Neuer Beitrag

Arwen10

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Und jetzt gibt es nochmal 3 Bücherpakete mit 3 Büchern zu gewinnen, diesmal aus dem christlichen Neufeld Verlag. Es sind Jugendbücher der Autorin Franziska Dalinger, ich freue mich daher sehr über jugendliche Bewerber !


Band 1: Vollmilchschokolade und Todesrosen

Zum Inhalt:

Miriam mag Schokolade, geht in die zehnte Klasse und besucht den Jugendkreis „Life and Hope“. Allerdings mehr aus Pflichtgefühl, schließlich ist ihr Vater der Pastor. Sie liebt Rosen und schreibt heimlich Gedichte. Vor allem aber ist sie glücklich, dass sie nicht mehr „unsichtbar“ ist, seit sie zu Mandys Clique gehört. Hier ist sie Messie, die schlagfertige Schauspielerin mit den schrägen Einfällen.

Aber nicht alles, was in der Clique läuft, passt zu dem, was sie bisher richtig fand. Als sie den sympathischen Daniel trifft, wird ihr das immer klarer. Dann geschehen Dinge, die ihre Welt ganz aus den Fugen geraten lassen. Und was als Scherz begonnen hat, wird zur tödlichen Gefahr.

Ein packender Roman: Hochspannung und viel Gefühl. Und die Frage nach dem richtigen Leben.


Eine Leseprobe findet ihr hier:

http://www.amazon.de/Vollmilchschokolade-Todesrosen-Franziska-Dalinger/dp/3862560074/ref=pd_bxgy_b_img_y



Buch 2: Narzissen und Chilipralinen

Zum Inhalt:

Miriam und Daniel sind zusammen. Wenn das kein Grund ist, glücklich zu sein! Doch was tun, wenn dem Freund ganz andere Dinge wichtig sind als einem selbst? Dazu steht der Jugendkreis „Life and Hope“ vor seiner Zerreißprobe. Kann es wirklich gut gehen, wenn Bastian und seine Gang dazustoßen? Da verschwindet plötzlich Tine spurlos – und damit nimmt eine dramatische und verhängnisvolle Geschichte ihren Verlauf, an deren Ende nichts mehr ist, wie es war

Zur Leseprobe:


http://www.amazon.de/Narzissen-Chilipralinen-Franziska-Dalinger/dp/3862560228/ref=pd_bxgy_b_img_y


Band 3: Tollkirschen und Brombeereis

Zum Inhalt:


Miriam und Daniel – das ist Geschichte. Doch Miriam will um ihre Liebe kämpfen. Wenn nur Tom nicht wäre, der sie offenbar viel dringender braucht als Daniel! Und wie soll sie ihre Albträume loswerden?

Dass sie ausgerechnet jetzt mit ihrer Schwester Tabita ins Sommercamp fahren soll, passt ihr gar nicht. Doch gleich zu Beginn erwartet Miriam eine Überraschung. Die Leute dort sind viel verrückter und witziger als gedacht und vielleicht wird dieser Sommer doch noch richtig gut. Bis die beiden Schwestern eine schreckliche Entdeckung machen


Zur Leseprobe:


http://www.amazon.de/Tollkirschen-Brombeereis-Franziska-Dalinger/dp/3862560406/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1373727535&sr=1-2


Infos zur Autorin:



Franziska Dalinger liebt orientalische Geschichten und kocht gerne scharf. Sie hat eine Schwäche für Eulen, ihren japanischen Kuchenbaum und Wanderungen durchs Moor. Die besten Einfälle für ihre Romane bläst ihr der Wind ins Gesicht,
Musik hören hilft allerdings auch.


Ich suche 3 LeserInnen, die die 3 Bücher lesen ! Jeder , der GewinnerInnen erhält Band 1 bis 3. Voraussetzung für die Freiexemplare ist wie immer, eine zeitnahe Beteiligung an der Leserunde mit Posten der Leseeindrücke in den einzelnen Abschnitten und das Schreiben einer Rezension. Der Verlag und die Autorin freuen sich auch über weite Verbreitung auf verschiedenen Plattformen.  Ein großes Dankeschön an den Neufeld Verlag für die Unterstützung der Leserunde !

Wichtig: Wer feststellt, dass die Bücher ihm nicht zusagen, wendet sich an mich und ich suche einen Ersatzleser. Man braucht sich dann nicht durch 3 Bücher zu quälen. Da die Bücher in einem christlichen Verlag erschienen sind, findet sich die Thematik auch in den Büchern.

Bitte bewerbt euch bis zum 29.07.2013. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 30.07. im Laufe des Tages.

