Frauke Nahrgang , Iris Hardt Die Kuh Rosalinde - neu

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kuh Rosalinde - neu“ von Frauke Nahrgang

Wer weiß, wie alles läuft? Die Kuh Rosalinde natürlich! Sie nörgelt die ganze Zeit und findet an allen Tieren etwas auszusetzen. Doch irgendwann reichtæs dem Bauern û und Kuh Rosalinde sitzt im Flieger nach Afrika. Kurze Zeit später stehen plötzlich ein Löwe mit Zöpfchen, ein Krokodil mit Schwimmflügeln und eine geknickte Giraffe auf dem Bauernhof à

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Lustig und leicht naiv wie eh und jeh

Engelmel

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Götterspass mal ganz anders !

lesemaus1981

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Bei dieser Buchrreihe stimmt einfach alles, wir sind restlos begeistert.

Benundtimsmama

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Immer nur nörgeln

    Die Kuh Rosalinde - neu
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    16. September 2016 um 13:48

    Die Kuh Rosalinde weiß immer alles besser und hat an allem etwas herumzunörgeln. Das Schweinchen darf sich nicht im Matsch suhlen, der Hund schlingt sein Futter zu sehr, die Hühner sind zu laut, wenn sie ein Ei gelegt haben und der Goldfisch soll nicht baden, weil das Wasser zu kalt ist. Der Bauer bemerkt, dass es seinen Tieren nicht gutgeht. Kurzerhand verfrachtet er die Kuh in ein Flugzeug nach Afrika. Es wird ruhig und friedlich auf dem Hof. Doch dann taucht ein Löwe auf, den Rosalinde verdonnert hat, seine wilde Mähne zu kämmen und mit einer Schleife zu bändigen. Das Krokodil ist geflohen, weil es Schwimmflügel tragen soll, die Giraffe sollte nicht so hochnäsig sein und für die Affen ist das Klettern zu gefährlich. Als dann auch noch ein Elefant auftaucht, dem Rosalinde das Ohrenwackeln verboten hat, wird es eng auf dem Bauernhof. Also bringt der Bauer die Tiere aus Afrika zurück und Holt Rosalinde auf den Bauernhof zurück. Rosalinde hat viel zu berichten und alle hören gespannt zu. Nun hat sie keinen Grund mehr zu nörgeln. Auch Kinder begreifen rasch, dass jemand, der immer nur herumnörgelt, sich keine Freunde macht. Die Geschichte gefällt den Kleinen gut und die Illustrationen laden zum Entdecken ein. Ein Kinderbuch, das Spaß macht.

    Mehr