Franziska Boesch Yes! We Have No Bananas

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Yes! We Have No Bananas“ von Franziska Boesch

Dieser Band enthält skurrile Berichte und Betrachtungen aus dem Alltag im Supermarkt aus der Sicht einer Verkäuferin, die an diesem Ort eher gestrandet als freiwillig gelandet ist.

"Haben Sie Sardinien im Glas?"

— Tausend
Tausend

Stöbern in Romane

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

Wer dann noch lachen kann

Ein erschütterndes, beklemmendes und auch grandioses Werk über Gewalt, Schmerz und vor allem über das Schweigen.

killmonotony

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Total witzig

    Yes! We Have No Bananas
    Tausend

    Tausend

    30. April 2017 um 15:11

    Yes! We Have no Bananas ist wirklich ein witziges Buch. Es werden Situationen beschrieben, die im Supermarkt Alltag sind. Verrückte Kunden, schusselige Mitarbeiter, vieles kommt einem bekannt vor, es ist aber auch interessant, mal ein bisschen hinter die Kulissen zu gucken. Echt empfehlenswert, ich hab oft gelacht.