Franziska Erhard Alles nur Ansichtssache ?!

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(8)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alles nur Ansichtssache ?!“ von Franziska Erhard

»Wir beginnen in London ein ganz neues, aufregendes Leben.« Das war Freds Versprechen gewesen. Und er hatte das Versprechen wahr gemacht, wenn auch anders als gedacht. Nach einem gutem halben Jahr steht Anni plötzlich vor den Scherben ihrer einst perfekten Beziehung. Zum Glück gibt es ihre Freundin Emily, nie um einen guten Rat verlegen, und den ziemlich attraktiven und überaus charmanten Ben, die ihr wieder auf die Beine helfen. Und dann taucht auch noch Marc auf mit seiner verrückten Wette und seinen skurrilen Nicht-Dates. Und plötzlich ist Anni nicht mehr die nette, aber eher unscheinbare und ziemlich üppige Freundin eines erfolgreichen Mannes, sondern Mittelpunkt einer Geschichte, die sie sich so bisher nur seufzend im Kino angesehen hatte. Aber reicht das aus, um der Vergangenheit zu entkommen? Denn da gibt es noch etwas, wovon keiner weiß, und diese Sache wird immer mächtiger...

Man muss keine Modell-Maße haben, um anerkannt zu werden

— Katica_Fischer_-_Schreiberling

ein Liebesroman der mir gefallen hat...

— Twin_Kati

witzig, gefühlvoll, mitreißend - ein wahres Lesevergnügen

— Sunny7

ein tolles Buch, welches Liebe, Freundschaft und Humor beeinhaltet!

— Fleur_de_livres

Lesevergnügen mit viel Herz!

— booklover_sunsmiling

Stöbern in Romane

Lügnerin

In jeder Hinsicht überzeugend erzählt.

jamal_tuschick

Wer hier schlief

Gut geschrieben, regt zum Nachdenken an, berührt mich persönlich aber nicht genug.

MrsFraser

Der Sympathisant

Ein kommunistischer Spion unter Exil-Vietnamesen in den USA: Teilweise fesselnd und überraschend amüsant und satirisch-ironisch.

Gulan

Im siebten Sommer

Spannend und emotional. Ein echter Pageturner!

thebooklettes

Als wir unbesiegbar waren

Nicht mein Buch

brauneye29

Menschenwerk

Schwer erträglich. Als Mahnmal und Erinnerung notwendig.

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wunderbare Geschichte

    Alles nur Ansichtssache ?!

    Katica_Fischer_-_Schreiberling

    14. October 2017 um 11:26

    Franziska Erhard versteht es, ihre Leser bereits mit den ersten Sätzen ihrer Geschichten gefangen zu nehmen. Kennen gelernt habe ich die Autorin im Rahmen einer Leserunde auf Facebook und war sofort begeistert über den locker-leicht anmutenden Schreibstil und den feinen Humor, der meist mit einer tiefsinnigen Botschaft einhergeht. Im Nachhinein bedauere ich, den letzten Teil der Trilogie zuerst gelesen zu haben, denn dadurch besaß ich bereits Informationen über Anni, was dazu führte, dass mir der zweite Teil der Geschichte nicht mehr so spannend erschien, wie es eigentlich von der Autorin beabsichtigt wurde. Nichtsdestotrotz habe ich diesen Roman sehr genossen, denn Anni ist ein Charakter, der mich tief berührt hat. Ihre selbstironische Darstellung der eigenen Person erscheint nur oberflächlich lustig. Sobald man nämlich die Frau hinter der scheinbar gleichmütigen Maske kennen lernt, begreift man schnell, dass sie im Grunde gar nicht so selbstsicher ist, wie es nach außen hin wirkt.Absolut lesenswert! 

    Mehr
  • Lebensplanung mit Stolpersteinen

    Alles nur Ansichtssache ?!

    dia78

    03. September 2017 um 16:36

    Das Buch "Alles nur Ansichtssache?!" wurde von Franziska Erhard verfasst und erschien in 1. Auflage bereits 2015, 2016 erfolgte bereits die 2. Auflage.Anni Schumann wandert mit ihrem Freund Fred Holtmann nach London aus, da der eine neue Stelle dort annimmt. Anni geht mit ihm und ab dem Zeitpunkt scheint ihr Leben in anderen Bahnen zu laufen. Als dann noch neue Freunde dazukommen und ein brisantes Geheimnis gelüftet wird, muss Anni ihr Leben selbst in die Hand nehmen.Der Autorin gelingt es ein Bild um eine Frau zu malen, mit der man durch dick und dünn gehen kann. Ab der ersten Seite hat man die Möglichkeit die Erlebnisse mit Anni zu entdecken, mit ihr zu lachen, zu weinen, sich zu wundern aber auch sich ärgern. Dieses Buch schafft es einem ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern oder auch ein paar Mal wirklich schräge Blicke zu kassieren, wenn man in einer Szene einfach mit dem Lachen nicht mehr an sich halten kann.Die Hauptprotagonistin Anni ist nicht die typische Protagonistin. Sie hat nicht die Idealmaße, aber durch gute Freunde schafft sie es trotzdem sich ihrer Reize klar zu werden und diese auch gekonnt einzusetzen. Sie ist witzig, schlagfertig und reagiert oft auch ohne vorher nachzudenken. Vor allem wenn sie Alkohol trinkt ist es für sie auch einfacher, mit ihren Mitmenschen spontan witzig auf englisch zu kommunizieren. Ihr Privatleben wird durch Fred, den sie zwischenzeitlich auch mal als verbal inkontinenten Deppen betitelt, in eine Krise gestürzt, aber ihre guten neuen Freunde, wie Emily, Ben oder Marc schaffen es immer irgendwie sie aus der Krise und Selbstzweifel herauszuholen.Der Schreibstil ist witzig, flüssig und man könnte sogar sagen einzigartig, denn nicht alle schaffen es eine bunte Mischung aus Emotionen zu erzeugen, die einem vom Lachen, Weinen, Ärgern, Nachdenken und auch Eifersucht alles zeigt. Zudem ist das Buch mit einigen fantastisch skurrilen  Situationen gefüllt, die man nicht missen sollte zu lesen.Jeder, der gerne Romane mit Liebe, Hass, Eifersucht, Selbsterkenntnissen und auch Witz liest, soll auf jeden Fall zu diesem Buch greifen, sie werden nicht enttäuscht sein.

    Mehr
  • Schöner Liebesroman, leicht zu lesen...

    Alles nur Ansichtssache ?!

    Twin_Kati

    16. August 2017 um 20:09

    Das es sich hierbei wieder um ein Roman von Franziska Erhard handelt, sieht man auf den ersten Blick und ich muss sagen es gefällt mir gut. Titel und Inhaltsangabe machen neugierig darauf das Buch zu lesen. Anni, die ja die Hauptprotagonistin im Buch ist, war mir sofort sehr sympathisch, sie schreckt nicht davor zurück sich auch mal auf neue Dinge einzulassen, das fand ich klasse. Bei Fred bin ich geteilter Meinung, einerseits scheint er ganz nett zu sein, andererseits verhält er sich Anni gegenüber nicht korrekt. Von den anderen Personen haben mir vorallem Marc und Ben gefallen, wiederum Lisa fand ich teilweise schon anstrengend. Sehr ansprechend und abwechslungsreich empfand ich die Handlungen, ich hab mich gut unterhalten gefühlt. Bei einigen Dingen war ich sogar überrascht und das Ende hat mir ebenfalls sehr gefallen. Gut und Flüssig zu lesen ist der Schreibstil der Autorin, der mir ja durch andere Bücher schon bekannt ist.

    Mehr
  • unbedingt lesen!!!

    Alles nur Ansichtssache ?!

    Sunny7

    31. July 2017 um 21:16

    Kurz zum Inhalt:Anni und Fred sind seit sieben Jahren ein Paar. Als Fred einen Job in London bekommt, geht sie kurzerhand mit und nach einigen kleinen Startschwierigkeiten findet sie einen tollen Job, wo sie gleichzeitig mit ihrer neuen Freundin Emily zusammenarbeitet. Nach und nach fühlt sich Anni richtig wohl in London, ihr Chef ist eine Augenweide und der Kunde Mr. Freeman betört sie mit seiner Stimme. Als die Beziehung mit Fred zerbricht, fällt Anni zunächst in ein tiefes Loch... Doch zwei heiße Männer sollten es doch schaffen, sie dort wieder hervor zu holen... oder?Dies war mein drittes Buch der Autorin und ist im Moment mein Favorit. Mit jedem Werk von Franziska Erhard werde ich überrascht, da sie es tatsächlich schafft, sich selbst immer wieder zu übertrumpfen. "Alles nur Ansichtssache?!" ist ein witziger Liebesroman, der kein Auge trocken lässt. Dank des wunderbar leichten Schreibstils fliegt man förmlich durch die Kapitel und durch die gewählte Erzählperspektive hat man das Gefühl ein Teil der Geschichte und nicht nur als außenstehender Beobachter anwesend zu sein.Anni ist eine super sympathische Protagonistin, die man einfach lieben muss. Schon allein, weil sie nicht den gängigen Klischees einer Barbiepuppe entspricht. Man kann sich gut in sie hinein versetzen und es ist bemerkenswert wie sie die Spitzen der Eishexe erträgt oder Trennung hinter sich lässt. Sowohl Annis Chef Ben als auch Marc sind ihr dabei eine große Stütze. Im richtigen Licht betrachtet, sieht die Zukunft doch gleich viel rosiger aus. Ein Kapitel hat sich wirklich nachhaltig in meine Erinnerung gebrannt. Wer das Buch bereits kennt, kann sich denken was ich meine. Ich konnte kaum aufhören zu lachen... Aber nunja, ich will mal nicht zu viel verraten.Lest selbst und lasst euch von Franziska Erhard nach London entführen und von Anni, Emily, Ben und Marc verzaubern.

    Mehr
  • Alles nur Ansichtssache?!

    Alles nur Ansichtssache ?!

    Fleur_de_livres

    25. July 2017 um 17:36

    Meinung: Das Cover ist in seinen Farben wirklich schön und gelungen. Mir gefällt es sehr gut. Der Schreibstil von der Autorin ist absolut angenehm, locker und flüssig zu lesen. Ihr Humor und ihre Gestaltung der Geschichte sind wieder überragend. Das Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen und ich habe es in einem Rutsch gelesen. Anni ist eine junge Frau, die mit ihrem – für mich nicht so wirklich sympathisch wirkenden Freund nach London bewegen will, weil er dort eine neue Arbeit gefunden hat. Sie ist eine Frau, mit Sorgen und Nöten, wie sie realistischer kaum sein können. Und genau das macht Anni so liebenswert, denn sie könnte eine reale Frau von nebenan sein. Man versteht sie und ihre Gedanken sind nachvollziehbar. Auch ihre Entwicklung von der scheuen, jungen Frau zu der starken und selbstbewussten Frau ist so gut beschrieben, dass man dabei regelrecht mitfiebert. Fred ist eine Figur, die in der Geschichte wirklich seinen Platz hat, mir aber weniger sympathisch gewesen ist. Aber solche Männer kennt man in der Realität auch. Auch die neuen Freunde in London sind eine tolle Truppe, die man selber gerne als Freund haben würde, wenn man ins Ausland zieht. Auch die geplante Geburtstagsparty war eine schöne Idee. Mir gefiel auch gut, dass Anni und Marc keine Dates hatten, sondern Treffen, die zum Teil sehr außergewöhnlich waren und ich an so mancher Stelle Tränen gelacht habe! Auch ist Marc so beschrieben, dass er einem schon gefallen könnte – mehr verrate ich hier nicht!   Fazit: Wieder ein so gelungenes Buch von Franziska, das sich nicht aus der Hand legen konnte und ich euch nur empfehlen kann!

    Mehr
  • Was für ein tolles Buch!!

    Alles nur Ansichtssache ?!

    Katjes

    05. July 2017 um 17:56

    Mein erstes Buch von Franziska Erhard und ich muss gestehen, ich konnte nur schwer aufhören mit dem Lesen. Ich liebe Großbritannien, die Briten und London ist eine meiner absoluten Lieblingsstädte.  Annis langjähriger Freund Fred bekommt ein Jobangebot in London und schneller als sie denkt, findet sie sich in London wieder. Nach den Anfangsschwierigkeiten bekommt Anni durch Zufall einen neuen Job in einer Werbeagentur. Ihre Bekannte Emily arbeitet dort und wird zu einer richtigen Freundin, die ihr in allen Situation bei steht.  Als Fred ihr einen Heiratsantrag macht, könnte ihr Glück nicht perfekter sein. Doch leider erfährt Anni einige Zeit später, dass Fred sie mit einer Arbeitskollegin betrügt. Sie trennt sich von ihm und ist nun alleine in London. Doch dann tritt Marc, der nette Kunde mit einer Wette in ihr Leben.  Ob er Anni über ihren Liebeskummer hinweg helfen kann? Und dann ist da ja auch noch Ben, ihr netter, sympathischer Chef. Die Geschichte wird in der Ich-Form geschrieben, was eigentlich nicht so meins ist, aber hier hat mich das überhaupt nicht gestört. Die Story ist wunderbar flüssig und auch witzig geschrieben. Bei einigen Abschnitten musste ich laut lachen (kleiner Insider Tipp: 2700 Kelvin), weil ich das so witzig fand.  Ich bin richtig gut in die Geschichte eingetaucht und war irgendwie mittendrin. Die Protagonisten Anni fand ich auf Anhieb sympathisch, aber auch die Nebencharaktere (ganz besonders die Männer) haben mir sehr gut gefallen.  Man merkt, dass sich die Autorin damit viel Mühe gegeben hat. Es ist mir sehr schwer gefallen, dieses Buch aus der Hand zu legen und eine Pause einzulegen. Man fiebert mit und möchte wissen, wie die Story ausgeht. Ich kann euch das Buch nur wärmstens ans Herz legen. Es ist eine ganz tolle, humorvolle, spannende und abwechslungsreiche Geschichte!! Und wie schön zu wissen, dass es quasi einen Nachfolgeband („Alles nur Familiensache) gibt, der natürlich auch hier schon bei mir liegt.  

    Mehr
  • unterhaltsame und berührende Lektüre

    Alles nur Ansichtssache ?!

    booklover_sunsmiling

    04. July 2017 um 19:41

    Anni, 29 Jahre alt, gelernte Goldschmiedin, Produktmanagerin in einer Schmuckfirma, wird von ihrem Freund, mit dem sie seit fast sieben Jahren zusammen ist, mehr oder weniger überrumpelt für zwei Jahre nach London zu ziehen, da dieser dort ein Jobangebot erhalten hat.Anfangs ist sie überrascht und unentschlossen, aber nach und nach findet sie Gefallen an dieser Möglichkeit.Die Arbeitssuche gestaltet sich schwierig und Anni fühlt sich isoliert, während Fred schon fleißig in der Bank arbeitet.So macht er sie mit ein paar Leuten bekannt und schlägt außerdem vor, gemeinsam ein Kind zu bekommen und zu heiraten.Doch dann kommt alles ganz anders.Durch einen witzigen Zufall lernt Anni beim Fortgehen Ben, den Chef einer Werbeagentur, kennen. Emily, eine der neuen Bekannten, die schnell eine gute Freundin wird, arbeitet auch in dieser Agentur.Und dann ist da noch Marc, der Mann mit der extrem wohlklingenden und umwerfenden Stimme.Die Autorin hat viel Herz, Humor und Liebe zum Detail in diesen Roman gesteckt und mich damit berührt und gut unterhalten.Ich bin richtig darin eingetaucht und musste an einigen Stellen herzhaft lachen.Die Lektüre ist bereichernd und zeigt unter anderem auf, wie wichtig es ist, an sich selbst zu glauben und zu erkennen, wie liebenswert man ist, ohne perfekt sein zu müssen.Auch wie schön es ist, von guten Freunden unterstützt zu werden.Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und beschrieben. Anni gefällt mir als Protagonistin, sie ist einfach bezaubernd und absolut liebenswert, auch wenn ihr das manchmal selbst nicht bewusst. Es war einfach schön, sie durch das Buch zu begleiten und ihre Entwicklung mitzuverfolgen, all die Höhen und Tiefen, die aufregenden Ereignisse und amüsanten und bewegende Momente!

    Mehr
  • Humorvolle Geschichte mit einer Botschaft!

    Alles nur Ansichtssache ?!

    Lesemama1970

    24. March 2017 um 11:58

    Alles nur Ansichtssache ist im August 2015 von Franziska Erhard CreateSpace Independent Publishing Platform erschienen. Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da ich schon Bücher dieser Autorin gelesen habe. Produktinformation Taschenbuch: 484 Seiten Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (12. August 2015) Sprache: Deutsch ISBN-10: 1516866983 ISBN-13: 978-1516866984 Klappentext: »Wir beginnen in London ein ganz neues, aufregendes Leben.« Das war Freds Versprechen gewesen. Und er hatte das Versprechen wahr gemacht, wenn auch anders als gedacht. Nach einem gutem halben Jahr steht Anni plötzlich vor den Scherben ihrer einst perfekten Beziehung. Zum Glück gibt es ihre Freundin Emily, nie um einen guten Rat verlegen, und den ziemlich attraktiven und überaus netten Ben, die ihr wieder auf die Beine helfen. Und dann taucht auch noch Marc auf mit seiner verrückten Wette und seinen skurrilen Nicht-Dates. Und plötzlich ist Anni nicht mehr die nette, aber eher unsichtbare und ziemlich üppige Freundin eines erfolgreichen Mannes, sondern Mittelpunkt einer Geschichte, die sie sich so bisher nur seufzend im Kino angesehen hatte. Aber reicht das aus, um der Vergangenheit zu entkommen? Denn da gibt es noch etwas, wovon keiner weiß, und diese Sache wird immer mächtiger... Meine Meinung: Der Schreibstil von Franziska Erhard ist flüssig und humorvoll, es hat mir wieder sehr viel Spaß bereitet eines ihrer Bücher zu lesen. Anni habe ich sofort in mein Herz geschlossen, ihr konnte nichts Besseres passieren als das es mit Fred nicht klappt. Bei Emily war ich mir zu Beginn nicht sicher ob sie es ehrlich meint mit Anni. Zum Glück ist Emily ein ehrlicher und aufrechter Mensch, die zusammen mit Ben Anni hilft das Leben wieder schön zu finden. Die Nicht-Dates mit Marc waren einfach zu lustig, vor allem die Vernissage war der Hammer, ich hätte Tränen lachen können. Die Sache von der keiner weiß kommt im realen Leben leider öfters vor. Die Autorin schafft es Fiction und Realität prima zu verbinden. Ich bin schon auf weitere Werke der Autorin gespannt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks