Frau Annika

 4,5 Sterne bei 158 Bewertungen

Lebenslauf

Frau Annika wurde 1983 in Deutschland geboren. 2010 schloss sie ihr Designstudium an der FH Mainz mit ab. Seit Frau Annika einen Stift halten kann, malt und zeichnet sie. Ein Praktikum bei einer Illustratorin gefiel ihr so gut, dass ihr Berufswunsch feststand: Sie wollte auch Illustratorin werden. Mit ihren Werken möchte sie die Welt ein bisschen schöner gestalten und anderen Freude bereiten. Besonders mag sie, dass sie ihr Hobby zum Beruf gemacht hat: Sie erzählt Geschichten, schafft neue Welten und Charaktere, ohne dass es sich wie Arbeit anfühlt. Ihr Traum vom Glück ist es, weiterhin von der Illustration leben zu können, vielleicht einmal an einem Haus am See. Frau Annika wohnt in Mainz.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die Mini me Zeichenschule Adventskalender von Frau Annika (ISBN: 9783735881328)

Die Mini me Zeichenschule Adventskalender von Frau Annika

Erscheint am 14.08.2024 als Taschenbuch bei Frech.
Cover des Buches Wieso? Weshalb? Warum? Meine Vorlesegeschichten, Band 1: Was erleben wir Tag für Tag? (ISBN: 9783473600724)

Wieso? Weshalb? Warum? Meine Vorlesegeschichten, Band 1: Was erleben wir Tag für Tag?

Erscheint am 01.09.2024 als Gebundenes Buch bei Ravensburger Verlag GmbH.
Cover des Buches 24 Adventsgeschichten aus dem Glockenhof (ISBN: 9783845855820)

24 Adventsgeschichten aus dem Glockenhof

Erscheint am 04.09.2024 als Gebundenes Buch bei arsEdition.
Cover des Buches Wie man Weihnachtsdackel bändigt und Wichtelverstecke findet (ISBN: 9783480238965)

Wie man Weihnachtsdackel bändigt und Wichtelverstecke findet

Erscheint am 05.10.2024 als Gebundenes Buch bei Esslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.

Alle Bücher von Frau Annika

Neue Rezensionen zu Frau Annika

Cover des Buches Edition Piepmatz: Bunt ist meine Lieblingsfarbe (ISBN: 9783473438174)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Edition Piepmatz: Bunt ist meine Lieblingsfarbe" von Frau Annika

toll zum Farben lernen
Tilman_Schneidervor einem Monat

Blau ist nicht gleich blau und rot nicht gleich rot. Schon die Kleinen sehen das und sollen es ja auch lernen. Sie wollen auch und lieben Bücher. Besonders toll eben von Ravensburger mit den dicken Seiten. Hier kommt ein tolles Buch das mit den  Löchern  Schon Lust macht. Hier können die kleinen Hände zugreifen und selbst blättern und auf jeder Seite ist eine Farbe. Dazu dann noch abstufungen mit verschiedenen Bildern. Polizei Blau, Pflaumen Blau, Himmelblau und so weiter. Ein toller Spaß und nebenbei ein super Lerneffekt.


Cover des Buches LESEMAUS 213: Mila ist wütend (ISBN: 9783551083838)
lese_sessels avatar

Rezension zu "LESEMAUS 213: Mila ist wütend" von Anna Wagenhoff

Dieses Buch ist perfekt dafür geeignet, das Thema "WUT" pädagogisch aufzugreifen und zum Gesprächsthema zu machen.
lese_sesselvor einem Jahr

Gefühle hat jeder, doch manchmal ist es gar nicht so leicht, mit ihnen richtig umzugehen.
So geht es auch Mila, die heute wirklich keinen guten Tag erwischt hat.

Autor: Anna Wagenhoff
Illustratonen: Frau Annika
Verlag: Carlsen Verlag
www.lesemaus.de
....
Schon morgens fängt Milas Tag so richtig doof an. Erst liegt das Spielzeugflugzeug direkt in ihrem Weg, Mama, Papa und ihr Bruder nerven, ihr Lieblingsmüsli ist auch leer und überhaupt geht alles schief, was Mila anfasst. Zu Hause und auch in der Kita klappt einfach absolut gar nichts und Mila wird immer wütender.
Als das Fass dann schließlich überläuft, kommt es zu einer "ordentlichen Wut-Explosion" "und dann erzählt sie [...] alles. Wie blöd der Tag angefangen hat und wie er immer blöder wurde".
....
Ein "L E S E M A U S" - Buch, das Kinder ab 3 Jahren in ihrer direkten Gefühls- und Erlebenswelt abholt, hineinführt ins Gefühl "Wut", aber auch Strategien zeigt, wie man mit ihr umgehen kann.
Gefühle benennen und ihre Auswirkungen kennenlernen ist hier Programm. In einer kindgerechten Geschichte wird erklärt, wie es zu Milas Wut kommt, welche Auslöser dafür verantwortlich sind, was dieses Gefühl mit ihr macht und wie sie sich selbst und den Blick auf ihre Umwelt verändert. Plötzlich scheint alles doof. Nichts will gelingen, weil Mila in ihrer Wut-Abwärtsspirale gefangen ist. Doch wie kann man diese Spirale durchbrechen? Was kann man tun, damit die Wut verraucht?
Unkontrolliert explodieren, so wie Mila es tut, scheint eine Möglichkeit, aber ist es auch die Richtige? Erzieherin Laila überlegt sich gemeinsam mit Mila (und auch mit allen zuhörenden Kids, wenn der Vorleser sie einbezieht) wertvolle Tipps für solche Wutmomente.
Den Kindern, denen ich dieses Buch vorgelesen habe, kam Milas Situation sehr bekannt vor. Gemeinsam haben wir überlegt, was sie wütend macht und auch, was sie gegen diese Wut machen (können).
Ein kleines Buch, das viele Gesprächsanreize bietet und Kinder durch wütende Phasen begleitet.
Das Gefühl "Wut" ist allgegenwärtig und dieses Buch perfekt dafür geeignet, es pädagogisch aufzugreifen und zum Gesprächsthema zu machen.
In unserer Einrichtung erhielten alle Kinder durch eine kitainterne Aktion dieses und noch ein weiteres Buch, welches ich ebenfalls demnächst vorstelle.

Cover des Buches Edition Piepmatz: Wenn ich groß bin, kann ich alles werden (ISBN: 9783473417469)
J

Rezension zu "Edition Piepmatz: Wenn ich groß bin, kann ich alles werden" von Frau Annika

Ganz toller Ansatz
Jonas_Wegevor einem Jahr

          Bei diesem Ravensburger-Buch handelt es sich wieder um ein Buch aus der Piepmatz-Edition. Diese sind speziell für kleine Kinder gemacht. Das merkt man vor allem an den schönen dicken Pappseiten und der Gestaltung (auch der farblichen!) der Seiten. In diesem Buch geht es um Berufe und dass jeder Mensch jeden Beruf ausüben kann, wenn er möchte. So sieht man hier auch Frauen in Männerberufen oder Männer in Frauenberufen. Aber auch mal die klischeehafte Zuordnung. Halt alles bunt gemischt. So wie es in Wirklichkeit nunmal auch ist. Aber die Inklusion geht in dem Buch natürlich weiter, dass auch People of color oder Menschen mit Beeinträchtigungen dargestellt sind. Das Buch bietet viele Erzählanlässe und es macht Spaß, sich die ganzen Bilder anzusehen. Jedoch sind wirklich schon sehr viele Berufe je Seite abgebildet, sodass ich das Buch nicht für ganz kleine Kinder empfehlen würde, da diese etwas überfordert sein könnten von den zahlreichen Angeboten je Seite.

        

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 178 Bibliotheken

auf 15 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks