Fred Vargas Der verbotene Ort

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der verbotene Ort“ von Fred Vargas

Kommissar Adamsberg macht in London einen grausamen Fund: Vor dem berüchtigten Friedhof Highgate stehen neun Paar ordentlich aufgereihte Schuhe - mitsamt den dazugehörigen Füßen. Auch in Paris beschäftigt ihn ein mysteriöser Fall. Ein alter Mann wurde auf bestialische Weise ermordet.
Die einzige Spur führt nach Transsilvanien, wo die Sage um den berüchtigten Vampir Plogojowitz noch gefährlich lebendig ist. Dort liegt seit Jahrhunderten ein Geheimnis begraben, das die Bewohner des kleinen serbischen Dorfes noch immer in Angst und Schrecken versetzt. Ein packendes WDR-Hörspiel mit Volker Risch als Kommissar Adamsberg!

Stöbern in Krimi & Thriller

Stille Wasser

Spannend und voller Geheimnisse, ein Krimi der uns in die Abgründe der Seele blicken lässt.

Ladybella911

Ich bin nicht tot

Teilweise vielleicht etwas überzogen, aber überaus spannend! Bitte mit dem zweiten Teil beeilen ;)

Schattenkaempferin

Das Vermächtnis der Spione

Einblick in die Spionage des Kalten Kriegs ohne viel Action

Schugga

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Gewöhnungsbedürftiger Schreibstil, dennoch eine tolle Story.

VickisBooks

Hex

Unerwartet! Ein interessanter Einblick in die Abgründe des menschlichen Verhaltens...

19Coraline82

Zorn - Lodernder Hass

Einfach total genial, es wirkte auf mich wie ein Sog. Wenn ich gekonnt hätte, hätte ich es inhaliert.

Thrillerlady

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der verbotene Ort" von Fred Vargas

    Der verbotene Ort

    Daphne1962

    07. June 2012 um 08:49

    Der verbotene Ort von Fred Vargas, Krimihörspiel. Kommissar Adamsberg ist mit seinem Gehilfen Danglard in London zu gemeinsamer Recherche zu Besuch. Da wird die Polizei zu einem Fall auf den Friedhof gerufen. Dort stehen aufgereiht jede Menge Paar Schuhe. In diesen Schuhen stecken verweste Füße. Ausgerechnet Danglard will ein paar Schuhe als die seines serbischen Onkels erkennen. Bis hierhin ist noch alles nachvollziehbar. Bei der Auflösung des Falles, die doch recht surrealistisch erscheint, war mir das ganze dann sehr suspekt und nicht spannend genug. Von Humor konnte ich hier leider auch nichts finden. Zu viele Zufälle waren eingeflossen,die ich nicht nachvollziehen konnte. Mir hat dieser Krimi leider nicht gefallen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks