Frederick Becker Einsam kann ich auch allein

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einsam kann ich auch allein“ von Frederick Becker

Der obdachlose Waldek stolpert eines Abends über den jungen Matze, der wie er selber auf der Straße lebt. Es dauert nicht lange, bis die beiden eine enge Freundschaft verbindet, welche jedoch von Waldeks Trinkerei überschattet wird. Trotz allem verliebt Matze sich in den gut zehn Jahre älteren Säufer und träumt von einer gemeinsamen Zukunft, in der er Waldeks Herz erobert. Als Matzes Traum zerplatzt und er erkennt, dass sie niemals ein Liebespaar sein werden, zieht er die Reißleine, um sich selber zu schützen. Diese Entscheidung hat folgenschwere Konsequenzen, mit denen beide Männer nicht gerechnet haben.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auch Straßenkids brauchen Liebe

    Einsam kann ich auch allein
    pengiberlin

    pengiberlin

    08. September 2015 um 12:53

    Die eigene Familie und ihre Erlebnisse brachten sie auf die Straße. Und 2 Straßenkids finden zueinander und werden wieder getrennt. Soziales Drama und schwule Romanze in einer schönen Mischung.
    Ich freue mich eindeutig auf mehr von diesem Autor.