Autor: Franziska Dalinger
Buch: Vollmilchschokolade und Todesrosen

Sternenstaubfee

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde die Bücher sehr gerne lesen und rezensieren und bewerbe mich hiermit.

jessilove

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte mich echt gerne bewerben :)

Beiträge danach
72 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Stevie-Rae

vor 4 Jahren

Narzissen und Chilipralinen Kapitel 20 bis Ende
Beitrag einblenden

Nun ist also auch noch Miriam verschwunden, und wieder war Finn in der Nähe! Und Tabita findet die zusammenhänge :)
Dieser Abschnitt gefiel mir wieder sehr gut, auch wenn ich sagen muss, dass vieles in diesem Abschnitt schon vorher vorhersehbar war, was der Geschichte aber wie ich finde keinen Abbruch tut.
Daniel sieht am Anfang des Abschnittes in fast allen Menschen wieder nur das gute, findet jedoch nachher heraus, das Miriam ja mit ihrer Vermutung, Finn gegenüber schon lange recht hat, auch wenn Tabita als erste die Zusammenhänge mit den Bibeln findet.

Stevie-Rae

vor 4 Jahren

Narzissen und Chilipralinen Fazit/Rezension

Und hier noch meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Franziska-Dalinger/Narzissen-und-Chilipralinen-1052336220-w/rezension/1055956743/

Stevie-Rae

vor 4 Jahren

Tollkirschen und Brombeereis Kapitel 1 bis 7
Beitrag einblenden

Ich habe das Buch jetzt auch fast aus, jedoch leider total vergessen, zu schreiben, da ich es an manchen Stellen einfach sehr spannend war.
Tine hat sehr große Probleme, nach ihrer Entführung im letzten Buch, und kann einfach alleine nicht schlafen, was aber bestimmt auch daran liegt, dass Daniel mit ihr Schluss gemacht hat. Das scheint sie ja wirklich am meisten fertig zu machen, so dass sie ihr schon fast stalkt, anders kann man es kaum noch nennen, deswegen zieht Daniel auch erst einmal zu seiner Schwester, um Miriam aus dem Weg zu gehen.
Das Tom krank spielt und Miriam sich wieder mit ihm anfreundet find ich nicht unbedingt gut, aber da kann man ja leider nichts dran ändern.
Ich denke auch, dass Miriam das Sommercamp mit Tabita zusammen echt gut tun wird, auch wenn Daniel ebenfalls da ist, da sie dort unter vielen Menschen ist, und sich nicht alleine fühlt.

Stevie-Rae

vor 4 Jahren

Tollkirschen und Bromberereis Kapitel 8 bis 13
Beitrag einblenden

Tom ist also überhaupt nicht krank, wie sich in diesem Abschnitt rausstellt, und die kurzen Abschnitte kommen in diesem Buch vermutlich von einem Mädchen, das Selbstmord begehen möchte, wie in ihrem Tagebuch steht, das Tabita und Miriam durch Zufall finden.
Na da erlebt Miriam ja wieder viel in diesem Abschnitt, und dann sind da auch noch so ein paar Kinder, die ausgerechnet Tollkirschen essen mussten, doch zum Glück hat Miriam sie retten können. Und das alles, wo sie selbst vor nicht allzu langer Zeit fast gestorben wäre. Die arme!

Stevie-Rae

vor 4 Jahren

Tollkirschen und Brombeereis Kapitel 14 bis 19
Beitrag einblenden

Auch dieser Abschnitt gefiel mir wieder ziemlich gut, so dass ich das Buch jetzt mittlerweile aus habe.
Das Tagebuch war also überhaupt nicht von einem Mädchen, wie ich vermutet habe, sondern von Raphael, der von seinem Onkel missbraucht wurde. Wie schrecklich!
Miriam und Daniel scheinen sich immer noch vollkommen ohne Worte zu verstehen, und versuchen verzweifelt Raphael zu helfen, was ich sehr schön finde, vor allem, da sie es gemeinsam tun.
Miriam scheint in diesem Camp wieder sehr aufzublühen, und hat endlich wieder mehr Selbstvertrauen.

Stevie-Rae

vor 4 Jahren

Tollkirschen und Brombeereis Kapitel 20 bis Ende
Beitrag einblenden

Wirklich ein wunderschönes Ende!
Endlich kommen Miriam und Daniel wieder zusammen, besser gehts ja kaum! Und das sie sich dann auch noch zusammen ihren Ängsten vor dem Wasser stellen ist ja noch schöner! Ebenso vertraut Daniel Miriam nun auch endlich seine Glaubenszweifel an.
Zum Glück konnten sie auch noch Raphaels Onkel überführen, was sie einer von Miriams Ideen zu verdanken haben, doch leider wollen Raphaels Eltern sich nicht eingestehen, dass auch sie Fehler gemacht haben, aber so sind Eltern nun mal öfter.

Stevie-Rae

vor 4 Jahren

Tollkirschen und Brombeereis Fazit/Rezension

Hier auch endlich meine Rezi, hatte es leider total vergessen, sorry!
http://www.lovelybooks.de/autor/Franziska-Dalinger/Tollkirschen-und-Brombeereis-1052692686-w/rezension/1059272410/

Neuer Beitrag