Frau Michelle Schrenk

 4.4 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Frau Michelle Schrenk

Liebe und andere Unwahrscheinlichkeiten

Liebe und andere Unwahrscheinlichkeiten

 (5)
Erschienen am 10.02.2018

Neue Rezensionen zu Frau Michelle Schrenk

Neu
Lesekatzis avatar

Rezension zu "Liebe und andere Unwahrscheinlichkeiten" von Frau Michelle Schrenk

Etwas abwegig, aber trotzdem nett
Lesekatzivor 21 Tagen

Klappentext: Wenn Dinge passieren, die eigentlich ganz und gar unwahrscheinlich sind - dann hast du die Rechnung ohne die verrückte Teigmischung des Schicksals gemacht.

Freund weg, für die Erzfeindin arbeiten müssen, und die eigene Bäckerei steht kurz vor dem Aus … Elisa kann nur noch ein Wunder helfen. Ausgerechnet jetzt stolpert ihr Ludwig über die Füße, den sie zu allem Übel auch noch zum Anbeißen findet. Unerwartet küsst er Elisa und setzt damit eine Kettenreaktion von Unwahrscheinlichkeiten in Gang, die das Leben der
beiden völlig auf den Kopf stellt.

Meine Meinung: Der Roman lebt von dem Erzählstil der Autorin, der sehr einfühlsam und herzlich ist. Inhaltlich ist die Geschichte teilweise etwas abwegig. Ludwig setzt einen sehr ausführlichen Vertrag auf, inklusive genaueste Angaben über seine angebliche Verlobte, die Elisa mimen soll. Der Hintergund: Ludwig will mit einer Firma Geschäfte abschließen, die hohe moralische Ansprüche an ihre Geschäftspartner stellt. Ein Single würde demnach wohl nicht in Frage kommen, egal, welche Qualifikationen er sonst noch vorzuweisen hat. Durch diese leichte Absurdität verliert die Geschichte leider, weswegen ich nur 4 statt 5 Sternen vergebe.

Kommentieren0
1
Teilen
starlings avatar

Rezension zu "Liebe und andere Unwahrscheinlichkeiten" von Frau Michelle Schrenk

Unwahrscheinlichkeiten die zu Herzen gehen
starlingvor 10 Monaten

Wäre Elisa nicht so dringend auf das Geld aus diesem Auftrag angewiesen, so hätte sie sich niemals bereit erklärt, Cupcakes für die Veranstaltung von Tina zu backen. Ausgerechnet Tina, die ihr ihren Freund Matthias, mittlerweile Exfreund, ausgespannt hat.

Doch da eine Billigbackkette das Haus kaufen will, indem sie ihre geliebte Bäckerei betreibt, musst sie jeden Euro verdienen, der sich anbietet, um überhaupt eine Chance zu haben, das Haus selber zu kaufen.

Doch statt ihr das nötige Startkapital einzubringen, wird der Abend immer schlimmer und schlimmer. Und immer, wenn Elisa denkt, es geht nicht mehr schlimmer, da kommt noch etwas oben drauf.

Doch wie ein Retter in der Nacht steht auf einmal der gut aussehende Ludwig vor ihr, bzw. liegt sie in seinen Armen und küsst ihn. Kann es wirklich sein, das es ihr einen Weg, eine Lösung aufzeigt, das er ihr zu dem Wunder verhilft, auf das sie so dringend gewartet hat? Doch was ist der Preis dafür?

Liebe und andere Unwahrscheinlichkeiten ist ein wundervoller Kurzroman ganz im Stil von Michelle Schrenk. Ein Kurzroman für ein paar wundervolle, warme Stunden am Kaminfeuer, ein paar Stunden voller Wärme, Liebe und viel Gefühl. Aber auch mit sehr viel Humor. Mehr als einmal musste ich laut lachen, wie bei Teo ohne H(aar).

Die Geschichte braucht keine Irrungen und Wirrungen, sie geht einen geraden, fast schon vorhersehbaren Weg und ist vielleicht gerade deshalb so wundervoll. Ich habe mit Elisa gelitten, ihre Ängste und Zweifel gefühlt und mich ebenso wie sie in Ludwig verliebt. Ludwing, der versucht der kühle Geschäftsmann zu sein, und doch so schnell dem Reiz von Elisa erliegt. Denn mit ihrer Erhlichkeit ist sie ein Mensch, den man einfach lieben muss. Zudem verfügt sie über die Gabe, auch in schwierigen Situationen das Richtige zu sagen und richtig zu reagieren.

Danke liebe Michelle Schrenk für diesen wunderbaren Kurzroman, der viele dunkle Winterwolken über mir vertrieben hat. Das Buch erhält 5 strahlende Sterne von mir.

Kommentieren0
0
Teilen
Twin_Katis avatar

Rezension zu "Liebe und andere Unwahrscheinlichkeiten" von Frau Michelle Schrenk

sehr schöner Liebeskurzroman...
Twin_Kativor 10 Monaten

Wenn man das Cover betrachtet weiß man zu welcher Autorin das Buch gehört, farblich gefällt es mir ebenfalls wirklich gut. Die Inhaltsangabe und der Titel machen neugierig darauf.

Für mich waren viele Charaktere wirklich sympathisch, allen voran natürlich die Hauptprotagonistin Elisa. Echt schnippisch und anstrengend war Tina, sie war eigentlich die einzige die mir wirklich negativ aufgefallen ist. Herzlich wiederum fand ich Helene und Sam, zwei sehr nette Frauen. Von Ludwig war ich angetan, allerdings hatte auch er seine Ecken und Kanten. Trotzdem hat grad er mich am Ende doch sehr überrascht.

Überzeugend fand ich die Handlungen, sie haben mich gut unterhalten, zum Ende hin sogar überrascht. An Spannung und Abwechslung hat es nicht gefehlt. Des Weiteren find ich, das Buch hat eine angemessene Länge, es ist eher ein "Kurzroman" mit seinen 190 Seiten. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht zu lesen!

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Worüber schreibt Frau Michelle Schrenk?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks