Buchreihe: Alessandro Farnese von Frederik Berger

 3.4 Sterne bei 81 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

3 Bücher
  1. 1
    Die Geliebte des Papstes

    Band 1: Die Geliebte des Papstes

     (47)
    Ersterscheinung: 01.02.2001
    Aktuelle Ausgabe: 20.04.2011
    Die schillerndste Frau von Rom Italien im ausgehenden 15. Jahrhundert. Der römische Adlige Alessandro Farnese befreit die junge Silvia Ruffini aus der Hand von Wegelagerern. Die Liebe, die zwischen ihnen aufkeimt, wird jäh unterbrochen. Alessandro wird nach einem Streit mit dem Papst in den Kerker geworfen. Erst drei Jahre später begegnen sie sich wieder. Silvia muss zusehen, wie Alessandro sich auf ein Ränkespiel einlässt, um Kardinal zu werden. Meisterhaft erzählt - die aufregende, wahre Geschichte der Silvia Ruffini, die dem Papst Paul III. vier Kinder gebar.
  2. 2
    Die heimliche Päpstin

    Band 2: Die heimliche Päpstin

     (27)
    Ersterscheinung: 01.01.2006
    Aktuelle Ausgabe: 18.03.2008
    Die heimliche Herrscherin Roms Schon zu ihren Lebzeiten wird die schöne Marozia zur Legende. Bevor sie die Ehe mit einem Markgrafen eingehen muss, gewährt ihre Familie Papst Sergius das Recht der ersten Nacht. Das Kind, das Marozia auf die Welt bringt, ist der Sohn des Papstes. Fortan kennt sie nur ein Ziel: Ihr Erstgeborener soll ebenfalls Papst werden - auch wenn sie dazu die Macht über Rom erlangen und sich gegen ihre Familie stellen muss. Ein historisch verbürgtes Schicksal - Marozias dramatisches Leben hat auch die Legende der Päpstin Johanna beeinflußt.
  3. 3
    Die Tochter des Papstes

    Band 3: Die Tochter des Papstes

     (7)
    Ersterscheinung: 01.08.2008
    Aktuelle Ausgabe: 26.02.2010
    Eine junge Frau, die von vatikanischer Macht träumt - und um ihr Glück kämpft Ein ehrgeiziger Kardinal, der die Kirche reformieren und das Zölibat abschaffen will Ein deutscher Papst, der tragisch scheitert - an seinen Gegnern und an sich selbst Das glanzvolle Rom der Renaissance tanzt auf dem Vulkan: Allein Kardinal Alessandro Farnese erkennt die Gefahr und will, unterstützt von seiner Tochter Costanza, Papst werden, um Stadt und Kirche zu retten. Doch sein Kampf um den Stuhl Petri fordert persönliche Opfer: Wie viele seiner Lieben müssen sterben?
Über Frederik Berger
Frederik Berger wurde 1945 in Bad Hersfeld geboren. Nach einem Studium der Germanistik, Politologie, Soziologie, Philosophie und Pädagogik in Marburg und Göttingen folgte die Promotion in Freiburg. Ab 1985 arbeitete er als Journalist, schrieb unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, Die ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks