Frauke K. Ion , Markus Brand 30 Minuten Die 16 Lebensmotive

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „30 Minuten Die 16 Lebensmotive“ von Frauke K. Ion

Warum fällt es einigen so leicht, ihre Ziele zu erreichen, während andere schwer dafür arbeiten oder sogar scheitern? Das Buch stellt die Lebensmotiv-Analyse des amerikanischen Psychologen Steven Reiss vor. In den USA bereits seit Ende der neunziger Jahre eingeSetzt, profitieren in Deutschland seit 2002 vor allem Menschen aus der Wirtschaft und im Leistungssport von ihr. Bei mittelständischen und Großunternehmen ist sie ein wesentlicher Bestandteil von Beratungsdienstleistungen, Personalentwicklungsmaßnahmen, Führungskräftetrainings und Teambuilding-Projekten. Das Reiss-Profil besagt, dass es 16 fundamentale Werte und Bedürfnisse gibt, die den Menschen motivieren und dabei helfen, berufliche und private Pläne zu verwirklichen.

Es wird bei der Theorie bleiben (gemäss Angaben im Internet kostet eine solche Analyse rund CHF 400.00 – für mich zu teuer).

— peedee
peedee

Stöbern in Sachbuch

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1095
  • Das Reiss Profile

    30 Minuten Die 16 Lebensmotive
    peedee

    peedee

    17. January 2017 um 19:47

    Was ist das Reiss Profile? „Das Reiss Profile ist ein renommiertes Instrument der Persönlichkeitspsychologie, das mit den individuellen Ausprägungen der 16 Lebensmotive die persönliche Antriebs- und Motivationsstruktur eines Menschen analysiert.“ Erster Eindruck: Ein kleines, handliches Büchlein in Postkartengrösse, die wichtigsten Passagen sind in Blau geschrieben. Mir gefällt das klare Layout des Covers. Beim Lesen eines anderen Sachbuchs fiel der Begriff „Reiss Profile“, den ich sodann gleich mal googeln musste, da er mir so gar nichts sagte. Nach der ersten Auskunft von „Dr. Google“ habe ich mir dann dieses Büchlein gekauft, um etwas mehr Informationen zu erhalten. Diese Reihe „30 Minuten“ verspricht, dass man das ganze Buch – respektive das Wichtigste – in dieser Zeit lesen kann, wenn man die speziell in Blau gekennzeichneten Passagen liest. Ich habe das nicht ausprobiert, denn für mich würde das nicht passen. Ich mag es, wenn ich Beispiele und Erläuterungen erhalte. Wenn ich in 30 Minuten damit durch sein möchte, hätte ich weiter im Internet gesurft. In den letzten Jahren ist der Begriff „Work-Life-Balance“ immer mehr aufgetaucht, wo es hiess, man müsse schauen, dass Arbeit und Privates – beides unabhängige Dinge – in Balance sein müssen. Ich habe mich häufig gefragt, wieso es heisst, diese Dinge sind zu trennen, denn für mich sind die Grenzen nicht starr. Daher hat es mich gefreut, dass in diesem Buch schlicht von der „Lebensbalance“ gesprochen wird, denn schliesslich müssen alle Dinge, mit denen man sich umgibt, in Balance sein. Diese Persönlichkeitsanalyse (benannt nach Steven Reiss) wurde in 9 Studien mit insgesamt über 7‘000 Probanden geprüft. Dies sind die 16 Motive: Macht, Unabhängigkeit, Neugier, Anerkennung, Ordnung, Sammeln/Sparen, Ehre, Idealismus, Beziehungen, Familie, Status, Rache/Wettkampf, Eros, Essen, körperliche Aktivität, emotionale Ruhe. Seit 2002 wird das Reiss Profile in Deutschland angewandt (Management, Sport, Partnerschaften, Familien). Ich habe mir nun einen Überblick verschafft (diese Informationen hätte ich mir jedoch auch im Internet zusammentragen können), habe aber nicht alles ganz nachvollziehen können. Es wird für mich bei der Theorie bleiben (gemäss Angaben im Internet kostet eine solche Analyse rund CHF 400.00 – für mich zu teuer).

    Mehr