Franziska Muri

 4,2 Sterne bei 37 Bewertungen

Lebenslauf von Franziska Muri

Franziska Muri ist Kultur- und Geisteswissenschaftlerin, Coach für The Work of Byron Katie und seit vielen Jahren als Lektorin in der Buchbranche tätig. Beruflich wie privat sind ihre Themen ganzheitliche Heilung und Spiritualität. Als Autorin verfasste sie gemeinsam mit Vera Griebert-Schröder die Bestseller »Vom Zauber der Rauhnächte« und »Die Rauhnächte als Quelle der Ruhe und Kraft«. Zuletzt erschien von der im bayerischen Alpenvorland lebenden Autorin »21 Gründe, das Alleinsein zu lieben«.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die magische Reise des Rauhnächte-Raben Trix (ISBN: 9783424154184)

Die magische Reise des Rauhnächte-Raben Trix

Neu erschienen am 27.09.2021 als Hardcover bei Irisiana.

Alle Bücher von Franziska Muri

Cover des Buches 21 Gründe, das Alleinsein zu lieben (ISBN: 9783453703698)

21 Gründe, das Alleinsein zu lieben

 (10)
Erschienen am 13.05.2019
Cover des Buches Vom Zauber der Rauhnächte (ISBN: 9783424151732)

Vom Zauber der Rauhnächte

 (8)
Erschienen am 17.09.2012
Cover des Buches Glücklich mit mir (ISBN: 9783453704053)

Glücklich mit mir

 (6)
Erschienen am 10.05.2021
Cover des Buches Meine allerschönsten Rauhnächte (ISBN: 9783424153330)

Meine allerschönsten Rauhnächte

 (2)
Erschienen am 18.09.2017
Cover des Buches Die Rauhnächte-Orakelkarten (ISBN: 9783424153682)

Die Rauhnächte-Orakelkarten

 (2)
Erschienen am 16.09.2019
Cover des Buches Großstadtschamanismus (ISBN: 9783442341603)

Großstadtschamanismus

 (1)
Erschienen am 10.11.2014
Cover des Buches Mein Begleiter durch die Jahreszeiten (ISBN: 9783424153507)

Mein Begleiter durch die Jahreszeiten

 (1)
Erschienen am 10.09.2018

Neue Rezensionen zu Franziska Muri

Cover des Buches Vom Zauber der Rauhnächte (ISBN: 9783424151732)MargareteRosens avatar

Rezension zu "Vom Zauber der Rauhnächte" von Vera Griebert-Schröder

Rauhnächte - Rituale für die Zeit zwischen denJahren
MargareteRosenvor 10 Monaten

Weissagungen, Bräuche und Rituale haben Vera Griebert-Schröder und Franziska Muri in „Vom Zauber der Rauhnächte“  zusammengetragen.  Diese helfen uns die Rauhnächte besser zu verstehen und zu zelebrieren.

Was wäre die Welt ohne Bräuche?

Die Autorinnen fordern uns auf Bräuche als Gegenpol zu unserer durch und durch rational gewordenen Welt zu betrachten. Bräuche können ein gesunder Ausgleich sein, der unser Denken und Fühlen, Handeln und Sein bereichert.

Vielleicht begreifen wir dann, dass keine Wachstumsphase unendlich währt. Das Geben und Teilen mindestens genauso schön sein können wie Besitzen. Dass ein Mensch unfassbar mehr ist, als die Leistungen, die er erbringt.

Wir haben die Möglichkeit aus vielen alten Bräuchen, die herauszusuchen, die uns weiterbringen, die uns wachsen und unsere Individualität erkennen lassen. Diese Schätze können wir kombinieren und mit Selbsterdachtem ergänzen.

Wir haben die Möglichkeit und damit verbunden auch die Verantwortung, für uns selbst immer wieder neu herauszufinden, wie wir mit diesen Reichtümern umgehen.

Genauso mache ich es bereits seit drei Jahren. Wir haben uns einige Bräuche ausgesucht, die uns intensiv zu uns bringen. Das sind tägliche Meditationen, „Die 13 Wünsche“ und das Kerzenritual. Doch merken wir auch, dass wir jedes Jahr etwas anders gelagerte Bedürfnisse haben. Dies würdigen wir, in dem wir die Rituale anpassen, so dass die Durchführung sich gut anfühlt.

Lass dich „Vom Zauber der Rauhnächte“ inspirieren deine eigenen Bräuche und Rituale zu schaffen. So dass du alleine, in der Familie oder mit Freunden dann über die Jahre liebgewordene Tätigkeiten ausführen kannst, die dir einen Einblick in das kommende Jahr geben werden.

Das Buch ist DIN A5 groß, hat zauberhafte Zeichnungen von Beate Bröhmse, die die Thematik sehr gut bildlich nahebringen.

Auch finde ich die Aufgliederung der einzelnen Kapitel gelungen. Zuerst gibt es Informationen zu alten Traditionen, der Anderszeit, deine persönliche Zeit und alte Bräuche neu gelebt. Der zweite große Teil ist den einzelnen Tagen der Rauhnächtezeit gewidmet, wo es viele Informationen und Anregungen gibt, diese zu zelebrieren.

Ich mag die schöne sanfte Sprache der beiden Autorinnen, die nicht überzeugen wollen, sondern Möglichkeiten anbieten, diese magische Zeit für sich zu entdecken. Sie bieten viele verschiedene Herangehensweisen an. Da ist bestimmt auch etwas für dich dabei.

Kommentieren0
6
Teilen
Cover des Buches Die Rauhnächte-Orakelkarten (ISBN: 9783424153682)MargareteRosens avatar

Rezension zu "Die Rauhnächte-Orakelkarten" von Vera Griebert-Schröder

Magische Helfer für die Rauhnächte!
MargareteRosenvor 10 Monaten

Um die Rauhnächte noch besser zelebrieren zu können, haben die Autorinnen 2019  sehr inspirierende Orakel-Karten herausgegeben. Das Set besteht aus 49 Karten und einem Begleitbuch im Schuber. Die Karten sind in vier Gruppen unterteilt: Kraftorte, Blumenkräfte, Krafttiere und Geistige Helfer.

Jede Karte ist liebevoll von Christina von Puttkamer gestaltet. Sie ist auch für die grapische Gestaltung des Buches verantwortlich. Die Texte dazu haben die beiden Autorinnen sehr einfühlsam zusammengestellt.

Wir haben letztes Jahr die Karten das erste Mal benutzt und wurden sehr überrascht. Jeden Abend haben wir eine Karte für den kommenden Monat gezogen und uns aufgeschrieben was vom Text uns gerade berührte. Im laufenden Jahr haben wir das Tagebuch immer wieder zur Hand genommen und nachgelesen, was wir für Karten gezogen und welcher Aspekt des Textes uns angesprochen hatte. Im nachhinein betrachtet, hat sich vieles bewahrheitet. Besonders wertvoll finde ich die Möglichkeit zu Veränderungen, die durch die Karten sichtbar und somit leichter umsetzbar werden.

Kommentieren0
4
Teilen
Cover des Buches Die Rauhnächte als Quelle der Ruhe und Kraft (ISBN: 9783424152630)MargareteRosens avatar

Rezension zu "Die Rauhnächte als Quelle der Ruhe und Kraft" von Vera Griebert-Schröder

Lust auf Rauhnächte!
MargareteRosenvor 10 Monaten

Vera Griebert-Schröder und Franziska Muri haben in „Die Rauhnächte als Quelle der Ruhe und Kraft“ einen praktischen kleinen Begleiter für mehr Energie im neuen Jahr geschaffen.


Das Buch kommt im Format DIN A6 daher. Es enthält neben vielen wissenswerten Details zu den Rauhnächten einfach umsetzbare Tipps um die Anderszeit zu genießen. Natürlich darf auch eine Aufstellung der zwölf Nächte in Verbindung zu den zwölf Monaten des kommenden Jahres nicht fehlen. Jedem Monat wird eine Eigenschaft zugeordnet. So können unter anderem Stille, Fülle, Aufbruch und Weisheit in unser Leben einziehen. Zwölf Phantasiereisen runden das Vertiefen in die Rauhnächte ab. Wunderschöne farbige Zeichnungen stimmen auf die einzelnen Kapitel ein.


Um die Phantasiereisen richtig genießen zu können, hat Claudia Jacobacci diese auf CD gesprochen. Mir hat ihre Stimme gefallen und so konnte ich jeder der 12 Phantasiereisen entspannt folgen. Der CD liegt ein zwölfseitiger Einleger bei, in dem kurz auf die Rauhnächte eingegangen wird.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

von 12 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks