Neue Wege

von Frida Kurt 
4,0 Sterne bei2 Bewertungen
Neue Wege
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

MargareteMs avatar

erinnert einen an einen Roman aus vergangenen Zeiten

KatharinaSchneiders avatar

das war mein erstes Buch von der Autorin.. ich glaube auch ihr erstes - nette romantische Geschichte

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Neue Wege"

Jana Schmidt, eine schöne zurückhaltende Frau.
Als Erbin einer Galeriekette agiert sie nur im Hintergrund. Der Aktionär Sander übernimmt die Öffentlichkeitsarbeit.
Niemand ahnt, welche Schicksalsschläge Jana Schmidt schon bewältigen musste. Sie wird von ihrem Mann Alexander verlassen und steht allein da. Eigentlich wollte sie ihm eine frohe Botschaft mitteilen. Aber es kommt dann doch ganz anders.
Er fordert die Scheidung, da er die reiche Kunsthandelstochter Roswitha Göltenboth heiraten will. Dabei geht er über Leichen.
Sie geht zurück, in ihre Heimat und arbeitet hart.
Alexanders Kunsthandel steht vor dem Ruin.
Eines unerwarteten Tages erscheint ein Mann an ihrer Tür.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746028903
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:144 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:13.11.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    MargareteMs avatar
    MargareteMvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: erinnert einen an einen Roman aus vergangenen Zeiten
    eine Liebesgeschichte

    Ich würde gern erfahren, was die Autorin von Beruf ist oder war. Vielleicht Galerist oder irgendetwas anderes mit schicken tollen Sachen die man verkauft.

    Jana Schmidt eine wunderschöne Frau, hat so ihre Probleme mit ihrem Exmann. Gut das es da den gutaussehenden Thomas gibt, der ihr nur allzu gern zur Seite steht. Ihr kleiner Sohn ist ganz vernarrt in ihn. So kommt es wie es kommen muss ... kleiner Mann bekommt einen zuckersüssen Hund und der Sonnyboy Thomas die junge Jana. Man kann gar nicht so viel erzählen, da das Buch selbst gelesen werden sollte. Die Geschichte ist simpel, aber gut geschrieben und die Hauptfiguren sehr schön beschrieben.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    KatharinaSchneiders avatar
    KatharinaSchneidervor 7 Monaten
    Kurzmeinung: das war mein erstes Buch von der Autorin.. ich glaube auch ihr erstes - nette romantische Geschichte
    E-Book

    auch Selfpublisher können das - schönes einfühlsames romantische Buch - bin nun überhaupt kein E-Book Leser, doch dies war von einer Freundin ein Tip - ein guter Tip der ratsfats ausgelesen war - eine schöne Geschichte im alten Stil und die Protagonisten wurden allesamt sehr liebevoll ausgelotet - schade das es kein Taschenbuch dazu gibt


    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks