Fred Luskin Die Kunst zu verzeihen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kunst zu verzeihen“ von Fred Luskin

Jemandem zu vergeben, der uns verletzt oder Unrecht getan hat, fällt sehr schwer. Oft trägt man Verletzungen lange mit sich herum und verfällt gänzlich in die bedauernswerte Opferrolle. Der Ärger frisst sich fest, bis er die eigene Psyche blockiert. Vergeben hilft statt dessen dem Körper und der Seele, sich freier zu fühlen und loszulassen, und trotz der Verletzung neu anzufangen. Fred Luskin führt dem Leser die positiven Auswirkungen vor, die das Vergeben für ihn selbst hat, und stellt Techniken vor, wie man lernen kann, zu verzeihen. (Quelle:'Buch/19.02.2003')

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen