Fredrika Gers

(152)

Lovelybooks Bewertung

  • 149 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 93 Rezensionen
(44)
(59)
(33)
(14)
(2)

Lebenslauf von Fredrika Gers

Fredrika Gers schreibt, seit sie schreiben kann. Doch nach dem Abitur stecken ihre Eltern sie erstmal in eine Banklehre. Als brave Tochter macht sie die Lehre fertig und schreibt nebenbei erste Glossen fürs Hamburger Abendblatt. Anschließend Flucht aus der Bank. Die Flucht endet im Hamburger Hafen. Hier arbeitet Fredrika Gers zwei Jahre lang als Schiffsmaklerin. Der Kontakt mit den bodenständigen Spediteuren und Tallyleuten macht ihr Spaß, doch der Traum vom Schreiben bleibt. Bald wechselt sie vom Schiffahrtskontor in eine bekannte Werbeagentur. Es folgen Jahre mit Nacht- und Wochenendarbeit und Medaillen für kreative Werbung. In den 90ern veröffentlicht sie zwei Jugendkrimis, die in der Mailbox-Szene spielen und unter Computerfreaks Kultstatus erreichen. Der Liebe wegen verschlägt es Fredrika Gers im neuen Jahrtausend ins Berchtesgadener Land. Schnell entdeckt sie dort ihre zweite große Liebe: die Berge. Und bald entsteht die Idee zu einem Berchtesgaden-Krimi. Schnell wird daraus eine ganze Serie rund um den bodenständigen Hauptwachtmeister Holzhammer und seine Freunde: 2012 erscheint "Die Holzhammer-Methode" und bringt es in kurzer Zeit auf fünf Auflagen. 2013 folgt "Teufelshorn". Diesen Band nutzt mancher Leser auch gleich als Wanderführer. Der dritte Band heißt "Gut getroffen". Er spielt in der Adventszeit, und der arme Holzhammer bekommt es mit den Auswüchsen diverser archaischer Bräuche zu tun. Im März 2016 erscheint mit "Frühjahrsputz" bereits der vierte Holzhammer. Und eins sei verraten: Der Titel bezieht sich nicht nur auf die hausfraulichen Gewohnheiten von Holzhammers Frau Marie ...

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Fredrika Gers
  • Wieder ein genialer Krimi aus Berchtesgaden

    Mord am Toten Mann

    Leserin71

    19. May 2018 um 17:03 Rezension zu "Mord am Toten Mann" von Fredrika Gers

    Fredrika Gers begeistert mich immer wieder mit ihren Regionalkrimis aus Berchtesgaden. Auch "Mord am Toten Mann" zeigt, dass sich die Autorin sehr gut in ihre Wahlheimat eingelebt hat und die Bräuche der Berchtesgadener gut kennt. Kommissar Holzhammer hat gleich mehrere Fälle zu lösen, wovon der Mord an einem Vogelkundler der schwerwiegendste ist. Aber auch die andere Vorkommnisse wie Diebstähle oder unbefugtes Eindringen in die Riesendinghöhle halten ihn schwer auf Trab. Unterstützung bekommt er auch diesmal von seinem jungen ...

    Mehr
  • Es bleibt wie ein "Nach Hause kommen"

    Mord am Toten Mann

    MiGu

    10. May 2018 um 08:54 Rezension zu "Mord am Toten Mann" von Fredrika Gers

    KurzbeschreibungIn Berchtesgaden ist schon wieder ganz schön was los.Hauptwachtmeister Holzhammer fühlt sich von Drohnen gestalkt, Touristenattraktionen wie die riesige Forelle in St. Bartholomä verschwinden und am „Toten Mann“ wird die Leiche eines Ornithologen gefunden. Sie wurde erschlagen!Doch Holzhammer findet die Suche nach der Forelle wichtiger, bis ein Koreaner meldet, ein Steinadler habe seine Drohne geklaut!Was Holzhammer und seine Freunde dann herausfinden, klingt absurd und erschreckend!MeinungEs handelt sich hier um ...

    Mehr
  • Berchtesgaden in Aufruhr

    Mord am Toten Mann

    Bibliomarie

    05. February 2018 um 19:09 Rezension zu "Mord am Toten Mann" von Fredrika Gers

    Wer kennt sie nicht, die schönste Polizeidienststelle Deutschlands? Sie liegt im malerischen Berchtesgaden und das Leben für Hauptwachtmeister Holzhammer könnte so angenehm und gemütlich sein, gäbe es nicht immer wieder unschöne Ereignisse in dieser lieblichen Gegend. So liegt ein erschlagener Tourist am Toten Mann, präparierte Rekordforellen und Wadlstrümpf-Strickmuster werden gestohlen und mit Polizeichef Fischer muss sich Holzhammer auch herumschlagen. Die Alpenkrimis von Fredrika Gers leben von ihren urigen Figuren und dem ...

    Mehr
  • Mord am Toten Mann

    Mord am Toten Mann

    twentytwo

    28. November 2017 um 16:38 Rezension zu "Mord am Toten Mann" von Fredrika Gers

    In Berchtesgaden geht es rund. Ein ermordeter Urlaubsgast und rätselhafte Diebstähle – Hauptwachtmeister Holzhammer und sein Kollege sind am rotieren. Spätestens nach dem schier unglaublich klingenden Drohnendiebstahl, den ein schwerreicher Koreaner gemeldet hat, liegen die Nerven blank. Was geht nur vor in dem idyllischen Ferienort? Holzhammer ist ziemlich angeschlagen, nachdem er davon ausgehen muss, dass der gute Ruf seines geliebten Heimatortes auf dem Spiel steht. Zu allem Übel steht ihm auch noch sein Vorgesetzter auf den ...

    Mehr
  • Das Warten auf einen neuen Teil hat sich gelohnt

    Mord am Toten Mann

    vanessabln

    06. November 2017 um 08:47 Rezension zu "Mord am Toten Mann" von Fredrika Gers

    Ein toter Vogelkundler am Toten Mann, seltsame Diebstähle und störende Drohnen, die selbst vor der Institution Holzhammer nicht Halt machen... Darum geht es im fünften Teil der Alpen-Krimi-Reihe von Fredrika Gers. Da Holzhammer ebenso gemütlich wie unkonventionell seine Fälle löst, geht es natürlich nicht um die Kriminalfälle allein. Man erfährt allerlei Interessantes über Berchtesgaden und Unterhaltsames über Bewohner und Touristen und sieht alles vor dem eigenen Auge. Denn so witzig manches auch ist, es ist realistisch. Das ...

    Mehr
  • Kommt nicht an die Vorgänger heran

    Gut getroffen

    MagicMoment

    11. August 2017 um 11:12 Rezension zu "Gut getroffen" von Fredrika Gers

    Dies ist das dritte Buch aus der Reihe der Holzhammer-Krimis, das ich gelesen habe.Meiner Meinung nach ist es deutlich schwächer als die beiden Vorgänger. Die Story plätschert nur so vor sich hin, richtige Spannung kommt kaum auf. Die Beschreibung der Weihnachtsrituale in Berchtesgaden ist sehr ausführlich, aber nimmt einfach zu viel Raum ein.  Auch die "Verbrecherdialoge", die zwischendurch eingestreut werden, finde ich unpassend. Der Leser sollte nicht mehr wissen, als die Protagonisten.Für mich hat dieser Teil grade noch so 3 ...

    Mehr
  • So gut wie Kluftinger?

    Die Holzhammer-Methode

    abuelita

    19. March 2017 um 10:45 Rezension zu "Die Holzhammer-Methode" von Fredrika Gers

    Franz Holzhammer ist Hauptwachtmeister in Berchtesgaden. Und ich persönlich finde diese Figur zwar gut gezeichnet, aber der Vergleich mit Kluftinger hinkt in meinen Augen. Es sind zwei ganz andere „Persönlichkeiten“ und klar haben beide ihre Macken, aber doch sehr unterschiedliche.In diesem Fall kommt ein Gleitschirmflieger zu Tode und der Wachtmeister hat ein ganz schlechtes Gefühl. Als kurz darauf eine Patientin der örtlichen Reha-Klinik ums Leben kommt und die Ärztin Christiane nicht an einen natürlichen Tod glauben will – ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931

    kubine

    01. August 2016 um 19:14
  • Unerwartete Bergerlebnisse in Berchtesgaden

    Teufelshorn

    Leserin71

    21. July 2016 um 18:51 Rezension zu "Teufelshorn" von Fredrika Gers

    Auch im zweiten Fall von Holzei (berchtesgadenerisch für Holzhammer) hat die Zuagroaste Fredrika Gers den Einheimischen genau auf den Mund und ins Herz geschaut. Es ist ihr wieder ein einzigartiges Porträt des Menschenschlages in diesem Talkessel gelungen. Der Krimi selbst bietet ein paar Überraschungen, die Holzhammer dank seines real existierende sozialem Netzwerk aufdecken kann. Unbedingte Leseempfehlung für Bayern-Fans.

  • Lawinenunglück - Mord oder Unfall???

    Frühjahrsputz

    Athene100776

    18. July 2016 um 22:35 Rezension zu "Frühjahrsputz" von Fredrika Gers

    Es gibt wieder unangenehme Arbeit für Kommissar Holzhammer in Berchtesgaden. Am Königssee sollen zwei Streithähne getrennt werden, der eine befürwortet die Modernisierung und den Einzug des Luxus am beschaulichen See , der andere hingegen ist strikt gegen Änderungen. Wenige Tage später kommt einer der beiden bei einem Lawinenunglück ums Leben. War es Unachtsamkeit oder Mord ? Woher kommt die zweite Skispur und zu wem gehören die Schneeschuhabdrücke , die sich in der Nähe der Lawine befinden. Fragen über Fragen. Wie gut, dass ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.