Neue Rezensionen zu Franziska Feldmann

Neu

Rezension zu "Reise Know-How Wohnmobil-Tourguide Logbuch : Reisetagebuch für Aufzeichnungen von unterwegs" von Franziska Feldmann

tolles „Tagebuch“ für Wohnmobilnutzer
DocAndrewvor 3 Monaten

Bei dem Buch handelt es sich um ein praktisches "Logbuch" für Unterwegs. Der Klappentext gibt eigentlich schon vieles wieder, was man im Buch finden kann und welchen Einsatzzweck es hat.

Das gebundene Buch hat einen festen Einband, welcher auch mal die ein oder andere Verschmutzung wegstecken kann, da es mit einem angefeuchteten Tuche abgewischt werden kann. Auf dem Buchrücken befindet sich ein Schreibfeld zur freien Verfügung, wo der Nutzer nach eigenem Ermessen einen Titel oder das Nutzungsdatum eintragen kann. So kann er das Logbuch in ein Regal stellen und findet es immer schnell wieder. So kann dann je nach Nutzung schnell ein kleines "Nachschlagewerk" der einzelnen Reisen entstehen.

Die Seiten sind ebenfalls ein wenig fester und neigen nicht so schnell zum Umknicken. Die Seiten lassen sich auch mit unterschiedlichsten Stiften gut beschreiben, wobei ich persönlich immer einem Stift dem Vorrang geben würde, der nicht so leicht verschmiert. Damit man die aktuell zu bearbeitende Seite schnell wiederfindet, ist ein praktisches Leseband mit eingearbeitet.

Das Buch ist eine gelungene Kombination zwischen Fahrtenbuch, Tagebuch, Adressbuch, Checkliste, Wörterbuch und noch ein paar anderen Sachen mehr. Zu Beginn kann man seine persönlichen Daten eintragen, sowie wichtiger Fahrzeugdaten. So hat man z.B. immer schnell einen Blick auf die Abmessungen, welches gerade bei einem gerade erworbenen Wohnmobil recht praktisch ist, wenn man vor einer Unterführung steht und seine Fahrzeughöhe noch nicht verinnerlicht hat. Auf einer doppelseitigen Übersicht kann man wie in einem Inhaltsverzeichnis seine Touren dokumentieren und findet dank der durchnummerierten Seitenzahlen immer schnell den passenden Eintrag.

Auf weiteren Doppelseiten kann man dann seine Tagestouren dokumentieren. Die Doppelseiten sind immer gleich aufgebaut. Auf der linken Seite kann man folgende Informationen eingeben:

•    Reisenahmen

•    das Datum

•    den Start- und Ziel-Standort

•    Informationen zum Wetter

•    Streckeninformationen (Kilometerangaben)

•    Stellplatz-Informationen

•    Routenbeschreibung

Auf der rechten Seite kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen. Hier ist ausreichend Platz für eigene Notizen, Artikel, Fotos, Visitenkarten...... Ist man mit Kindern unterwegs, können diese hier ihre eigenen Impressionen der Reise einbringen. 

Hinten im Buch gibt es dann noch eine Pack- und Checkliste, sowie noch ein kleines praktischen "Wörterbuch" und wenn man sich überhaupt nicht verständigen kann, eine Seite mit Piktogrammen, die eigentlich jeder verstehen sollte.

Bei aufkommender Langeweile, welche ja mal bei Reisen mit Kindern aufkommen kann, finden sich noch ein paar Seiten mit Spielen für Unterwegs. Diese sollte man sich aber am besten vorher kopieren, sonst spielt man sie nur einmal. :-)

Zusammenfassend ist dies kleine Logbuch ein passendes Geschenk für Wohnmobil-Besitzer oder auch für Reisende, die sich vor Ort ein Wohnmobil mieten und ihre Erlebnisse dokumentieren wollen. So lassen sich nach den Reisen, schnell wichtige Informationen wiederfinden oder man teilt sein Reisewissen mit Freunden und kann ihnen diese Informationen zukommen lassen.


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Reise Know-How Reisetagebuch - Muster aus aller Welt" von Franziska Feldmann

Reisetagebuch
Claudias-Buecherregalvor einem Jahr

Im letzten Jahr ist das Reisetragebuch „Notizen von unterwegs“ im Reise Know-How Verlag erschienen und dieses Jahr kam das Reisetagebuch “Muster aus aller Welt“ hinzu.

 

Bezüglich Optik und Ausstattung wurde sich am bisher erfolgreich Erprobtem orientiert: Das Tagebuch hat abgerundete Ecken, ein pinkes, elastisches Gummiband zum Verschließen des Buches und eine Einstecktasche am Ende, um z.B. Eintrittskarten oder Ähnliches zu verwahren. Im Inneren gibt es weiße Seiten mit einem angenehmen Punktraster, wodurch es leicht ist geradlinig zu schreiben, ohne dabei so erdrückend zu wirken, wie es bei liniert oder kariert auf der Fall ist. Außerdem gibt es noch ein Lesebändchen. Das Tagebuch weist also erneut eine tolle Ausstattung auf.

 

In der Neuauflage wurde jede zweite Doppelseite mit einem Muster illustriert. Diese stammen aus der ganzen Welt und es steht stets dabei aus welchem Land das jeweilige Muster stammt. Dabei wurde sich an Stoffen, Strickmustern, Trachten, Teppichen u.ä. orientiert. Die Doppelseiten dazwischen sind (bis auf das Punkteraster) weiß und ohne Illustrationen. Ich liebe diesen Freiraum. Dadurch kann man sie ganz individuell beschreiben, bemalen, bekleben oder was einem sonst noch einfällt.

 

Neben den Blanko-Seiten bietet das Tagebuch auch einige praktische Vorgaben, z.B. eine Packliste, eine Budgetliste und Adress-Seiten zum Ausfüllen. Und dann noch einiges, was unterwegs nützlich sein könnte: Eine Weltkarte, Kontinente & Zeitzonen, internationale Maße, einen immerwährenden Kalender, ein Reiseverzeichnis und eine Sprachhilfe ohne Worte: Die wichtigsten Reisebegriffe zum Zeigen. Falls man also in einem Land ist, in dem man die Sprache nicht spricht, kann man immerhin auf das Symbol zeigen und somit z.B. das Bedürfnis nach Wasser, einer Tankstelle oder einem Krankenhaus aufzeigen.


Fazit: Optisch gefällt mir das Reisetagebuch total gut und der gebotene Freiraum im Inneren wird dafür sorgen, dass ich es individuell befüllen und somit zu „meinem“ Buch machen kann. Die Neuauflage ist genauso toll wie die erste Ausgabe.

 

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Reise Know-How Reisetagebuch - Notizen von unterwegs" von Franziska Feldmann

Reisetagebuch
Claudias-Buecherregalvor 2 Jahren

Bisher wurden meine Reisen lediglich durch zahlreiche Fotos dokumentiert. Über Reisetagebücher hatte ich zwar schon einmal nachgedacht, aber alles, was mir bisher in die Hände gefallen war, gefiel mir nicht. Meistens fühlte ich mich zu eingeschränkt durch die Vorgaben, denn oft waren die Seiten bereits vorgefüllt und man musste täglich aufschreiben, was man gesehen, gegessen und wie man sich gefühlt hat.

Auf der Frankfurter Buchmesse konnte ich mir das Reisetagebuch des Reise Know-How Verlages anschauen und war angenehm überrascht, denn das Konzept gefällt mir.

Zunächst einmal zur Optik und Ausstattung: Das Tagebuch hat abgerundete Ecken, ein pinkes, elastisches Gummiband zum Verschließen des Buches und eine Einstecktasche am Ende, um z.B. Eintrittskarten oder Ähnliches zu verwahren. Im Inneren gibt es weiße Seiten mit einem angenehmen Punktraster, wodurch es leicht ist geradlinig zu schreiben, ohne dabei so erdrückend zu wirken, wie es bei liniert oder kariert auf der Fall ist. Jede Seite ist mit alten Stichen von Tieren, Pflanzen oder Ähnlichem illustriert. Dazu gibt es manchmal noch einen Spruch. Dieses ist in grau und türkis gehalten. Abgerundet wird es durch ein pinkes Lesezeichen. Die Farbgestaltung und die Aufmachung gefallen mir wahnsinnig gut.

Das Reisetagebuch bietet ein paar Vorgaben. Die meisten davon fand ich sehr hilfreich. Die Weltkarte und den immerwährenden Kalender bräuchte ich nicht unbedingt, genauso wie die Budgetliste, die Packliste und Platz für Adressen. Aber das sind natürlich persönliche Vorlieben. Dann gibt es jedoch zwei Seiten zur Planung der Reise (wann, was, wo), eine mehrseitige Übersicht über die Kontinente und deren Zeitzonen, Reisemaße und eine Seite mit Symbolen, die sich „ohne Worte“ schimpft. Falls man also in einem Land ist, in dem man die Sprache nicht spricht, kann man immerhin das Symbol zeigen und somit z.B. das Bedürfnis nach Wasser, einer Tankstelle oder einem Krankenhaus aufzeigen.

Das große Plus in diesem Reisetagebuch ist der Freiraum. 133 Seiten zum Austoben, Beschreiben, Bekleben, Bemalen, usw. Man kann das Tagebuch problemlos für mehrere kleine Reisen oder eine große verwenden und durch das Gummiband, welches alles zusammen hält, ist es eben auch möglich Souvenirs einzukleben oder zwischen die Seiten zu legen.

Fazit: Dieses Tagebuch wird mich auf meiner nächsten Reise begleiten. Optisch gefällt es mir total und der gebotene Freiraum im Inneren wird dafür sorgen, dass ich es individuell befüllen und somit zu „meinem“ Buch machen kann.


Taschenbuch: 160 Seiten
Verlag: Reise Know-How Verlag Peter Rump GmbH; Auflage: 1 (25. September 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3831730202
ISBN-13: 978-3831730209

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks