Fred Pearce

 4.6 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Land Grabbing, Confessions of an Eco-Sinner und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Fred Pearce

Sortieren:
Buchformat:
Fred PearceLand Grabbing
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Land Grabbing
Land Grabbing
 (2)
Erschienen am 05.09.2012
Fred PearceDas Wetter von Morgen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Wetter von Morgen
Das Wetter von Morgen
 (1)
Erschienen am 08.09.2007
Fred PearceDie Erde früher und heute
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Erde früher und heute
Die Erde früher und heute
 (1)
Erschienen am 01.10.2007
Fred PearceViermal um die ganze Welt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Viermal um die ganze Welt
Viermal um die ganze Welt
 (0)
Erschienen am 01.09.2008
Fred PearceDie grünen Macher
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die grünen Macher
Die grünen Macher
 (0)
Erschienen am 01.07.1996
Fred PearceLand Grabbing: Der globale Kampf um Grund und Boden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Land Grabbing: Der globale Kampf um Grund und Boden
Fred PearceDie neuen Wilden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die neuen Wilden
Die neuen Wilden
 (0)
Erschienen am 14.03.2016
Fred PearceWenn die Flüsse versiegen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wenn die Flüsse versiegen
Wenn die Flüsse versiegen
 (0)
Erschienen am 08.03.2007

Neue Rezensionen zu Fred Pearce

Neu
Martina_Lesebergs avatar

Rezension zu "Land Grabbing" von Fred Pearce

Landraub ein weltweites Übel
Martina_Lesebergvor 2 Monaten

Der Autor Fred Pearce ist ein britischer Journalist, der sich seit vielen Jahren mit Problemen der Umweltzerstörung beschäftigt. In diesem Buch beschreibt er das aktuellen Phämomen Landraub. Er beschreibt anschaulich Fälle auf der ganzen Welt. Er erklärt die Motive, die Unternehmen oder Staaten dazu veranlassen in anderen Ländern großen Landbesitz unter ihre Kontrolle zu bringen und er beschreibt die Wrikungen, die solches Vorgehen auf die betroffene Landbevölkerung und die Umwelt hat.
Der Autor lässt den Leser an seine Recherchereisen teilhaben und schildert seine Erfahrungen mit Landbesitzern und Bauern. Wobei es ihm nicht immer gelingt die manchmal recht verworrenen Besitzverhältnisse dem Leser verständlich zu machen. Was aber der Grundaussage nicht schadet. Besonders beeindruckend sind die Vielzahl verschiedener Organisationen, die laut Autor an Landgrabbing beteiligt sind. Wobei ich nicht sicher bin ob man Organisationen wie den WWF tatsächlich des Langrabbings beschuldigen kann.
Der Autor ist einer der wenigen, die sich mit diesem wichtigen Thema auseinandersetzen, dass jeden Verbraucher betrifft und über das jeder Verbraucher Bescheid wissen sollte. Schon aus diesem Grund ist das Buch absolut lesenswert.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks