Franzobel Steak für alle

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Steak für alle“ von Franzobel

Dioxin im Schwein, Pferd in der Lasagne, BSE im Rind: Europas fleischparadiesische Zeiten sind vorbei. Der österreichische Autor Franzobel entwirft eine zynische Utopie, in der europäische Steak-Liebhaber „auf eine Kuh“ nach Argentinien fliegen. Franzobel zieht den Umgang mit Lebensmitteln als Beispiel für die Entfremdung der Welt mit sich selbst heran: Die Folge sind „Essnazis“ und „Radikalveganer“, und stigmatisierte Fleischesser buchen Charterflüge in das Land des Tangos und der Grillkultur. Franzobels Ansichten sind gemein, komisch und beklemmend, aber auch eine Verteidigung des guten Geschmacks und des besseren Lebens. Für einen gerechteren Umgang mit (tierischen) Ressourcen. Ein Aufruf zum Kampf gegen diesen Wahnsinn.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks