Franziska Dalinger

 4.7 Sterne bei 28 Bewertungen

Alle Bücher von Franziska Dalinger

Vollmilchschokolade und Todesrosen

Vollmilchschokolade und Todesrosen

 (16)
Erschienen am 01.09.2013
Tollkirschen und Brombeereis

Tollkirschen und Brombeereis

 (6)
Erschienen am 01.06.2013
Narzissen und Chilipralinen

Narzissen und Chilipralinen

 (6)
Erschienen am 01.02.2015

Neue Rezensionen zu Franziska Dalinger

Neu
Arwen10s avatar

Rezension zu "Tollkirschen und Brombeereis" von Franziska Dalinger

Ein tolles Jugendbuch
Arwen10vor 5 Jahren

Miriam und Daniel waren einmal ein Paar. Doch dann kam Tom und Miriam war verschwunden. Seitdem ist alles anders . Daniel möchte nichts mehr von Miriam wissen und Miriam leidet unter Albträumen. Als nun Miriams Schwester Tabita ins Sommercamp fährt, geht sie mit, weil sie ohne Tabita zu Hause nicht mehr zurechtkommt. Im Sommercamp gibt es eine Überraschung und Miriam kann sich beweisen.

Dies ist der dritte Band einer Reihe. Ich habe nun Band 3 vor den beiden anderen Bänden gelesen, schöner ist es natürlich wenn man die zwei Bände vorher gelesen hat. Zum Verständnis ist es aber nicht nötig.

Von der ersten Seite an ist man in der Gedankenwelt der Jugendlichen gefangen. Sehr authentisch bringt die Autorin die Gefühle und Gedanken der Jugendlichen rüber. Auch ihr Handeln, dass ja manchmal ein wenig kontrovers ist, kann man dadurch sehr gut verstehen. Es werden einige ernste Themen angesprochen wie Mißbrauch und Selbstmordabsichten. Zusätzlich sieht man die Leichtigkeit der ersten Liebe. Während Miriam und Daniel schon an Erfahrungen gereift sind und die Widrigkeiten des Lebens kennengelernt haben, sind da Tabita und andere Jugendliche, die noch relativ unbeschwert ihr Leben genießen.

Doch nicht alle sind unbeschwert, einer von ihnen trägt sich mit Selbstmordabsichten. Der sexuelle Mißbrauch und die Folgen kann man deutlich im Leben des betroffenen Jugendlichen sehen, unter welchen seelischen Qualen er leidet. Toll zu sehen, wie Miriam aus ihrem gedanklichen Gefängnis ausbricht und so handelt, wie jeder von uns handeln sollte, wenn er in diese Situation kommt.

Was mit Miriam und Daniel ist, wird nicht verraten, das müsst ihr selbst nachlesen. Tom taucht außerdem wieder auf. Mir hat dieses Jugendbuch supergut gefallen. Eine Empfehlung für alle Jugendlichen ab 14 und interessierte Erwachsene. Band 1 und 2 werde ich natürlich auch noch lesen und mich sehr freuen, wenn es weiter geht. Bevor ich es vergesse, der christliche Aspekt des Buches besteht z. B. in den Fragen und Gedanken, die sich Miriam über Gott macht. Sie ist auf der Suche.

Fazit: Ein sehr authentisches Jugendbuch mit ernsten Themen, wunderbar umgesetzt !

Kommentieren0
11
Teilen
Kerrits avatar

Rezension zu "Vollmilchschokolade und Todesrosen" von Franziska Dalinger

<3<3<3
Kerritvor 5 Jahren

Miriam ist die Tochter eines Pastors, geht in die Zehnte Klasse und geht in einen Jugendtreff namens Life and Hope. Sie ist recht unauffällig, bis sie zur Clique von Mandy gehört. Von nun an ist Mirian nur noch Messi, die zu einer Gruppe gehört die Lehrer und jüngere Schüler erpresst. Dies bereitet Ihr im Grunde ein schlechtes Gewissen, doch um zu Mandy zu gehören überspielt sie dies. Doch dann kommt Daniel, ein bekannter aus Kindertagen welcher wegezogen ist, zurück. Er kommt auch zu dem Jugendtreff. Er erfährt durch Zufall von einem erpressungsfall, doch ohne richtige Details und versucht die Schuldigen zu finden. Er weiß nur die Namen und hat keine Ahnung wer hinter Messie steckt. Dies macht Miriam noch mehr zu schaffen. Später lernt Miriam die Außenseiterin Rosa kennen, von dieser erfährt sie, dass es im Internet einen Blog gibt wo ihr Name negativ erwähnt wird. Doch wer aus Ihrer Umgebung hasst sie so sehr? Auf einmal verschwindet Daniel und es geht um Leben und Tod.

Das Buch ist sehr gut geschrieben und man kann sich durch die Ich Person sehr gut in Miriam hineinversetzen.  

Kommentieren0
6
Teilen
Stevie-Raes avatar

Rezension zu "Tollkirschen und Brombeereis" von Franziska Dalinger

Zwischen Selbstzweifeln und Selbstfindung!
Stevie-Raevor 5 Jahren

Zum Inhalt:

Der dritte Teil um Miriam und Daniel.

Die Beziehung zwischen Miriam und Daniel ist zu Ende, doch Miriam will sie nicht loslassen und um ihre Liebe kämpfen. Doch leider ist da auch noch Tom, der Miriam doch so viel dringender zu brauchen scheint als Daniel! Und dann sind da auch noch immer ihre Albträume. Wie soll sie die nur bekämpfen? Ausgerechnet zu dieser Zeit soll sie auch noch mit Tabita ins Sommercamp fahren, doch es erwarten sie einige Überraschungen, mit denen sie niemals gerechnet hätte. Die Leute dort sind ja doch gar nicht so spießig wie gedacht. Sie sind eigentlich sogar ziemlich gut drauf. Der Sommer scheint also doch noch gut zu werden, doch dann machen die beiden Schwestern eine wirklich schreckliche Entdeckung.

Meine Meinung:

Auch in diesem Buch geht es wieder ums Glauben und ebenso ums Zweifeln, wenn auch nicht ganz so wie in den ersten beiden Teilen.

Miriam hat noch sehr stark mit den Nachwirkungen, hauptsächlich den Albträumen, nach ihrer Entführung durch Finn zu tun.

Auch die Trennung von Daniel macht Miriam schwer zu schaffen, sie ist niedergeschlagener, und viel von ihrer Lebenskraft ist „verloren gegangen“. Sie hat große Selbstzweifel, wegen Daniel und Tom. 

Doch dann erfährt sie durch ein Tagebuch von den Mordgedanken eines Jugendlichen und kann einfach nicht wegsehen. Sie muss raus finden was da los ist. Das bringt ihr viel Selbstvertrauen wieder, und sie findet langsam wieder zu sich selbst zurück.

Miriam kämpft auch in diesem Teil wieder um Gerechtigkeit und eine bessere Welt für Jugendliche.

Alles in allem also ein wirklich wunderbares Buch, wie die beiden Teile zuvor auch, das ich nur weiterempfehlen kann.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Arwen10s avatar

Und jetzt gibt es nochmal 3 Bücherpakete mit 3 Büchern zu gewinnen, diesmal aus dem christlichen Neufeld Verlag. Es sind Jugendbücher der Autorin Franziska Dalinger, ich freue mich daher sehr über jugendliche Bewerber !


Band 1: Vollmilchschokolade und Todesrosen

Zum Inhalt:

Miriam mag Schokolade, geht in die zehnte Klasse und besucht den Jugendkreis „Life and Hope“. Allerdings mehr aus Pflichtgefühl, schließlich ist ihr Vater der Pastor. Sie liebt Rosen und schreibt heimlich Gedichte. Vor allem aber ist sie glücklich, dass sie nicht mehr „unsichtbar“ ist, seit sie zu Mandys Clique gehört. Hier ist sie Messie, die schlagfertige Schauspielerin mit den schrägen Einfällen.

Aber nicht alles, was in der Clique läuft, passt zu dem, was sie bisher richtig fand. Als sie den sympathischen Daniel trifft, wird ihr das immer klarer. Dann geschehen Dinge, die ihre Welt ganz aus den Fugen geraten lassen. Und was als Scherz begonnen hat, wird zur tödlichen Gefahr.

Ein packender Roman: Hochspannung und viel Gefühl. Und die Frage nach dem richtigen Leben.


Eine Leseprobe findet ihr hier:

http://www.amazon.de/Vollmilchschokolade-Todesrosen-Franziska-Dalinger/dp/3862560074/ref=pd_bxgy_b_img_y



Buch 2: Narzissen und Chilipralinen

Zum Inhalt:

Miriam und Daniel sind zusammen. Wenn das kein Grund ist, glücklich zu sein! Doch was tun, wenn dem Freund ganz andere Dinge wichtig sind als einem selbst? Dazu steht der Jugendkreis „Life and Hope“ vor seiner Zerreißprobe. Kann es wirklich gut gehen, wenn Bastian und seine Gang dazustoßen? Da verschwindet plötzlich Tine spurlos – und damit nimmt eine dramatische und verhängnisvolle Geschichte ihren Verlauf, an deren Ende nichts mehr ist, wie es war

Zur Leseprobe:


http://www.amazon.de/Narzissen-Chilipralinen-Franziska-Dalinger/dp/3862560228/ref=pd_bxgy_b_img_y


Band 3: Tollkirschen und Brombeereis

Zum Inhalt:


Miriam und Daniel – das ist Geschichte. Doch Miriam will um ihre Liebe kämpfen. Wenn nur Tom nicht wäre, der sie offenbar viel dringender braucht als Daniel! Und wie soll sie ihre Albträume loswerden?

Dass sie ausgerechnet jetzt mit ihrer Schwester Tabita ins Sommercamp fahren soll, passt ihr gar nicht. Doch gleich zu Beginn erwartet Miriam eine Überraschung. Die Leute dort sind viel verrückter und witziger als gedacht und vielleicht wird dieser Sommer doch noch richtig gut. Bis die beiden Schwestern eine schreckliche Entdeckung machen


Zur Leseprobe:


http://www.amazon.de/Tollkirschen-Brombeereis-Franziska-Dalinger/dp/3862560406/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1373727535&sr=1-2


Infos zur Autorin:



Franziska Dalinger liebt orientalische Geschichten und kocht gerne scharf. Sie hat eine Schwäche für Eulen, ihren japanischen Kuchenbaum und Wanderungen durchs Moor. Die besten Einfälle für ihre Romane bläst ihr der Wind ins Gesicht,
Musik hören hilft allerdings auch.


Ich suche 3 LeserInnen, die die 3 Bücher lesen ! Jeder , der GewinnerInnen erhält Band 1 bis 3. Voraussetzung für die Freiexemplare ist wie immer, eine zeitnahe Beteiligung an der Leserunde mit Posten der Leseeindrücke in den einzelnen Abschnitten und das Schreiben einer Rezension. Der Verlag und die Autorin freuen sich auch über weite Verbreitung auf verschiedenen Plattformen.  Ein großes Dankeschön an den Neufeld Verlag für die Unterstützung der Leserunde !

Wichtig: Wer feststellt, dass die Bücher ihm nicht zusagen, wendet sich an mich und ich suche einen Ersatzleser. Man braucht sich dann nicht durch 3 Bücher zu quälen. Da die Bücher in einem christlichen Verlag erschienen sind, findet sich die Thematik auch in den Büchern.

Bitte bewerbt euch bis zum 29.07.2013. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 30.07. im Laufe des Tages.

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks