Law Enforcement: Wie alles begann (Law Enforcement Serie)

von Freya Miles und Nadine Kapp
4,4 Sterne bei10 Bewertungen
Law Enforcement: Wie alles begann (Law Enforcement Serie)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Y

Schön und traurug

vicky_1990s avatar

Tolle Vorgeschichte!

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Law Enforcement: Wie alles begann (Law Enforcement Serie)"

Die berührende Vorgeschichte zur romantischen »Law Enforcement«-Reihe von den Bestsellerautorinnen Nadine Kapp und Freya Miles.

Jeder trägt den Wunsch in sich, seinen Seelenverwandten zu finden. Für Kate ist es der attraktive und beliebte Schauspieler Timothy Ventiglia. Acht Jahre lang sind sie unzertrennlich, bis er ihr am Tag der Verlobung kaltblütig entrissen wird. In dieser schweren Zeit taucht Detective Aiden Cooper in Kates Leben auf, um den Mord an Timothy aufzuklären. Sofort verbindet die beiden ein unsichtbares Band. Doch Kate kann die aufkeimenden Gefühle für den smarten Polizisten nicht zulassen. Als die Frau, die er liebt, in Gefahr gerät, ist Aiden bereit alles dafür zu geben, um Kate zu beschützen. Notfalls auch sein eigenes Leben ...

Neue Ausgabe: Die lieferbare Ausgabe von »Law Enforcement: Wie alles begann« (zuvor unter dem Titel »Like a Butterfly: Tödliche Liebe« erschienen) wurde überarbeitet und neu gestaltet.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9782919801732
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:196 Seiten
Verlag:Montlake Romance
Erscheinungsdatum:22.08.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Nika488s avatar
    Nika488vor 17 Tagen
    Law enforcement Wie alles begann

    Mein Fazit !

    Dieses Buch ist die Vorgeschichte zu Law enforcement Los Angeles. Ich war ganz gespannt, was dieses Buch beinhaltet, denn der Klappentext hat mich total neugierig gemacht .
    Ich wollte auch total gern die Vorgeschichte erfahren von Kate, Tim und Aiden. 

    Der Schreibstil ist in gewohnter Manier des Autorenduos geschrieben. 

    Ich fand es interessant zu erfahren, wie Kate und Tim zu einander gefunden haben und was damals passiert ist . Ausserdem war ich neugierig wie Aiden und Kate sich kennen gelernt haben ... All meine Fragen wurden beantwortet und ich habe dem Geschehen gespannt gefolgt ...

    Leider war mir das Buch zum Ende hin etwas zu suspekt. Ich fand das hat mir das Buch leider kaputt gemacht . Dies  ist natürlich nur mein empfinden. 

    4 Von 5 Sterne.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    H
    hexegilavor einem Monat
    Leseempfehlung

    Kurzbeschreibung
    Die berührende Vorgeschichte zur romantischen »Law Enforcement«-Reihe von den Bestsellerautorinnen Nadine Kapp und Freya Miles.

    Jeder trägt den Wunsch in sich, seinen Seelenverwandten zu finden. Für Kate ist es der attraktive und beliebte Schauspieler Timothy Ventiglia. Acht Jahre lang sind sie unzertrennlich, bis er ihr am Tag der Verlobung kaltblütig entrissen wird. In dieser schweren Zeit taucht Detective Aiden Cooper in Kates Leben auf, um den Mord an Timothy aufzuklären. Sofort verbindet die beiden ein unsichtbares Band. Doch Kate kann die aufkeimenden Gefühle für den smarten Polizisten nicht zulassen. Als die Frau, die er liebt, in Gefahr gerät, ist Aiden bereit alles dafür zu geben, um Kate zu beschützen. Notfalls auch sein eigenes Leben ...

    Danke an Netgalley und dem Montlake Romance Verlag für die Bereitstellung dieses tollen EBooks. Meine persönliche Meinung wurde dadurch in keinster Weise beeinflusst

    Zum Buch
    Das Cover hat mich sehr angesprochen. Der Klappentext hat mich dann vollends überzeugt und auch schon berührt. Ich musste dieses Buch einfach lesen.
    Der Schreibstil ist , wie ich es von den Autoren gewohnt bin , locker und flüssig und Zeit den Leser gleich in seinen Bann
    Die Story wurde Kapitelweise aus der Sicht von beiden Charakteren geschrieben. Was ich persönlich sehr gut finde , denn so versteht man die Denkweise beider Protagonisten.
    Die Geschichte hat mich so berührt, das ich nicht nur einmal zum Taschentuch greifen musste.
    Danke für dieses tolle Werk.
    Gerne vergebe ich eine Leseempfehlung mit verdienten 5☆☆☆☆☆

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Neugierig1111s avatar
    Neugierig1111vor 2 Monaten
    Seelenverwandtschaft

    Die Reihe selber habe ich noch nicht gelesen, habe sie aber innerlich vorgemerkt. Es ist keine lange aber eine sehr gut zu lesende Geschichte. Kate und Aiden sind sympathische Hauptpersonen. Kate leidet sehr unter dem Verlust ihres Verlobten. Als sie und Aiden sich kennenlernen, spüren sie beide gleich eine Verbindung zueinander. Das Krimielement bringt dann noch etwas Spannung hinein. Manche Szenen sind etwas sehr melodramatisch und vorhersehbar, aber die weiteren Folgen werde ich trotzdem noch irgendwann lesen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Nicolerubis avatar
    Nicolerubivor 2 Monaten
    "Vertraut. Ja, das war es." ❤

    Ein tolles Cover und eine berührende Geschichte.
    Kate hat ihren Seelenverwandten verloren, wird dieser Schmerz irgendwann verblassen.
    Aiden ist zurück im Dienst und sein erster Fall führt ihn zu Kate. Er soll mit seinem Partner Cliff, den Tod von Kates Verlobten aufzuklären. Ein Blick auf Kate und Aiden möchte sie vom Schmerz befreien, wieder zum Lächeln bringen, denn da ist ...
    "Ich wollte nicht vergessen, ich wollte nur, dass der Schmerz erträglicher wurde."
    Spannend, berührend und gefühlvoll! Kate, Aiden und Cliff sind wundervolle und warmherzige Charaktere. Locker und flüssig geschrieben. Die Geschichte passt super zur Reihe, gerne mehr davon. Danke für die schönen Lesestunden. Sehr empfehlenswert ! ❤

    Ich bedanke mich ganz herzlich, bei NetGalley, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.
    Dies hat keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Priseas avatar
    Priseavor 2 Monaten
    Leseempfehlung

    Law Enforcement: Wie alles begann
    Law Enforcement Serie
    von Freya Miles and Nadine Kapp
    Amazon Publishing Deutschland
    Cover:
    Typisches Cover für die ganze Reihe, dadurch stimmig und stilvoll
    Rezension:
    "Die berührende Vorgeschichte zur romantischen »Law Enforcement«-Reihe von den Bestsellerautorinnen Nadine Kapp und Freya Miles.
    Jeder trägt den Wunsch in sich, seinen Seelenverwandten zu finden. Für Kate ist es der attraktive und beliebte Schauspieler Timothy Ventiglia. Acht Jahre lang sind sie unzertrennlich, bis er ihr am Tag der Verlobung kaltblütig entrissen wird. In dieser schweren Zeit taucht Detective Aiden Cooper in Kates Leben auf, um den Mord an Timothy aufzuklären. Sofort verbindet die beiden ein unsichtbares Band. Doch Kate kann die aufkeimenden Gefühle für den smarten Polizisten nicht zulassen. Als die Frau, die er liebt, in Gefahr gerät, ist Aiden bereit alles dafür zu geben, um Kate zu beschützen. Notfalls auch sein eigenes Leben ..."
    Wie auch allen anderen Büchern der Autorinnen, wird man hier mit großen Gefühlen nur so bombaridert und man braucht auch das eine oder andere Taschentuch. Der Schreibstil ist gewohnt leicht und flüssig zu lesen und die Erzählweise aus Sicht des jeweiligen Protas hilft dem Leser beim Verständnis der Handlungs- und Denkweisen der Person. Abgerundet wird das Gesamtbild des Buches durch Kapitel, die in der Vergangenheit spielen und die durch eine andere Schrift gekennzeichnet werden. Man wird von dem Ende der Geschichte überrascht sein und der Spannungsbogen bleibt bis zum Schluss hin erhalten. Durch die authentischen Charaktere und ihre Schicksale baut sich schnell eine Verbindung zum Leser auf. Es ist definitiv keine 08/15 Liebesgeschichte, denn durch die Vielzahl an emotionalen Ereignissen und Begebenheiten, der Tiefe und Vielfalt der entstehenden Gefühle (Trauer, Verzweiflung, Hoffnung und Liebe) gerät der Leser selbst schnell in ein Gefühlskarussell. 
    Wer auf eine wunderschöne, traurige und dennoch gefühlvolle Liebesgeschichte steht, sollte das Buch auf jeden Fall lesen! 4/5 Sterne
    Danke an Netgalley und Amazon Publishing für das Rezensionsexemplar.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Y
    Yvonne76vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Schön und traurug
    Gut geschrieben

    Das Buch ist sehr gut und auch schön geschrieben. Ich persönlich hatte aber ab und an bei den Sprüngen meine Probleme gehabt. Was Aiden und Kate durch machen, ist schwer und nicht schön. Aiden ein gestandener Polizist, der angeschossen wurde und doch schneller wieder im Dienst war, als die Ärzte vorhergesagt haben. Kate die einen sehr schweren Schicksalsschlag hinnehmen musste, wird wieder ins leben eingeführt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Book_Desires avatar
    Book_Desirevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Eine spannende sowie emotionale Liebesgeschichte die unter die Haut geht
    Wie alles begann

    Meinung
    Da ich die beiden anderen Teile der "Law Enforcement" Serie schon gelesen hatte und sowohl Aiden als auch Kate aus dem ersten Band bereits kannte, musste ich unbedingt auch diesen Roman lesen.
    Die beiden Autorinnen haben einen sehr angenehmen Schreibstil der das Lesen zum Vergnügen macht auch wenn dieses Buch sehr viele Emotionen zum Vorschein bringt.
    Mir gefällt es das man die Gedanken und Gefühle beider Protagonisten verfolgen kann. Die Charaktere schließt man schnell ins Herz. Es gibt Momente beim Lesen, da musste, ich wirklich mit den Tränen kämpfen denn immerhin erleidet Kate einen sehr schweren Schicksalsschlag. Aber auch die Spannung kommt in diesen Roman nicht zu kurz.
    Mir gefiel der Hauch von Übersinnlichen , der im Buch vorkam sehr gut. Eine etwas andere Liebesgeschichte, die unter die Haut geht.

    Fazit:
    Die Mischung aus allen was ich oben schon beschrieben habe, sorgt dafür das dieser Teil der "Law Enforcement" Reihe von mir eine klare Lesempfehlung erhält.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Gremlins2s avatar
    Gremlins2vor 3 Monaten
    Ein tolles Lesevergnügen

    Law Enforcement - wie alles begann
    Nadine Kapp Freya Miles

    Das Cover passt wunderbar perfekt zur Serie und hat einen glasklaren Wiedererkennungswert.
    Auch hier holten mich die beiden Autorinnen postwendend zu Beginn des Lesens ab.
    Charismatische, exzellent ausgearbeitete und lebendig wirkende Protagonisten konnten mich vollends überzeugen.
    Der Schreibstil ist durchgehend geschmeidig, fliessend, modern und angenehm zu lesen.
    Der Roman ist in abwechselnder Perspektive von Kate und Aiden geschrieben, dadurch konnte ich mich während des lesens jederzeit in beide hineinversetzen.
    Grandiose Wendungen liessen mich den Atem anhalten und einen Haufen Tränen vergiessen.
    Zudem durfte ich einen durchdachten und bezaubernd runden völlig schlüssigen Plot erleben.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    vicky_1990s avatar
    vicky_1990vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Vorgeschichte!
    Es gibt eine Liebe, die über jede Liebe erhaben ist

    'Law Enforcement - Wie alles begann' ist der erste Teil der 'Law Enforcement'-Reihe des Autoren-Teams Freya Miles und Nadine Kapp

     

    Das Cover ist toll und sehr ansprechend gestaltet, mir persönlich gefällt die Farbkombination von orange, schwarz, grün und weiß sehr gut.

    Unter 'Das Buch' kann man sich bereits einen kurzen aber recht guten Vorgeschmack auf den Roman von Freya Miles und Nadine Kapp holen.

     

    Das Zitat am Anfang des Romanas von Tatsuya, einem japanischer Patriarch, hat mir so gut gefallen dass ich einen Teil davon als Titel für meine Rezension wählen musste! Der Roman umfasst einen Prolog, siebenunddreißig Kapitel sowie einen Epilog. Die Kapitel sind aus Sicht von Kate und Aiden geschrieben. Diese enthalten auch, an notwendiger Stelle, Zeitangaben sodass man weiß ob man sich aktuell in der Vergangenheit oder Gegenwart befindet. Der Wechsel zwischen den beiden Figuren gefällt mir gut und bringt noch mehr Schwung und Dynamik in die Geschichte. Der Anfang ist unendlich traurig und man würde mit Kate am liebsten mitweinen, zumindest ging es mir so! Die kurzen Kapitel sind toll, dadurch kommt man schnell und gut voran.  Allerdings ist mir die Geschichte an sich etwas zu seicht bzw. konnte mich nicht zu 100% überzeugen - irgendwas hat mir gefehlt, ich kann aber nicht sagen was genau, ist nur so ein Gefühl. Deswegen ziehe ich einen Stern ab. Alles in allem hat mir die Geschichte aber gut gefallen. 

     

    Fazit: Ich kann den Roman jedem der gerne Liebesromane, die auch traurig sein dürfen, liest empfehlen. Ich hatte ab Kapitel fünf einen Verdacht und war gespannt ob er sich bewahrheitet, ich hoffe es ergeht anderen auch so! Jeder und jede der/die sich auf dieses Buch einlässt darf sich auf Sätze wie 'Es bedeutete ihm etwas, was zugleich hieß, dass es für mich ebenfalls wichtig war.' und auf Seelenverwandtschaft (oder so ähnlich) freuen :-)

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    iris_knuths avatar
    iris_knuthvor 4 Monaten
    Schicksal und Schmerz

    Ich hab durch Zufall gesehen das es noch 

    ein Buch von der Law Enforcement - Serie gibt. 
    Den ich mag die Bücher von Kapp & Miles total gerne
    lesen. 
    Der Schreibstil ist locker und leicht. Man fliegt nur so über die Seiten.
    Genau wie hier. 

    Man kann das Buch auch lesen wenn man schon die Nachfolge Bücher gelesen hat. Den das Buch ist alleine sehr gut zu lesen. 
    Den hier lesen wir wie sich Kate und Aiden Kennenlernen. 
    Das Schicksal bringt beide zusammen. Auch wenn man hier auch ein paar Tränchen in den Augen hat beim lesen. 
    Man spürt hier den Trauer und Schmerz sehr gut. 
    Wenn die große Liebe plötzlich nicht mehr da ist, änder das alles. 

    Das Cover ist toll. Und es passt zur Story und zu Reihe. Ich finde es einfach klasse. 

    Ich liebe die Bücher des Autoren-Duos und freue mich schon mehr von den zu lesen. 

    Vielen Dank an Netgalley und dem Verlag für das Rezensionsexemplar,
    was aber nicht meine Meinung beeinflusst. 

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks