Frederic Brake

 4.6 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Dunkelste Stunden, Hölle, LTD und weiteren Büchern.
Frederic Brake

Lebenslauf von Frederic Brake

Frederic Brake wurde zwar schon 1970 unsanft in dieses Leben geschubst, als Autor lernte er aber erst Ende 2008 laufen. Mittlerweile stolpert er schon ganz zielstrebig durch das Weltgeschehen und veröffentlicht recht regelmäßig in Anthologien diverser Verlage. Er ist einer der Stammautoren der Reihe "Armageddon - die Suche nach Eden" aus dem Begedia Verlag, für die er unter dem Pseudonym "Dave Nocturn" schreibt. Zusammen mit Michael Mühlehner schreibt er die Serie "Schattenzeit", die im Lit. Limbus erscheint. In der Vita von Frederic findet sich auch ein dritter Platz beim William-Voltz-Award. Er schreibt sowohl Prosa wie auch Hörspiele und lektoriert gelegentlich für verschiedene Verlage. Jüngst durfte er sich in die Riege der Lady Bedfort Autoren einreihen. http://hinterhofderfantasie.wordpress.com/ https://www.facebook.com/brakefrederic

Alle Bücher von Frederic Brake

Dunkelste Stunden

Dunkelste Stunden

 (3)
Erschienen am 15.08.2014
Hölle, LTD

Hölle, LTD

 (2)
Erschienen am 22.06.2013

Neue Rezensionen zu Frederic Brake

Neu
CassieBlatts avatar

Rezension zu "Dunkelste Stunden" von Frederic Brake

»Dunkelste Stunden«
CassieBlattvor 4 Jahren

»Dunkelste Stunden« enthält ...

… die Story vom echten Gefühl ...
… die Story, warum eine ewige Nacht auch Vorzüge haben kann ...
… die Story, was Wörter dem Autor sagen können …
… die Story von der Erleichterung …
… die Story vom schlimmsten Schnupfen aller Zeiten …
… die Story von der perfekten Hausfrau …
… die Story vom Anderen …
… die Story von überall und immer wieder …
… die Story vom verschwundenen Vater

Jeder erlebt irgendwann seine dunkelste Stunde. Wie sie kommt und wann sie kommt, weiß niemand, nur, dass sie alles verändert und nichts mehr so sein wird, wie es vorher war. Sicher ist, dass wir alle in dieser Stunde alleine sein werden. Dieses Buch enthält neun Storys, die sich mit den ganz privaten »dunkelsten Stunden« beschäftigen, auch wenn sie manchmal die ganze Welt umfassen.


Meine Meinung:

Manche waren mehr nach meinen Geschmack als andere dennoch sind es alle durchaus tolle Kurzgeschichten. Wer Geschichte zum Lachen sucht ist hier definitiv an der Falschen stelle dann ein Happy End sucht man hier vergebens.. was die Geschichten für mich noch interessanter gestaltet haben. Ich kann es daher auch nur empfehlen.

Kommentieren0
5
Teilen
M

Rezension zu "Dunkelste Stunden" von Frederic Brake

Die dunklen Stunden...
Mira123vor 4 Jahren

Inhalt:
»Dunkelste Stunden« enthält ... … die Story vom echten Gefühl ... … die Story, warum eine ewige Nacht auch Vorzüge haben kann ... … die Story, was Wörter dem Autor sagen können … … die Story von der Erleichterung … … die Story vom schlimmsten Schnupfen aller Zeiten … … die Story von der perfekten Hausfrau … … die Story vom Anderen … … die Story von überall und immer wieder … … die Story vom verschwundenen Vater
Jeder erlebt irgendwann seine dunkelste Stunde. Wie sie kommt und wann sie kommt, weiß niemand, nur, dass sie alles verändert und nichts mehr so sein wird, wie es vorher war. Sicher ist, dass wir alle in dieser Stunde alleine sein werden. Dieses Buch enthält neun Storys, die sich mit den ganz privaten »dunkelsten Stunden« beschäftigen, auch wenn sie manchmal die ganze Welt umfassen.

Mein Kommentar:
Wie es oft bei Büchern mit mehreren Geschichten ist, konnten mich manche mehr und manche weniger begeistern. Manche der Geschichten waren echte Schätze (z.B.: Die Story vom verschwunden Vater). Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei, egal ob man auf ralitätsnahe Geschichten oder auf Science Fiction steht. Nur eines haben alle gemeinsam: kein Happy End...

Kommentieren0
1
Teilen
Kerrys avatar

Rezension zu "Dunkelste Stunden" von Frederic Brake

Wie wirst du dich in deiner dunkelsten Stunde schlagen?
Kerryvor 4 Jahren

*Gefühlsecht* Die Zukunft sieht sehr rational für die Menschen aus, denn Gefühle gibt es nicht mehr, dafür haben die neuen technischen Errungenschaften gesorgt. Albert Heinen hingegen hat ein Problem. Er wurde wegen irrationaler Hilfeleistung zu einem halben Jahr Gefühlfähigkeit verurteilt. Nun nimmt er als fühlender Mensch zum ersten Mal seine Welt dar, doch wie soll er sich nur zurechtfinden?

*Ewige Nacht* Nach dem Supergau ist die Menschheit so gut wie ausgelöscht. Nach dem letzten Atomkrieg gibt es nur wenige Überlebende, dafür gibt es neue Arten - Mutanten. Gregory Wolthhampton ist ein überlebender Mensch und er weiß, dass er außerhalb eines geschützten Bereiches dem Tode geweiht ist. Zwar kann er einen Stützpunkt ausfindig machen, doch dort hineinzukommen, ist schwerer, als gedacht ...

*Vom Schreiben*
Was würde passieren, wenn Wörter plötzlich ihren eigenen Schöpfer quälen würden?

*Bernhard* Der 65-jährige Bernhard, seit einem halben Jahr verwitwet, lebt sein Leben in einem alltäglichen Trott. Ohne seine Frau ist seine Welt sehr einsam geworden, da ist ein Besuch auf dem Markt schon ein Highlight. Doch eines Tages kann er sich des Gefühles nicht erwehren, dass er verfolgt wird von einem vermummten Mann. Was will dieser von Bernhard?

*Prothesenschnupfen* Wie so oft erzählt Opa Wiemers den Kindern der Gemeinschaft über die Zeit vor und während der Epidemie, bevor sich die Technik gegen die Menschen wand und sie in ihrer Entwicklung sehr weit zurückwarf. Doch was verbirgt sich dahinter?

*Die perfekte Hausfrau* Wenn die stets perfekte Hausfrau ausbricht, sollte man mit allem rechnen, nur nicht mit dem zu erwartenden!

*Und erlöse mich von dem Bösen?" Was würdest du tun, wenn du dazu verdammt bist, miterleben zu müssen, wie ein Opfer gejagt und ermordet wird?

*Der Zweck heiligt die Mittel* Botch hat seine 4-jährige Tochter Rebecca bei einem tragischen Autounfall verloren. Nun sinnt er nach Rache und beschränkt sich dabei nicht nur auf diese Welt ...

*Vater* Ein Resümee eines Sohnes über das Leben seines Vater - mit Höhen und Tiefen und was in Erinnerung bleiben wird.


Wie wirst du dich in deiner dunkelsten Stunde schlagen? Bei diesem E-Book handelt es sich um eine Sammlung von Kurzgeschichten, mal schaurig, mal melancholisch, aber nie langweilig und eine jede bietet dem Leser eine neue, eigene Sicht auf die Dinge, die geschehen. Den Schreibstil empfand ich als sehr angenehm zu lesen, wobei ich gestehen musste, dass mich bereits die erste Geschichte so in ihren Bann geschlagen hatte, dass ich nicht mehr von dem E-Book lassen konnte.

Kommentare: 1
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Frederic_Brakes avatar

Jeder erlebt irgendwann seine dunkelste Stunde. Wie sie kommt und wann sie kommt, weiß niemand, nur, dass sie alles verändert und nichts mehr so sein wird, wie es vorher war. Sicher ist, dass wir alle in dieser Stunde alleine sein werden. Dieses Buch enthält neun Storys, die sich mit den ganz privaten »dunkelsten Stunden« beschäftigen, auch wenn sie manchmal die ganze Welt umfassen.

Es handelt sich um einen Streifzug durch mehrere Genres. Allen GEschichten zu eigen ist, dass sie weder ein Happy End haben, noch wirklich fröhlich sind. Dunkle Stunden eben. Wer Dystopien, leichten Horror oder Tragödien nicht scheut, der sei herzlich eingeladen, sich zu bewerben.

Ich verlose 5 E-Bücher für eine Leserunde. Die Bewerbungsfrist endet am 25.08.2014. Bitte gebt bei der BEwerbung an, in welchem Format (mobi, epub oder pdf) ihr das Buch benötigen würdet. Die Gewinner werden per Zufallsgenerator ermittelt und im Laufe der Woche benachrichtigt. Die Leserunde startet am 30.08.2014 und wird je Geschichte durchgeführt, zu der es jeweil sein Unterthema gibt.

Ich freue mich auf Eure Bewerbungen und eine spannende, tolle Leserunde.


Herzlichst

Frederic Brake

Zur Leserunde
Der Haupttitel des fünften Lesepaketes heißt "Mephistos Rache". Neben dem Sammelband der ersten Lit.Limbus-Serie erwartet euch außerdem wieder ein Hörbuch und zwei zusätzliche Überraschungstitel. Beantwortet die folgenden Fragen richtig und mit etwas Glück gehört das Paket euch:

1. In welchem Jahr erschien das erste Lit.Limbus-Heft „Meeting Hugo Bain"?
2. Gegen welches Tier kämpft Heinberg in "Einschnitte"?
3. In welchem Verwandtschaftsverhältnis stehen Viktor und Edwin Horken zueinander?

Die Antworten auf die Fragen findet ihr in den Leseproben und auf einer der Lit.Limbus-Seiten: http://wunderwaldverlag.wordpress.com/leseproben-2/
http://wunderwaldverlag.wordpress.com/die-zyklen/
Schickt die Antworten mit eurer Adresse an info@wunderwaldverlag.de, Betreff: Mephistos Rache
Achtung: Eure Antwort muss am 20. Mai 2014 zwischen 0.00 und 23.59 Uhr MESZ beim Verlag eintreffen! Alle Antworten, die davor oder danach eintreffen, sind ungültig!
Jeder Teilnehmer darf nur eine E-Mail für dieses Lesepaket einschicken. Bei der nächsten Verlosung darf er aber wieder mitmachen.
Der Gewinner wird nach Durchführung der Verlosung per E-Mail benachrichtigt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks