Franziska Trauth , Teresa Trauth Letzte Hundstage

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Letzte Hundstage“ von Franziska Trauth

Marie Steinhagen, geboren zu Beginn der »Goldenen Zwanziger«, erinnert sich an Stationen ihres Lebens. Im Zentrum ihres Rückblicks steht dabei ein Spätsommernachmittag Anfang der siebziger Jahre, an dem sie, bereits über den »Mittag« ihres Lebens hinaus, Selbstabrechnung hält. Damals sah sie schon einmal ein Stück Hoffnung wachsen neben der Angst, bereits vergessen worden zu sein. Doch immer wieder fragt sie sich, wieviel von dem übriggeblieben ist, womit sie einst in der Jugend antrat, welches Recht sie als alternde Frau überhaupt hat, für sich selbst noch einmal ein neues Leben und damit die Liebe zu wollen. So spannt sich ein weiter Bogen von der Kindheit und Jugend einer Thüringer Großbauerntochter, einer vom in der BRD lebenden Mann geschiedenen Frau bis zur Genossenschaftsbäuerin, bis zur Tagelöhnerin. Ein deutsches Frauenschicksal, bestimmt durch Weltkrieg, Teilung, DDR-Dorfalltag mit sozialen Einbußen, aber auch persönlichen Reifeprozessen, wird schlaglichtartig erhellt, unabgegoltene Vergangenheit bestimmt Gegen­wärtiges. Der Bogen schließt sich Weihnachten 1989, als Marie Steinhagen, am Lebensabend angekommen, »wieder mal noch ein kleines Stückchen Zeit für sich wachsen« sieht.

Stöbern in Romane

Ein Haus voller Träume

Ein sehr atmosphärischer und leiser Familienroman mit kleinen Längen in der Mitte, der noch ein bisschen Potential hätte.

tinstamp

Sonntags in Trondheim

Blut dicker als Wasser!?!

classique

Der Frauenchor von Chilbury

Im Vordergrund: das Leben vieler Frauen zur Kriegszeit! Ein selbstbewusster Roman mit Emotionen und Spannung.

Bambisusuu

Dann schlaf auch du

Dieses Buch habe ich verschlungen. Packendes Drama, literarisch erzählt.

ulrikerabe

Die goldene Stadt

Ein echtes Sommerbuch! Ein tolles Abenteuer vor schöner Kulisse und sympathischen Figuren. Bücher machen glücklich.

ELSHA

Töte mich

Opereske Geschichte mit viel Witz und Charme

jewi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen