Freydis Nehelenia Rainersdottir Geistespfade

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geistespfade“ von Freydis Nehelenia Rainersdottir

"Von der Geschichte der Wikinger und Germanen, von der Natur und vom Alltag inspiriert, entstand dieser vielfältige und sehr schöne Band einer jungen Dichterin aus dem Vogtland. Nicht nur lesenwert für Fans der Wikinger und der nordischen Mythologie, sondern für Alle, die Gedichte und Poesie lieben!"

Zum Genießen und sich im Strom der Worte treiben lassen - wunderschön und intensiv erzählt!

— JordisLank
JordisLank

Stöbern in Gedichte & Drama

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Natur, nordische Mythologie und die alten Werte

    Geistespfade
    JordisLank

    JordisLank

    17. January 2016 um 09:27

    Ich habe das Büchlein als Geschenk bekommen und bin ganz begeistert über diesen kleinen Schatz. Enthalten sind 25 zum Teil längere Gedichte, inspiriert aus der nordischen Mythologie, aus der Natur und aus alltäglichen Situationen, alle mit einer ruhigen, manchmal auch dramatischen Intensität erzählt, die den Zauber des Büchleins ausmacht. Ganz besonders wundervoll sind die Gedichte über die Natur, über Nebel, Gewitter und die Jahreszeiten, alles ist so detailreich und gut beobachtet erzählt, dass man den kalten Nordwind und den nahen Winter spüren kann, auch wenn im Bach noch bunte Blätter treiben. Definitv ein Büchlein zum mehrmals Lesen, zum Genießen und sich im Strom der Worte treiben lassen. Es hat mich dazu bewogen, wieder öfter Gedichtsbände zu lesen, einfach, weil es so schön ist, sich in kunstvoll gezeichneten Stimmungen und Bildern zu verlieren. Definitiv eine Leseempfehlung von mir und fünf Sterne.

    Mehr