Fred Breinersdorfer Das kurze Leben des K. Rusinski

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das kurze Leben des K. Rusinski“ von Fred Breinersdorfer

Der zweite spannende Fall von Jean Abel. Jean Abel weiß sofort, wer der Tote ist, der dort vor ihm auf dem Obduktionstisch liegt: Es ist Kurt Rusinski, den Abel noch aus seiner Studentenzeit in Tübingen kennt. Abel hat seinen Job als Privatdetektiv an den Nagel gehängt – nicht genug Kunden, zu wenig Geld. Seit neuestem ist er Referendar bei der Stuttgarter Staatsanwaltschaft und dies ist der erste Fall, mit dem er betraut wurde. Nun identifiziert er die Leiche eines Bekannten und ist alles andere als glücklich über seine Entscheidung, doch den Weg als Jurist einzuschlagen. Denn der Ruski, wie der Tote in Studentenkreisen hieß, ein vorbestrafter Automechaniker und Dealer, wurde erschossen und dann auf einem Feld abgelegt wie ein Müllsack. Das LKA vermutet einen Fememord und damit ist es ein Fall für die Terrorfahndung. Referendar Abel, der Hand in Hand mit den Ermittlern vom LKA arbeiten muss, steckt schon bald mittendrin in einem undurchsichtigen Netz aus Dealern, Liebhaberinnen und Reichensöhnchen und bekommt es plötzlich auch noch mit echten Profis zu tun … Über den Autor Fred Breinersdorfer ist einer der renommiertesten Krimi- und Drehbuchautoren Deutschlands. Über 75 Drehbücher von ihm wurden für Kino und TV verfilmt, darunter mehr als 20 Episoden Tatort. Mit seinem Film Sophie Scholl – die letzten Tage, war er 2006 für den Oscar nominiert. Für mehr Informationen zu unseren Büchern abonnieren Sie unseren Newsletter auf www.endeavourpress.de, um Informationen zu Neuerscheinungen und Werbeaktionen zu erhalten – darunter Angebote für kostenlose E-Books. Außerdem können Sie uns auf Twitter (@EndeavourPrssDE) und Facebook (Endeavour Press Germany) folgen. Endeavour Press – weil die Freude am Lesen verbindet. (Quelle:'E-Buch Text/15.11.2015')

Stöbern in Krimi & Thriller

Zorn - Lodernder Hass

Wieder ein toller Teil dieser Reihe ... mit den gewohnt humorvollen Dialogen, aber auch vieeeel Blut!

angi_stumpf

Das Jesus-Experiment

Sehr spannend und fesselnd

Katja_Brune

Die Rache der Polly McClusky

Sehr spannend, aber leider auch sehr brutal!

RobinBook

Hex

Weshalb verpasst man einem vollend. Werk ein neues Ende ? Ich vermute, dass vorherige war evtl. ganz annehmbar, aber so - Nein, danke.

Lia_Luna

Stille Wasser

Psychische Abgründe tun sich hier auf, die mich manchmal echt angestrengt haben. Fesselnd und sehr authentisch!

angi_stumpf

Böse Schwestern

Solide Fortsetzung des Bestsellers "Glücksmädchen", der leider nicht ganz an den Vorgänger anknüpfen kann.

AnTheia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks