Neuer Beitrag

DER AUDIO VERLAG

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Jetzt wird´s haarig - eine neue Hör-Runde passend zum heutigen Weltkatzentag am 8.8.!

„Katzen lieben Menschen viel mehr als sie zugeben wollen. Aber sie besitzen so viel Weisheit, dass sie es für sich behalten.“ Mary E. Wilkins Freeman 

So verhält es sich auch mit dem Perserkater Winston, um den es in unserer Hör-Runde zu „Winston – Ein Kater auf geheimer Mission“ geht. Allerdings hat er ein kleines Problem: Momentan steckt er im Körper des zwölfjährigen Mädchens Kira fest. Klingt unglaublich lustig, ist aber auch spannend und wird vom "perfekten" Kater und Comedian 
Oliver Kalkofe gelesen (ihr kennt ihn sicher als Stimme von Garfield)Das Hörbuch erscheint zum 1. September!

Zum Inhalt:
Winston ist ein genialer Beobachter der Menschenwelt mit dem messerscharfen Verstand eines Detektivs. In Kira findet er die perfekte Partnerin: Sie stellt die richtigen Fragen, er recherchiert unerkannt. Zusammen sind sie ein unschlagbares Ermittlerteam und kommen jedem Täter auf die Spur. Der Auftakt einer lustigen Detektiv-Reihe, erzählt aus Katersicht.


Hier könnt ihr schon mal rein Hören:



Für die Hör-Runde verlosen wir unter allen Teilnehmern 10 Hörbücher zur Rezension vor Erscheinungstermin, sowie 5 Bücher (vielen Dank an den Loewe Verlag)! 
Was ihr dafür tun müsst? Ganz einfach: Schickt uns eure Antworten zu folgender Frage:

Was war die bisher verrückteste Erfahrung, die ihr mit einer Katze (oder einem Kater) gemacht habt? 

Schreibt hier Eure Beiträge bis einschließlich 14.8. ein, die glücklichen Gewinner werden dann direkt am 15.8. von unserer Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Wir freuen uns im Anschluss auf eure Rezensionen hier bei lovelybooks und auch auf Euren weiteren Foren (eure Blogs, bei amazon etc.). 
Vielen Dank!

Bei Fragen stehen wir euch selbstverständlich wie immer gerne zur Verfügung :).

Liebe Grüße, Euer DAV-Team 

Autor: Frauke Scheunemann
Buch: Winston - Ein Kater in geheimer Mission

kriegerin

vor 4 Jahren

Ich würde mich gerne für das Hörbuch bewerben.

Die verrückteste Erfahrung mit meinem Kater "Kodl" war folgende:
Ich bin mit meinen Katzen - Sandy und Kodl, beides Freigänger - von einer Wohnung in eine Doppelhaushälfte gezogen.
Es war nicht ungewöhnlich, dass Kodl mal ein paar Tage nicht auftauchte.
Nach einer Woche wurde mir mulmig, nach zwei Wochen war ich mir sicher, dass was passiert sein musste. Alle Anfragen an Tierheime und Katzenhilfe nach einem getigerten, kastrierten Kater mit Schlitz im Ohr verliefen im Sande.
Bis mich Wochen später unser Nachbar darauf aufmerksam machte, dass unser Kater samt Beschreibung in der Zeitung abgebildet wäre - und tatsächlich: jemand anders hatte eine Suchanzeige aufgegeben.
Es stellte sich heraus, dass Kodl, nachdem er sich in die Stadt verirrt hat, bei der Polizei abgegeben hat und diese ihn zur Katzenhilfe brachte.
Die von der Katzenhilfe hatten meine Anfrage nach einem kastrierten Kater verneint, weil sich im Nachhinein herausgestellt hat, dass er gar nicht kastriert war! Und ich habe ein halbes Jahr vorher 80 € beim Tierarzt für nichts bezahlt.
Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin der Katzenhilfe hat sich in meinen Kater verliebt und ihn nach der Frist zu ihr genommen. Nachdem ich ihn besuchen durfte, ich wollte nur Gewissheit, dass es ihm gut geht, habe ich ihn bei ihr gelassen, weil sie so an ihm hängt und innerlich habe ich mich ja schon von ihm verabschiedet.

Wegen der Anzeige: die hat sie geschalten, weil er ihr ausgebüchst ist ;)
Es ist eine richtig nette Freundschaft entstanden und sie schickt mir heute noch Fotos von "Charly", der übrigens ein ganz besonderer Kater ist, weil er nicht nur Türen öffnen kann, die nach außen aufgehen, nein, auch die, die nach innen aufgehen stellen kein Hindernis für ihn dar...

Manu2106

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das Buch soll ja gut sein hab ich gelesen (ich kenne es selber(noch) nicht), aber ich würde es sehr gerne kennenlernen, wenn dann noch von Oliver Kalkofe gelsen wird.......

Was war die bisher verrückteste Erfahrung, die ihr mit einer Katze (oder einem Kater) gemacht habt? - Die verrückteste Erfahrung, da gab's so einiges, bin nur von verrückten umgeben gewesen bislang *gg* Mein erster Kater, war ein Freigänger gewesen, der hat aber draussen nie sein Geschäft gemacht, dafür ist er immer nach Hause auf sein Klo gekommen....

Beiträge danach
224 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nova7

vor 4 Jahren

Eure Meinung zu CD 2
Beitrag einblenden

So, nun habe ich endlich die Ruhe gefunden. :D

Ich finde es weiterhin total unterhaltsam und spannend.
Das Verhalten und die Unsicherheit von Winston und Kira nach dem Körpertausch war klasse gestaltet und auch die Alltagsprobleme Winstons waren immer für einen Lacher gut.

Gut, dass Winston alle Fähigkeiten mitgetauscht hat, sonst hätte er richtige Probleme bekommen. Ich frage mich allerdings auch, warum Kira nicht mit den netten zwei Mitschülern befreundet sein will.
Streber und Uncoole hin oder her, nett waren sie. Im Gegensatz zu den meisten anderen. Aber naja, Kira will cool sein, also endet das ganze für Winston bei der Polizei... Wir sehen: Mutproben sind dumm!

Jetzt wird der kleine Kriminalfall aber noch spannender, da weitere Details aufkommen. Ich bin sehr gespannt, ob die Bande das meistern wird.

Nova7

vor 4 Jahren

Eure Meinung zu CD 3
Beitrag einblenden

Ende gut alles gut.
Trotz anfänglicher Schwierigkeiten schaffen die Freunde es nun doch Anna zu entlasten.
Auf die Idee mit dem MRT wäre ICH definitiv NICHT gekommen. :D Brilliante Idee! Ich hätte wahrscheinlich ewig auf einen Blitz gewartet. Oder einen Stromschlag. Oder so. :o
Und Kira hat endlich gesehen, wer wahre Freunde sind!
Es ist aber sehr schade, dass die Gedankenübertragung nicht mehr klappt. Das wäre schön gewesen.

Nova7

vor 4 Jahren

Wie findet ihr Oliver Kalkofe als "Winston"?

Ich stimme meinen VorrednerInnen absolut zu. Er ist perfekt für die Rolle als Winston. Er hat es wirklich geschafft, dass ich ihn mir leibhaftig vorstellen kann. Einfach nur toll!

Nova7

vor 4 Jahren

Eure Rezensionen

Ha! Da hätte ich mich ja gar nicht gestern melden müssen, so schnell waren die letzten Kapitel dann doch fertiggehört.

Vielen Dank, dass ich mithören durfte!

Meine Rezension kommt auch auf Amazon.

http://www.lovelybooks.de/autor/Frauke-Scheunemann/Winston-Ein-Kater-in-geheimer-Mission-1053356346-w/rezension/1054886075/

Leserin71

vor 4 Jahren

Auch ich bin einfach so durchgerutscht. Ein Audio-Buch kann man eben nicht so einfach aus der Hand legen - und die Fahrt in den Urlaub ging eben ein paar Stunden.

Wir waren sehr begeistert. Alle Enden fügten sich wunderbar zusammen.
Vielen herzlichen Dank für Mithörenlassen!!!!

Meine Rezension findet Ihr hier: http://www.lovelybooks.de/autor/Frauke-Scheunemann/Winston-Ein-Kater-in-geheimer-Mission-1053356346-w/

Spatzi79

vor 4 Jahren

Eure Meinung zu CD 1
Beitrag einblenden

huch, meine Meinung fehlt auch noch!
Ich hatte schon das Buch gelesen und kenne dahe die Geschichte schon etwas. Die Umsetzung im Hörbuch finde ich aber gut, mir sind bisher kaum Stellen aufgefallen, wo etwas weggekürzt wurde und der Sprecher hört sich sehr angenehm. Vor allem Winston spricht er super, aber auch mit Kira kommt er zurecht. Mir gefällt, dass er die Kinderstimme nicht so übertreibt, das würde mir wohl eher auf die Nerven gehen, sondern eben nur andeutet.
Das Ende der ersten CD ist auch vom Inhalt her super gesetzt, das finde ich auch immer gut, wenn so etwas geachtet wird und man einen kleinen Zwischenabschluss hat und nicht mittendrin die CD wechseln darf. Wobei man das hier natürlich umgehend tut, denn jetzt wirds ja richtig spannend!

Cappuccino-Mama

vor 4 Jahren

Ich hänge hier mal eben die Rezi zum GEDRUCKTEN BUCH an - hatte es hier gewonnen und möchte mich nochmal beim Loewe-Verlag für das Buch bedanken, sowie beim Audio-Verlag. Erschienen ist die Rezi auch bei Amazon, sowie bei Ciao.

http://www.lovelybooks.de/autor/Frauke-Scheunemann/Winston-Ein-Kater-in-geheimer-Mission-1050194477-w/rezension/1057551097/

Neuer Beitrag