Fred Wander Das gute Leben

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das gute Leben“ von Fred Wander

"Ich bin unterwegs, mein Gepäck ist leicht." So lautet der letzte Satz dieser Autobiographie über ein Leben das reich an Wechselfällen und Traumatisierungen war. Wander erzählt am liebsten von den "kleinen Leuten", die ihm in dieser Welt, in der Menschen anderen Menschen Schreckliches antun, die Freude am Leben erhalten haben - trotz Demütigungen, Exil, Deportation, Internierung in Auschwitz und Buchenwald.Die außerordentliche Autobiographie eines Mannes, dessen Humanismus angesichts seines Lebensweges tief bewegt, und die dem Leser die Extremerfahrungen eines Lebens im 20. Jahrhundert in Europa so persönlich und ohne Bitterkeit offenlegt, wie es selten zu lesen ist.

Stöbern in Romane

Sonntags in Trondheim

Unfreiwillig komsich

BlueVelvet

Du erinnerst mich an morgen

Ein schöner Mutter-Tochter-Roman, der sich mit der schlimmer Krankheit Alzheimer auseinander setzt.

schokohaeschen

Heimkehren

Absolut überzeugend

QPetz

Der Sandmaler

ein gesellschaftskritisches Buch, jenseits aller Out-of-Africa-Romantik

snowbell

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch was einen zum Nachdenken anregt.

thats_jessx

Töte mich

Opernhaftes Märchen mit viel Witz und Charme

jewi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen