 2.0: Und keiner wird dir glauben
Pixibuchvor 3 Jahren

Ich bin von diesem Buch fasziniert und zugleich auch schockiert. Es beginnt mit einer Party von jungen Leuten, die trotz Corona Fete machen. In Deutschland ist die zweite Coronawelle ausgebrochen aber inzwischen ist erfolgreich ein Impfstoff auf dem Markt. Der Journalist soll über diesen Impfstoff einen umfangreichen Bericht schreiben. Aber im Zuge seiner Recherchen stößt er auf einige Ungereimtheiten. Dann hat er ein Interview mit dem Verschwörungstheoretiker Wahu, der ihm überaus brisante Fakten über die Herstellerfirma Vaccu Tec zukommen läßt. Christian zögert noch, mit diesen Informationen an die Öffentlichkeit zu gehen. Es sterben Menschen, obwohl sie die Impfung erhalten haben. Dann überschlagen sich die Ereignisse und in Deutschland bricht der Notstand aus. Das Buch ist sehr harter Tobak. Man fragt sich, warum wußte der Autor schon einige Gegebenheiten im Frühjahr, die jetzt bei uns im Winter aufgetreten sind. Alles ist derart authentisch geschrieben, so dass man Momentan vergißt, einen Thriller zu lesen. Mich hat die Lektüre sehr nachdenklich gemacht und ich muß auch sagen, ein gewisses Angstlevel erzeugt. Man liest die 200 Seiten in einem Rutsch, fesselnd, spannend und interessant. Das dunkle Cover strahlt Düsternis aus, die Person mit dem Mundschutz mach auf das Problem aufmerksam. Ein Thriller, der in die heutige Zeit paßt. 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

auf 3 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

Worüber schreibt Franz Xaver List?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks