Franziska Ruf Die Apfelkönigin

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Apfelkönigin“ von Franziska Ruf

Neue Heimat, alte Lügen – ein deutsches Familienschicksal Marlene Menzel hält nicht viel von Familie. Seit ihre Mutter Eva tot ist, sogar noch weniger. Dass sie ihren Eltern die familiengeführte Schnapsbrennerei zu verdanken hat, schert sie dabei nicht. Denn erst sie selbst hat daraus ein florierendes Unternehmen gemacht. Allein, wohlgemerkt, denn Mann und Kinder wollte Marlene nie. Eines Tages steht ihre Nichte Nane vor der Tür und will bei der Ernte mithelfen. Zögernd nähern sich beide Frauen einander an, doch Nane will mehr über die Flucht aus dem Sudetenland nach Kriegsende wissen. Endlich muss Marlenesich einem lang gehüteten Geheimnis stellen …

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Unglaubliche Geschichte

brauneye29

Die goldene Stadt

Insgesamt fand ich diesen Abenteurer Roman nicht gelungen und er könnte noch um einiges ausgebessert werden.

fenscor

Liebe zwischen den Zeilen

Leise Töne, bewegende Schicksale, eine wundervolle Atmosphäre und viel Herz. Dramatische Geschehnisse, welche dem Leser zu Herzen gehen.

hasirasi2

Und jetzt auch noch Liebe

eine tolle Urlaubslektüre

Bibilotta

Das Licht zwischen den Wolken

Sehr schöne und emotionale Familiengeschichte

momomaus3

Heimkehren

Eine wunderschöne Geschichte über Generationen hinweg!

Lealein1906

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen