Minas Sommer

Minas Sommer
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Minas Sommer"

Mina, Ende 20, ist in einer schwierigen Umbruchphase: Nach dem Ende ihrer dreijährigen Beziehung zu dem deutlich älteren Zahnarzt Rüdiger ist in ihrem Leben ein Vakuum, in das plötzlich alte und unbewältigte Probleme implodieren – schwelende Streitereien mit ihren Eltern und ihrer Schwester beispielsweise, aber auch ihr fataler Hang, Unsicherheit und Verlustängste im Alkohol zu ertränken. Auf der Suche nach Harmonie stürzt sie sich immer wieder in chaotischen Liebesbeziehungen, und als Maria-Callas-Verehrerin sieht sie darin Parallelen vor allem zu Verdis tragischer „Traviata“. Ihre aktuelle Turbulenz heißt Nimo, Ende 20; eine Beziehung scheint direkt zu Beginn zum Scheitern verurteilt, denn sie werden nach der ersten Nacht von seiner Freundin erwischt und getrennt. Nun beginnt eine verrückte Odysee:

Der bisher verschwiegene Bruder Franz aus einer früheren Affäre des Vaters taucht unerwartet auf und mischt sich sinn- und friedenstiftend in ihr Familienleben. Zeitgleich erwacht ihre Band – eben das Band, das sie mit ihren Freundinnen Bea und Else schon während der Schulzeit geknüpft hat – zu neuem Leben. Jede erlebt gerade einen Wendepunkt im Lebenslauf. Sie entdecken in ihrer langjährigen Freundschaft den ersehnten Zusammenhalt und loyale Unterstützung und beschließen, in eine Hausgemeinschaft zu ziehen. Das gemeinsame Musikmachen eröffnet Mina kreative Möglichkeit, sich und ihr bisheriges Leben durch ihr Schreiben zu erkunden, ihre Probleme und Ängste zu erkennen und zu überwinden, was im Höhe- und Wendepunkt gipfelt, wenn die vertrackte Kette von Zufällen und Missverständnissen, die Nimo, inzwischen ihr Mitbewohner, im Nebenzimmer eine andere Geliebte beglücken lässt. Mit einem „blutrünstigen“ Befreiungsschlag findet Mina zu sich und ihren kreativen Kanälen.

Das große Finale der zwei Sommerwochen, die der Roman zeitlich umfasst, bringt Mina die größte Überraschung ihres Lebens: All ihre Freunde und Teile der Familie organisieren zum Anlass ihres 28. Geburtstags ein großes, öffentliches Sommer-Stadtfest mit dem Premierenauftritt ihrer Band „Quarx“ inklusive Radioübertragung. Dieser Name ist der Physik entlehnt und bezeichnet die drei Protonen, die fest vereint den Atomkern umfassen; eine passende Metapher für die drei Freundinnen. Mina erlebt, dass sie durch tiefes Vertrauen in die Freundschaft erst die Qualität echter Liebe finden kann und so endet der Roman mit einem möglichen Neuanfang für Mina und Nimo.

Die begleitende CD umfasst 15 Songs, die aus Minas Erzählperspektive das Geschehen umschreiben, teils fortführen, aber auch unabhängig gehört werden können. Chanson-Pop mit Gutelaune-Garantie.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783961111633
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:232 Seiten
Verlag:Nova MD
Erscheinungsdatum:17.05.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Sortieren:

Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

Gespräche aus der Community zum Buch

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Stöbern in Romane

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks