Fred Ink Bonvivants: Eine Kurzgeschichte für Horror-Gourmets

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bonvivants: Eine Kurzgeschichte für Horror-Gourmets“ von Fred Ink

Ein Tourist verirrt sich in ein abgelegenes Restaurant, wo ihm eine unvergleichliche Delikatesse serviert wird. Er ahnt nicht, welches Grauen sich hinter der Spezialität verbirgt ...

Leckere Gourmet-Kurzgeschichte...

— Virginy
Virginy
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fleisch...

    Bonvivants: Eine Kurzgeschichte für Horror-Gourmets
    Virginy

    Virginy

    08. July 2016 um 12:16

    Hm, ein wenig seltsam ist es schon, wenn man am Arsch der Welt in einem Gasthaus einfach wunderbares Fleisch serviert bekommt.Wenn der Kellner dann neben einem stehen bleibt, einen bei Essen beobachtet und ne Rede über das vollkommene Fleisch und seine Zubereitung hält, wird es noch seltsamer und wenn man nach dem Genuß des Mahls auf einen Spaziergang eingeladen wird, dann befindet man sich in Red Inks Kurzgeschichte "Bonivants".Nein, ich möchte mit dem Gast da nicht tauschen, aber ich hätte auch spätestens dann die Flucht ergriffen, wenn mich der Kellner beim Essen zugesabbelt hätte^^. Aber hinterher ist man ja immer schlauer.Von mir gibts 4 von 5 Sternen für die seltenen Leckereien :)

    Mehr