Franziska C. Dahmen

 4,6 Sterne bei 5 Bewertungen
Autorenbild von Franziska C. Dahmen (©Franziska Dahmen)

Lebenslauf von Franziska C. Dahmen

Franziska C. Dahmen lebt in Aachen. Nach ihrem Studium der Germanistik, Kunstgeschichte und Soziologie arbeitete sie in diversen Bereichen der schreibenden Zunft, der sie bis zum heutigen Tag treu geblieben ist. Taubengeschichte ist ihr erster Roman für Erwachsene. Das Interesse am Menschen, Kunst, Literatur, Politik und Geschichte sowie ein wacher Blick für das, was um sie herum geschieht, stellen die Grundlage für ihr literarisches Schreiben dar. Das Schreiben eröffnet ihr die Möglichkeit zu verstehen, warum Menschen in welchen Situationen, wie Handeln und was dieses Handeln zwangsläufig für Konsequenzen nach sich zieht.

Alle Bücher von Franziska C. Dahmen

Neue Rezensionen zu Franziska C. Dahmen

Neu
Cover des Buches Taubenjahre: Eine amour fou zur Zeit des Nationalsozialismus. Eine Liebe, die nicht sein darf. (ISBN: 9783742718358)N

Ich könnte mich sehr gut in diesem Buch finden . Dieses Buch ist einzigartig gesprueben und spiegelt so manchen von damals raus

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Taubenjahre: Eine amour fou zur Zeit des Nationalsozialismus. Eine Liebe, die nicht sein darf. (ISBN: 9783742718358)Melones avatar

Rezension zu "Taubenjahre: Eine amour fou zur Zeit des Nationalsozialismus. Eine Liebe, die nicht sein darf." von Franziska C. Dahmen

Eine Art Romeo und Julia, aber noch tragischer und trauriger.
Melonevor 2 Jahren

Die Autorin erzählt dieses fesselnde Abenteuer aus der Zeit des Nationalsozialismus. Eine Liebesgeschichte von Leben einer Arierin und einen Roma. Eine Liebe die von allen Seiten verachtet wird. Nicht nur die Ablehnung der Familie wie bei Romeo und Julia, sondern in der Zeit des Rassenwahns, werden Rafael und Hanna nur so umringt von Hass. Doch nichts aber auch garnicht kann diese Liebe trennen. Mit unter bekommt man viele interessante Einzelheiten wie Romas und Sintis in ihrer Kultur miteinander lebten und wie sie von eine Stadt in die andere ziehen. Die Geschichte wurde von Franziska C. Dahmen, sehr realistisch erzählt. Deshalb ist dieser Roman keine leichte Leselektüre. Nichts für schwache Nerven. „Es tauchen in diesem Roman Passagen auf, von denen man nicht gewillt ist, zu glauben, dass sie der harten Realität entsprungen sind. Zu grausam und menschenverachtend.“ Zum Beispiel die Zwangssterilisation von jungen Sinti-und Romamädchen und das ist noch nicht alles. Ein schlimmes Kapitel aus der deutschen Geschichte.- Verachtung und Hass, wegen einer anderen Religion oder Herkunft ist heute ebenfalls gegenwärtig, um so wichtiger ist es, aus diesen Geschichten zu lernen. Ich kann diese Buch nur weiterempfehlen, fünf Sterne und Daumen hoch. 👍🏾👍🏼👍🏻

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Taubenjahre: Eine amour fou zur Zeit des Nationalsozialismus. Eine Liebe, die nicht sein darf. (ISBN: 9783742718358)Katrin87s avatar

Rezension zu "Taubenjahre: Eine amour fou zur Zeit des Nationalsozialismus. Eine Liebe, die nicht sein darf." von Franziska C. Dahmen

realistische und sehr bedrückende Erzählung
Katrin87vor 2 Jahren

"Taubenjahre" von Franziska C. Dahmen erzählt eine Liebesgeschichte zwischen einer Deutschen und einem Zigeuner zur Zeit des Nationalsozialismus. Die Vorurteile gegenüber den Sinti und Roma sind allgegenwärtig und die Liebe der beiden ist nicht einfach. Die Geschichte ist sehr realistisch erzählt und daher auch sehr bedrückend, da gerade die Vorurteile gegenüber Zigeunern ja der Wahrheit entsprechend und nicht fiktiv sind. Die Protagonisten sind toll beschrieben und man kann sich gut vorstellen, dass sich alles Geschilderte auch genau so zugetragen hat. Die Zeitliche Abfolge des Romans erzählt, wie die Sinti und Roma zu Beginn zwar Schwierigkeiten hatten, aber im Gegensatz zu später noch halbwegs nach ihren Sitten leben konnten. Später hatte sich die Lage für die sogenannten Untermenschen immer mehr verschlimmert hat, so wie es historisch belegt ist. Die Autorin verstand es, mich zu fesseln und trotz des schwierigen Themas und der traurigen Zeit ein spannendes Buch zu schreiben. 

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Taubenjahre: Eine amour fou zur Zeit des Nationalsozialismus. Eine Liebe, die nicht sein darf.Ziskadas avatar
Liebe Leser in spe,

ich würde gerne mit Euch am 9.12.2018 eine Leserunde zu meinem Roman Taubenjahre starten. Die eigentliche Buchverlosung ist erfolgt, gleichwohl kann jeder, der zum Thema etwas beizutragen hat, mitmachen. 

Meine einzige Bitte ist nur, seit in Euren Äußerungen fair gegenüber der Meinung anderer. 

Bis dahin mit voradventlichen Grüßen

Eure 

Franziska Dahmen

PS Damit Neueinsteiger wissen, worum es im Roman geht, hier mein "Klappentext":

Eine amour fou zur Zeit des Nationalsozialismus. Eine Liebe, die nicht sein darf. Zum Lachen. Zum Schreien. Zum Weinen. Anfang der dreißiger Jahre verliebt sich der junge Rom Rafael in die blutjunge Hanna und sticht damit in ein Hornissennest, das außer Kontrolle gerät. Denn in Zeiten des zunehmenden Rassenwahns und -hasses kann eine Beziehung zwischen einem Zigeuner und einer Arierin nicht toleriert werden. Hinzu kommt, dass der sich um seine Liebe zu seiner Schwester betrogen sehende Karl auf tödliche Rache sinnt. Eine Hatz ohnegleichen beginnt, sodass am Ende jeder den Preis für das, was er liebt, bezahlen muss.

Weitere 
34 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Taubenjahre: Eine amour fou zur Zeit des Nationalsozialismus. Eine Liebe, die nicht sein darf.Ziskadas avatar
Liebe Leser, 

mit Taubenjahre würde ich Euch gerne einen Roman (Ebook) ans Herz legen, der sich thematisch mit den Nomaden Europas zur Zeit des Nationalsozialismus auseinandersetzt und in eine Liebesgeschichte zwischen einem Roma und einer Arierin eingebunden ist. Mir ist durchaus bewusst, dass es nicht immer leicht verdauliche Kost sein wird. Aber wir leben in einer Zeit in der Rassenhaß und -wahn wieder à la mode ist. Meine heimliche Hoffnung ist, dass wir aus der Geschichte lernen können. Dass es Werte gibt, die Menschen Menschen sein lassen. 

Wie dem auch sei, bildet Euch selber eine Meinung, indem Ihr meinem Buch Eure Lebens- und Lesezeit schenkt. 

Ich selber bin vor Jahren über einen Artikel gestolpert und wollte mehr über diese Menschen in Erfahrung bringen. Beim Lesen all der Bücher, die daraufhin folgten, hat mich zunehmend die Frage interessiert, wie es einem Menschen gelingen kann, mit all dem, was auf ihn einstürmt, fertig zu werden. Liebe, Hass, unendliches Leid, aber auch fremde Lebensweisen und Lebensgewohnheiten, die aufeinanderprallen - jeder entwickelt seine eigene Strategie. Aber das werdet Ihr selber erfahren, sofern Ihr Euch auf das Leseabenteuer einlassen möchtet. 

Hier noch einmal eine Kurzzusammenfassung des Romans: 

Taubenjahre. Eine amour fou zur Zeit des Nationalsozialismus. Eine Liebe, die nicht sein darf. 
Zum Lachen.
Zum Schreien.
Zum Weinen.
Anfang der dreißiger Jahre verliebt sich der junge Rom Rafael in die blutjunge Hanna und sticht damit in ein Hornissennest, das außer Kontrolle gerät. Denn in Zeiten des zunehmenden Rassenwahns und -hasses kann eine Beziehung zwischen einem Zigeuner und einer Arierin nicht toleriert werden. Hinzu kommt, dass der sich um seine Liebe zu seiner Schwester betrogen sehende Karl auf tödliche Rache sinnt. Eine Hatz ohnegleichen beginnt, sodass am Ende jeder den Preis für das, was er liebt, bezahlen muss.

Verlosung des Ebooks:

Die Verlosung endet am 21.11.2018. Die Ebooks werden noch am gleichen Tag von mir an Euch per Mail verschickt, sodass ich eine Woche später gerne eine Diskussionsrunde mit Euch starten würde, in der ich Euch gerne Rede und Antwort stehen werde. 

Mit neugierigen Grüßen auf Euer feedback

Eure 

Franziska Dahmen
29 BeiträgeVerlosung beendet
SteffiGluecklederers avatar
Letzter Beitrag von  SteffiGluecklederervor 2 Jahren
Ich freue mich sehr dabei zu sein. Vielen Dank!

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks