Franze Black Wade

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Black Wade“ von Franze

Black Wade erzählt die Liebesgeschichte zwischen einem rauen Piraten und einem englischen Offizier mit bestechendem Detailreichtum und brilliantem Farbgespür.

Stöbern in Sachbuch

Ausgestorben, um zu bleiben

Wirklich tolle Zusammenfassung der neuesten Erkenntnisse und Umwälzungen in den letzten 200 Jahren, informativ und hochinteressant

Bibliomania

ANIMA

Ein wunderbarer Traum ist entstanden und präsentiert sich hier. Volle Empfehlung für dieses tolle Buch.

Sikal

Wandern. Radeln. Paddeln.

Ein sehr inspirierendes Buch mit netten Anekdoten, das Lust auf Reisen macht.

beyond_redemption

Vom Anfang bis heute

Weltgeschichte kurz und knackig erzählt, für jung und alt geeignet.

BirPet

Der letzte Herr des Waldes

Wirklich tief beeindruckendes Buch. - Was machen wir nur mit unserem Planeten?!

WJ050

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Black Wade" von null null

    Black Wade

    78sunny

    21. July 2012 um 15:33

    4 von 5 Sternen Inhalt: Jack Wilkins ein junger Leutnant wird von einem Piraten, Black Wade, gefangengenommen. Dieser hält ihn sich als Liebessklave, bis er erkennt, dass er so nicht weiter machen kann. Meinung: Die Story an sich ist platt, unglaubwürdig und sehr kurz. Jack wird vom Piratenkapitän Black Wade unter Bord gefangen gehalten und regelmäßig vergewaltigt. Hier kommen wir zu zum Teil der extrem unglaubwürdig ist. Jack, ist eigentlich hetero und mit einer hübschen Lady verlobt. Bei den Vergewaltigungen entdeckt er plötzlich, dass er schwul ist und zur Krönung verliebt er sich auch noch in seinen Peiniger. Ja, sicher! Warum dann also 4 Sterne? Tja, wegen der absolut umwerfenden Zeichnungen. Hier gibt es keine unsinnigen oder verwirrenden Zeichnungen auf denen man nicht mal erkennt wo oben und unten ist, wie es für mich in vielen Mangas der Fall ist. Das ganze ist in Disney-Manier gezeichnet. Die Farben sind herrlich kräftig aber trotzdem natürlich. Die Charaktere sind proportional realistisch gezeichnet. Außerdem sind sie sehr sexy. Die Sexszenen sind sehr explizit, aber auch sehr ausgewogen zu den Zeichnungen der Grundhandlung. Die Zeichnungen sind sehr detailliert. Die Liebesgeschichte ist zwar unglaubwürdig (wie oben beschrieben) aber sehr sexy dargestellt. Story 3/5 Zeichenstil 5+/5 Lesergruppe: Erwachsene, die gern homoerotische Comics lesen und wunderschöne Zeichnungen genießen. Fazit: Dieser Comic ist eine einzigartig gut gezeichneter homoerotische Geschichte. Es brilliert durch seine sexy Charaktere, detaillierte Zeichnungen und kräftigen Farben und Kontraste.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.