Frauke Scheunemann Winston – Teil 3: Jagd auf die Tresorräuber

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Winston – Teil 3: Jagd auf die Tresorräuber“ von Frauke Scheunemann

Skandal an Kiras Schule: Jemand hat den Tresor mit den Abiklausuren gestohlen! Aber wie sind die Diebe in den abgeschlossenen Raum gelangt? Das riecht nach einem neuen Fall für Kater Winston! Mit tierisch scharfem Verstand, seiner unbeirrbaren Spürnase und der Unterstützung seiner zwei und vierbeinigen Freunde macht sich Winston daran, das Rätsel zu lösen und die Tresorräuber zu stellen. Der dritte Fall für das außergewöhnliche Detektivgespann Kira und Winston – gelesen von Comedystar Oliver Kalkofe.

Lesung ab 10 Jahren mit Oliver Kalkofe
3 CDs Laufzeit ca. 237 min

Besser als die vorherigen Teile

— GetReady

Stöbern in Kinderbücher

Luna - Im Zeichen des Mondes

Nicht schlecht, aber irgendwie ist bei mir der Funke nicht übergesprungen. Gegen Ende nahm es etwas an Fahrt auf.

killerprincess

Eintagsküken

Ein außergewöhnicher Roman über wichtige Themen.

Flammenstern25

Die hässlichen Fünf

Lenkt den Blick auf's Wesentliche: Auf die inneren Werte kommt es an! Da kommen einem die Tränen!

Smilla507

Der Weihnachtosaurus

Ein zuckersüßes Weihnachtsbuch!

Margo

Zarah & Zottel - Die Sache mit der gestohlenen Zeit

Eine wunderschöne Kinderbuchreihe- eine tolle Mischung aus Bilderbuch / Kinderbuch mit schönen Zeichnungen und viel Humor

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Winston bleibt sich treu

    Winston – Teil 3: Jagd auf die Tresorräuber

    GetReady

    13. January 2016 um 15:41

    Diesmal jagen Winston und seine Freunde Panzerknacker, die in Schulen die Tresore aufbrechen, um das Essensgeld zu stehlen. Ob das so rentabel ist? Alles , was ich am vorherigen Band zu bemängeln hatte, bleibt sich gleich. Die Geschichte ist relativ unoriginell und willkürlich zusammengebastelt. Aber sie lebt vom Erzähler Winston. In diesem Falle musste ich  auch noch dazulernen, dass Kiras Mutter Anna mir nicht nur schon immer unsympathisch war, sondern offensichtlich auch noch strunzdumm ist. Mein Lichtblick war bei diesem Hörbuch tatsächlich Kalkofe, der mir vorher so auf die Nerven gegangen ist. Er liest  immer noch recht aufgeräumt, aber micht mehr ganz so überdreht und ist somit für mich viel besser hörbar.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks