Franziska Wulf Das Rätsel der Fatima

(60)

Lovelybooks Bewertung

  • 64 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(26)
(22)
(9)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Das Rätsel der Fatima“ von Franziska Wulf

Wer Zeitreiseromane liebt, kommt um FranziskaWulf nicht herum!Die Hamburger Chirurgin Beatrice Helmer wird nach einem heftigen Streit mit ihrem ehemaligen Partner ohnmächtig und erwacht danach in einem fremden Land. Der Mann, der sie behandelt, stellt sich alsMaffeo Polo vor - und als Onkel von Marco Polo!Der junge Marco beginnt sich sehr für die seltsame Frauaus dem fernen Westen zu interessieren, doch dann machtBeatrice eine schreckliche Entdeckung: Marco ist in ein düsteres Komplott verstrickt, das sogar seineneigenen Onkel in höchste Gefahr bringt...Für alle Fans von Diana Gabaldon und Suzanne Frank!

Beatrice macht sich auf zu ihrer zweiten Zeitreise. Nette Geschichte, jedoch sehr ähnlich zum ersten Band und richtige Spannung fehlt leider

— Calypso49

Stöbern in Historische Romane

Die Schwester des Tänzers

Etwas trocken und zu lange geraten. Konnte mich nicht begeistern.

verruecktnachbuechern

Winterblüte

Eine wunderschöne Weihnachtslovestory! Mit Happyendgarantie. Passend in die Vorweihnachtszeit. War ein tolles Buch, hat mich gut unterhalten

Rosebud

Abschied in Prag

Eine tragische, packende Liebes- und Lebensgeschichte.

Katzenauge

Winter eines Lebens

Eine Familiensaga, die sich so spannend wie ein Krimi liest. Auch das Finale ist sehr gelungen und hat mich komplett überzeugt.

-nicole-

Von Elise

Dieser Roman gehört eindeutig zu meinen Lesehighlights des Jahres! Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!

tinstamp

Die Nightingale Schwestern - Ein Weihnachtsfest der Hoffnung

Über Millie habe ich mich gefreut aber London fehlt mir trotzdem

Inge78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Rätsel der Fatima" von Franziska Wulf

    Das Rätsel der Fatima

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. August 2010 um 21:11

    Im 2. Teil führt der Stein der Fatima Beatrice zu Marco Polo & Co. Sie muss wieder so manches Abenteuer überstehen, bevor der Stein sie zurück zu ihrer Tochter und damit in unsere Zeit bringt. Der Schreibstil ist wieder flüssig und leicht zu lesen. Allerdings hat mich die Geschichte diesmal nicht so mitgerissen wie’s der erste Teil geschafft hat. Trotzdem muss der dritte und letzte Teil noch sein. Ich will schließlich wissen, ob das Rätsel um die Steine gelöst wird.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Rätsel der Fatima" von Franziska Wulf

    Das Rätsel der Fatima

    simoneg

    15. June 2009 um 09:16

    Die Hamburger Chirurgin Beatrice Helmer bekommt nach einem heftigen Streit mit ihrem ehemaligen Partner vorzeitig Wehen, wird ohnmächtig und erwacht danach in einem fremden Land. Sie landet dieses mal am Hofe des mächtigen Khubilei Khan. Der Mann, der sie sich um sie kümmert, stellt sich als Maffeo Polo vor - und als Onkel von Marco Polo! Der junge Marco beginnt sich für die seltsame Frau aus dem fernen Westen zu interessieren, doch dann macht Beatrice eine schreckliche Entdeckung: Marco ist in ein düsteres Komplott verstrickt, das sogar seinen eigenen Onkel in höchste Gefahr bringt... Wie auch der erste Teil, hat mich auch diese Geschichte wieder gefesselt. Man sollte allerdings zuerst den ersten Teil lesen. Es ist allerdings nicht zwingend notwendig, da auf die Vorgeschichte an einigen Stellen eingegangen wird. Man erfährt viel über das Leben am Hofe des Kahn, das gespaltene Verhältnis der Mongolen und Chinesen und wieder ein Stück mehr über den seltsamen Stein, der für die Zeitreise verantwortlich ist. Und so ganz nebenbei entwickelt sich eine richtig spannende Geschichte...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Rätsel der Fatima" von Franziska Wulf

    Das Rätsel der Fatima

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. July 2008 um 19:25

    Teil 2 ist ehrlich klasse, eigentlich sogar die beste Geschichte der drei Teile. Auch wenn es dort keine "Liebesgeschichte" gibt, die Mongolen sind schon faszinierend! Beatrice ist schwanger und hat darin aber einen kurzen "Flirt".

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks