Fredrik T. Olsson

 3,7 Sterne bei 83 Bewertungen
Autor von Der Code, Das Netz und weiteren Büchern.
Autorenbild von Fredrik T. Olsson (©Caroline Andersson / Bonnierförlagen)

Lebenslauf von Fredrik T. Olsson

Fredrik T. Ollson wurde 1969 geboren und verbrachte seine Kindheit an der schwedischen Westküste. Heute lebt er als Drehbuchatutor und Schriftsteller in Stockholm. Im September 2014 erscheint in Deutschland mit den Thriller "Der Code" sein Debüt, dessen Filmrechte bereits sogar an Warner Bros. verkauft wurden.

Alle Bücher von Fredrik T. Olsson

Cover des Buches Der Code (ISBN: 9783492307697)

Der Code

 (64)
Erschienen am 07.12.2015
Cover des Buches Das Netz (ISBN: 9783492311113)

Das Netz

 (15)
Erschienen am 01.09.2017
Cover des Buches Der Code (ISBN: 9783844911060)

Der Code

 (4)
Erschienen am 01.09.2014

Neue Rezensionen zu Fredrik T. Olsson

Cover des Buches Der Code (ISBN: 9783492307697)dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Der Code" von Fredrik T. Olsson

Die Grundidee ist neu und verspricht Spannung.
dunkelbuchvor 5 Monaten

Ein fesselndes Szenario breitet Fredrik T. Olsson in seinem Roman aus. Schnelle Wechsel zwischen den verschiedenen Orten, immer unheimlichere Begebenheiten, schreckliche Bedrohungen geben der Handlung eine absurde Geschwindigkeit. Nach dem Aufschlagen der ersten Seite will man es nicht mehr aus der Hand legen, weil man nicht abwarten kann, zu erfahren wie es weitergeht. Wahrscheinlich lag es in der Absicht des Autors, einige Fragen ungeklärt zu lassen. Doch die dargestellten Ereignisse nehmen einen so furiosen Verlauf, dass man kleine Unstimmigkeiten verzeiht.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Netz (ISBN: 9783492311113)dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Das Netz" von Fredrik T. Olsson

Die Geschichte geht an die Nerven
dunkelbuchvor 6 Monaten

Über weite Strecken ist der Thriller rasant und spannend. Die eigenartigen Vorgänge lassen sich nicht erklären und man kann die Verzweiflung der Figuren, die quasi allesamt Opfer in einem perfiden Spiel werden, regelrecht spüren und leidet mit ihnen. Die Protagonisten sind durch die Bank glaubwürdig und facettenreich gezeichnet und tragen die Handlung. Auch wenn die Handlung mich phasenweise an Elsbergs „Blackout“ erinnerte und auch anderer Geschichten ähnliche Handlungsmuster aufweisen, blieb doch immer genügend Spannung und starke Figuren, um mit Interesse weiterzulesen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Netz (ISBN: 9783492311113)Nartagnans avatar

Rezension zu "Das Netz" von Fredrik T. Olsson

Man muss sich reinfuchsen...
Nartagnanvor einem Jahr

Der Anfang macht es einem wirklich schwer. Er wirkt zerfahren und versucht irgendwie künstlich eine Spannung und Komplexität aufzubauen, die meiner Meinung nach nicht nötig wäre, zu diesem Zeitpunkt. 

Die Geschichte an sich hat mich aber interessiert und mit zunehmender Dauer auch fasziniert. William Sandberg durchlebt sehr harte private Zeiten, was sich auch auf sein Berufsleben auswirkt. Und plötzlich ist er ganz oben auf der Fahndungsliste von Interpol. 

Wie er es schafft, immer wieder den Kopf aus der Schlingel zu ziehen macht einfach Spaß zu lesen. Außerdem gibt es noch verschiedene interessante, teilweise skurrile Persönlichkeiten, die dem Buch gut tun. 

Ich ziehe einen Stern ab für den Anfang. Man braucht echt Geduld um den Faden nicht zu verlieren. 

Einen zweiten Stern muss ich abziehen, weil mich zwei Stellen im Buch irritiert haben und wenn ich sie richtig interpretiere, dem Buch eine andere Wendung gegeben hätten, wenn sie Beachtung gefunden hätten. 

Zum einen macht Palmgren mit mehreren Rippenbrüchen weiter, als wäre nichts gewesen. Zum anderen helfen die Polizisten und der Trucker Rebekka beim Starten des Wagens nachdem William erfolgreich geflohen ist, und keiner findet es merkwürdig, dass sie keinen Zündschlüssel hat. Das Auto hatten sie in einer verlassenen Werkstatt gefunden und die Zündung mit den Kabeln überbrückt. 

Alles in allem mag ich Thriller, in denen es nicht vornehmlich ums Töten geht und in dem die Hauptfiguren zwar cool und ungewöhnlich sind aber nicht unantastbar. Beides hat dieser Thriller, daher klare Leseempfehlung. 



Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Fredrik T. Olsson im Netz:

Community-Statistik

in 144 Bibliotheken

von 41 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks