Freya Miles Bevor wir uns fanden: Johns Story - A Millionaire Trilogy 1.5

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bevor wir uns fanden: Johns Story - A Millionaire Trilogy 1.5“ von Freya Miles

MILLIONEN. SCHICKSAL. HASS. Kurzroman – 173 Buchseiten John Chandler stand trotz seiner Millionen nie auf der Sonnenseite des Lebens. Eine Kindheit ohne Liebe, eine Familie, die nur auf dem Papier Bestand hat, und eine Freundin, deren Leidenschaft sich auf seine schwarze American-Express-Kreditkarte beschränkt - das alles bildete stets seinen Alltag. Erst durch einen tragischen Unfall wird John bewusst, dass er selbst für dieses traurige Leben hätte dankbar sein sollen. Die wahre Schattenseite seines Daseins droht ihn immer tiefer in die Dunkelheit hinabzuziehen ... Eine Kenntnis der Millionaire-Trilogy ist nicht erforderlich. Das Buch handelt von Johns Leben VOR Band 1 („Wenn du mich findest“). Es ist in sich abgeschlossen und kann eigenständig gelesen werden, wobei es kein Muss ist, um die Trilogy zu verstehen.

Die Vorgeschichte zu John zu lesen, fand ich sehr interessant. Kurz und mit den wesentlichen Fakten.

— lieswasdichgluecklichmacht
lieswasdichgluecklichmacht

nette Story für zwischendurch!

— Nici85
Nici85
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Johns Story :)

    Bevor wir uns fanden: Johns Story - A Millionaire Trilogy 1.5
    Peanuts1973

    Peanuts1973

    23. November 2016 um 17:45

    Der Sonderteil der Reihe erzählt die Vorgeschichte von John. Es gibt Rückblicke auf die (dramatische) Kinder- und Jugendzeit, sowie Einblicke in das Verhältnis John zu seinen Vater als auch John zu Arthur. Wie die gesamte Reihe ist auch dieser Teil flüssig fesselnd geschrieben und lässt sich sehr gut lesen.