Benimm dich - bloß nicht!

von Franziska Gehm und Franziska Gehm
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Benimm dich - bloß nicht!
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Benimm dich - bloß nicht!"

Welchen Sinn haben eigentlich all die öden und anstrengenden Benimmvorschriften, die ein Kind heutzutage einhalten muss? Keinen! „Benimm dich – bloß nicht!“ bringt Entspannung in das verkrampfte Thema und klärt auf: Es ist viel angenehmer, kreativer und vor allem lustiger, mindestens das Gegenteil von dem zu tun, was man soll.
Vom lustvollen Pupsen über die Vorteile des Trödelns und Schwindelns bis zum Zahnputz-Streik fi nden sich hier unschlagbare Argumente für den Kampf gegen den Benimm-Stress. Kein Wunder, dass hier wieder der Illustrator Horst Klein (wir erinnern an seine genialen Zeichnungen zum „Lexikon der Lästig kei ten“) seine Finger im Spiel hatte!
Die hohe Kunst der schlechten Manieren – eine Art Entspannungsratgeber

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783941411593
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:32 Seiten
Verlag:Klett Kinderbuch
Erscheinungsdatum:01.10.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    W
    WinfriedStanzickvor 6 Jahren
    Rezension zu "Benimm dich - bloß nicht!" von Franziska Gehm

    Das von Anke Kuhl im vergangenen Jahr bei Klett Kinderbuch erschienene Buch „Alle Kinder. Ein ABC der Schadenfreude“, das für zartbesaitete und politisch und pädagogisch korrekte Eltern und Erwachsene überhaupt nicht geeignet war, dafür die Kinder umso mehr mit seinen schadenfreudigen Reime begeisterte, a la:
    „Alle Kinder gehen zum Friedhof.
    Außer Hagen - der wird getragen." -

    es hat einen würdigen Nachfolger gefunden.

    Franziska Gehm und der Illustrator Horst Klein haben mit Texten und lustigen Bildern ein Anti-Benimm- Buch verfasst, das Ihre Kinder, wenn Sie denn genügend Humor und Chuzpe haben, das Buch zu kaufen, zu wahren Lachsalven bringen wird. Dieses Buch kann unseren Kindern, die angesichts vieler Vorschriften schon den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen, und deren Sinn oft nicht begreifen, zusammen mit den vorlesenden Erwachsenen viel Entspannung vermitteln in einem in vielen Familien verkrampften Thema. Wie wäre es denn, wenn man einmal genau das Gegenteil tut von dem, was man eigentlich sollte?

    • Pupsen statt im Chor zu singen
    • Süßigkeiten essen bis die Hosen krachen
    • Ausgiebig trödeln
    • Mal richtig eine Prinzessin sein
    • Immer schön kleckern
    • Popel statt Schokolade
    • Schwindeln bis sich die Zähne biegen
    • u.v.m.

    In der übertriebenen Darstellung des Gegenteils am Ende vielleicht etwas zu begreifen davon, was ein authentisches gutes Benehmen ist, das man selbst verantwortet und nicht, weil eine unpersönliche Regel das sagt – es ist nicht unwahrscheinlich, dass nach heftigen Ablachen und Nachmachen Ihre Kindern genau das formulieren werden.

    Kommentieren0
    8
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks