Frauke Hunfeld Todesbrücke

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Todesbrücke“ von Frauke Hunfeld

Während einer Autobahnfahrt zerplatzt eine Wasserbombe auf dem Wagen von Felix Stark und Till Ritter. Stark kann einen Unfall gerade noch verhindern. Wenig später sterben ein Mann und eine junge Frau unter derselben Brücke, nachdem ihre Autos von Pflastersteinen getroffen wurden. Die Hinterbliebenen haben keine Erklärung für die Anschläge. Ritter und Stark finden jedoch heraus, dass beide Opfer zuletzt an derselben Sache gearbeitet hatten: Sie sollten die Versteigerung der insolventen Berliner Spedition Meier-Hofer abwickeln. Stehen die Morde damit in Zusammenhang, oder gibt es womöglich einen ganz anderen Grund für den Tod der beiden Menschen?

Stöbern in Krimi & Thriller

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

Wildfutter

Handlung geprägt von zu vielen Nebensächlichkeiten, was schnell in Langatmigkeit ausartet

Buchmagie

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen