Franziska Kalch

 5 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Alte Damen und Alte Herren.

Lebenslauf von Franziska Kalch

Franziska Kalch legte schon als Kind ihre Buntstifte nur selten beiseite. Nach dem Abitur studierte sie, unter anderem bei Jutta Bauer und Sophie Schmid, Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar. Dabei galt ihr Hauptinteresse der Illustration und schon bald entdeckte sie ihre Liebe zum Kinderbuch. Im Sommer 2007 verhalfen ihr fünf „Alte Damen” zum Diplom. Und damit diese liebenswerten alten Damen nicht den Lebensabend alleine verbringen müssen, schuf sie die „Alten Herren”.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Franziska Kalch

Cover des Buches Alte Damen (ISBN: 9783865660879)

Alte Damen

 (3)
Erschienen am 15.07.2008
Cover des Buches Alte Herren (ISBN: 9783865663337)

Alte Herren

 (2)
Erschienen am 30.07.2018
Cover des Buches Ritter Winzig (ISBN: 9783195495974)

Ritter Winzig

 (3)
Erschienen am 17.08.2016
Cover des Buches Ritter Winzig (ISBN: 9783195595971)

Ritter Winzig

 (1)
Erschienen am 17.08.2016
Cover des Buches Ritter Winzig (ISBN: 9783195095976)

Ritter Winzig

 (1)
Erschienen am 17.08.2016

Neue Rezensionen zu Franziska Kalch

Cover des Buches Alte Herren (ISBN: 9783865663337)W

Rezension zu "Alte Herren" von Franziska Kalch

Das Buch ist eine überzeugende Hommage an liebevolle und wohlverdiente Großväter
WinfriedStanzickvor 3 Jahren


 

Schon im Jahr 2007 hat Franziska Kalch im Michael Neugebauer Verlag ein Bilderbuch mit dem Titel „Alte Damen“ vorgestellt, das damals ihre Diplomarbeit gewesen ist.

 

Nun hat sie sich an die alten Damen erinnert und ihnen in ihrem neuen Bilderbuch fünf sympathische alte Herren zur Seite gestellt. Auf der Umschlagsseite des liebevollen Bilderbuchs lädt sie ihre kleinen Leser (und auch die großen Vorleser) mit folgenden Worten ein, ihr Bild von alten Männern in Frage zu stellen:

Falls ihr denkt, alte Herren
wären auch nur alte Männer,
dann denkt lieber noch einmal nach.
Denn zwischen alten Männern
und alten Herren da liegen Welten.
Längst schon sitzen alte Herren nicht mehr
nur auf Parkbänken und füttern Tauben.

 

Das Buch ist eine überzeugende Hommage an liebevolle und wohlverdiente Großväter, Pensionäre und unbelehrbare alte Herren.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ritter Winzig (ISBN: 9783195495974)K

Rezension zu "Ritter Winzig" von Andreas Völlinger

Eine wunderschöne Geschichte in mehreren Sprachen über einen kleiner eigentlich ganz großen Ritter
Kinderbuchkistevor 4 Jahren

Auf Burg Finkenfusel wohnen der Graf und  die Gräfin Finkenfusel mit ihren sieben Söhnen.  Alle Söhne sind große starke Ritter nur der jüngste Sohn Ferdinand ist klein, sehr sehr klein. Weil es so Tradition ist muss auch er Ritter werden. Eigens für ihn wird eine kleine Rüstung und auch ein kleines Schwert geschmiedet. Natürlich ist selbst das kleinste Pony zu groß. Ein echter Ritter benötigt aber auch "Fortbewegungsmittel". Es findet sich eine kleine, eine ganz kleine Ziege. Doch niemand nimmt den kleinen Ritter so richtig ernst. Hinter seinem Rücken tuscheln sie doch Ferdinand hört es natürlich. Doch dann eines Tages bedroht ein Riese die Gegend. Die sechs großen Ritterbrüder machen sich gleich auf den Weg um den Riesen zu besiegen. Der kleine Ritter folgt ihnen und sieht wie der mächtig große Riese alle Ritter in einen Sack packt. Ferdinand ist zwar klein aber nicht dumm und so ....


Ob es der kleine Ritter Ferdinand wohl schaffen wird den Ritter zu besiegen?
Das verrate ich hier natürlich nicht!
Die Geschichte zeigt eindrucksvoll das man Menschen nicht nach ihrem Äußeren beurteilen sollte.
Andreas Völlinger erzählt diese in einfacher, unkomplizierter Art und Weise, das selbst jüngere Kinder folgen und verstehen können. Die Bilder von Franziska ergänzen und beleben die Handlung sehr emotional und detailreich.  Kleine und große Leser werden viel Freude an diesem Buch finden.
Auf jeder Seite findet sich zunächst der deutsche Text im Anschluss daran der jeweilige Fremdsprachige. Auf der beiliegenden CD gibt es die Geschichte zum hören gleich in allen acht  Sprachen. So ist es möglich auch ohne den fremdsprachigen Text im Buch den Kindern das Buch an die Hand zu geben und die Geschichte über den CD Player erzählen zu lassen.




Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Worüber schreibt Franziska Kalch?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks