Frida Nilsson

 4,1 Sterne bei 44 Bewertungen
Autorin von Hedvig! Das erste Schuljahr, Siri und die Eismeerpiraten und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Wichtige zeitgenössische Kinderbuchautorin Schwedens: Der 1979 geborenen schwedischen Autorin wurde die Liebe zum Schreiben und zum Theater von ihrem Vater, der als Journalist und Theaterautor tätig war, in die Wiege gelegt. So entschied sie sich nach dem Abitur dazu, Theaterkurse für Kinder anzubieten, bevor sie im Jahr 2004 ihr literarisches Debüt „Kråkans otroliga liftarsemester“ veröffentlichte. In Deutschland ist die Kinderbuchautorin, die zudem als Synchronsprecherin und Moderatorin arbeitet, durch ihre „Hedvig!“-Reihe bekannt. Band 1 „Hedvig! - Das erste Schuljahr“ erschien 2012. Für den Kinderroman „Ich, Gorilla und der Affenstern“ (Original: „Apstjärnan“, 2005) aus dem Jahr 2010 wurde sie 2011 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Sie wird von der Presse und in Literaturkreisen hochgelobt und erweist sich als durchaus würdig, in die großen Fußstapfen Astrid Lindgrens zu treten. Frida Nilsson lebt in Stockholm. In den Sommermonaten zieht es sie jedoch in die schwedische Provinz Örebro.

Neue Bücher

Cover des Buches Martin & Jack (ISBN: 9783836962766)

Martin & Jack

Erscheint am 23.06.2024 als Gebundenes Buch bei Gerstenberg Verlag.

Alle Bücher von Frida Nilsson

Cover des Buches Hedvig! Das erste Schuljahr (ISBN: 9783407744531)

Hedvig! Das erste Schuljahr

 (10)
Erschienen am 03.02.2014
Cover des Buches Siri und die Eismeerpiraten (ISBN: 9783423627092)

Siri und die Eismeerpiraten

 (7)
Erschienen am 23.08.2019
Cover des Buches Frohe Weihnachten, Zwiebelchen! (ISBN: 9783407749062)

Frohe Weihnachten, Zwiebelchen!

 (4)
Erschienen am 03.10.2017
Cover des Buches Sommer mit Krähe (ISBN: 9783836992091)

Sommer mit Krähe

 (3)
Erschienen am 30.06.2023
Cover des Buches Hedvig! Im Pferdefieber (ISBN: 9783407744814)

Hedvig! Im Pferdefieber

 (2)
Erschienen am 18.09.2017
Cover des Buches Sasja und das Reich jenseits des Meeres (ISBN: 9783836956888)

Sasja und das Reich jenseits des Meeres

 (2)
Erschienen am 24.06.2019
Cover des Buches Sem und Mo im Land der Lindwürmer (ISBN: 9783836961493)

Sem und Mo im Land der Lindwürmer

 (2)
Erschienen am 27.06.2022
Cover des Buches Hedvig! Die Prinzessin von Hardemo (ISBN: 9783407745996)

Hedvig! Die Prinzessin von Hardemo

 (2)
Erschienen am 01.05.2021

Neue Rezensionen zu Frida Nilsson

Cover des Buches Sem und Mo im Land der Lindwürmer (ISBN: 9783836961493)
Gwhynwhyfars avatar

Rezension zu "Sem und Mo im Land der Lindwürmer" von Frida Nilsson

Frida Nilsson tariert hier auf philosophische Weise die Beziehung zwischen Mensch und Tier, Gut und Böse, Unverderbtheit und Schuld, Macht und Unterdrückung aus
Gwhynwhyfarvor einem Jahr

«Der Geiz der Menschen erregt in mir Übelkeit. Warum wollt ihr nicht teilen? Warum glaubt ihr, nehmen zu dürfen, ohne geben zu müssen? Ihr habt eure eigenen Regeln für den Lauf des Lebens gemacht. Habt euch an die Kurbel gesetzt, die das Rad antreibt, statt euch hineinzubegeben und zu rennen wie wir anderen.»


Sem und Mo sind Waisenkinder und sie freuen sich, als sie eines Tages von ihrer Tante abholt werden, die einen freundlichen Eindruck macht. Doch bei Tante Tyra müssen die Kinder arbeiten, in Homework Silber polieren, und sie dürfen nicht zur Schule gehen, nicht spielen. Sind sie nicht schnell genug, gibt es Prügel. Ein ärmliches Leben mit harter Arbeit in einem rauchigen Arbeiterviertel ist nicht das, was die Brüder sich für ihr Leben wünschen. Eines Abends steht eine sprechende Ratte vor ihnen, Schwarzfell, stellt sie sich vor, aus dem Land der Lindwürmer. Und er schwärmt von einer Königin, die sich nichts so sehr wünscht wie ein Kind. Er sei der Berater der Königin Indra, die Kinder liebt; bittet die Jungen, ihm zu folgen, verspricht ein Leben mit Spielzeug, gutem Essen, schlafen in weichen Betten mit Seidenbettwäsche.


«Wenn sie uns keine Honigbrote schmierte, dann brachte sie uns Konfekt oder Nüsse und zum Abendessen im Speisesaal gab es Schwanenpastete oder Schweineherz oder Hasenpfoten in Gelee.»


Doch Sem misstraut dem Tier. Wenn er nun angelogen wird, dies eine Falle ist? Die Kinder gehen zurück nach Hause und hier kommt es zu einem Eklat mit Tyra. Mo haut ab, rennt zu dem Loch, das Schwarzfell ihnen gezeigt hat. Denn nichts kann schlimmer sein, als bei Tante Tyra zu wohnen. Sem folgt seinem Bruder durch den unterirdischen Gang, weil er den Jüngeren beschützen muss. Sie sind erstaunt, als sie auf der anderen Seite ankommen. Herrlich frische Luft, duftende Wiesen und nicht weit entfernt können sie eine Burg ausmachen. Ob dort die nette Königin wohnt? Angekommen treffen sie auf Schwarzfell und einen sprechenden Dachs in Menschenkleidung. Sprechende Tiere, die aufrecht gehen und Menschenkleidung tragen – diese Burg ist merkwürdig. Die Jungen werden gut behandelt und als sie auf Königin Inda treffen, entpuppt sie sich als Lindwurm. Gutes Essen, Spaß beim Spielen, endlich ein Bett, eine herzliche Indra! Sie scheint sich besonders für Mo zu interessieren, zieht ihn in ihren Bann.


«Was ist eigentlich ein Mensch? Hier bin ich, mit einer Waffe in meiner Hand und dem Wunsch, zu töten. Bin ich ein Raubtier? Ein Held? Ich, Samuel. Ich, Sem. Der zittert, wenn er eine Ratte fangen soll. Wie muss man sein, um sich selbst zu mögen?» 


Zunächst scheint dies Wunderland der Himmel auf Erden zu sein. Doch die Königin verbirgt ein dunkles Geheimnis, dem Sem auf die Spur kommt. Doch Mo will nichts davon hören ...  Frida Nilsson tariert hier auf philosophische Weise die Beziehung zwischen Mensch und Tier, Gut und Böse, Unverderbtheit und Schuld, Macht und Unterdrückung aus. Empathisch geht sie die Themen an und dringt immer tiefer hinein. «Weil wir Raubtiere sind, nicht nur ich, du auch», sagt Tjodolf, der Bär, zu Sem. Fressen oder gefressen werden – Nahrung besorgen. 


«‹Alles, was ich wollte, war, dem Tod zu entkommen›, sagte sie. ‹Die Linie zwischen dem Bösen und dem Trieb – wer kann sagen, wo sie verläuft?›»


Die Art erhalten – alles dafür zu tun – was kann so falsch daran sein?, denn so lenkt die Natur alle Lebewesen. Perspektiven wechseln – wer ist gut und wer böse? Grauzonen und Widersprüche werden offengelegt. Wir lernen Unterdrückung auf verschiedene Arten kennen. Aber auch Identiätssuche; Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit spielen eine große Rolle. Die Kapitel sind am Anfang mit kleinen Vignetten von Torben Kuhlmann eingeleitet, die jeweils die Figur, den Gegenstand, anzeigen, auf die das Kapitel zugeschnitten ist. 


«‹Es war nicht nur lustig, als wir Tier gespielt haben, es war noch mehr als das und jetzt ist es mir wieder eingefallen! Es war befreiend!›

‹Da hast du den Nagel auf den Kopf getroffen, Brynhild Dachs›, sagte Schwarzfell. ‹Und bald, sehr bald, werden wir endlich wieder frei sein. Wenn Indra bekommen hat, was sie sich wünscht.›»


Ein sehr spannendes Märchen, großartige Fantasy, mit sensiblen Themen. Ein niveauvolles Kinderbuch, das sprachlich und inhaltlich begeistert. Der Gerstenberg Verlag gibt eine Altersempfehlung ab 10 Jahren. Das passt für mich – aber auch ein Stoff, der ältere Kinder und Jugendliche begeistern wird.




Frida Nilsson, geb. 1979, schreibt seit 2004 äußerst erfolgreich für Kinder. Ihre Bücher, darunter die Geschichten rund um Hedvig!, wurden in viele Sprachen übersetzt und sind vielfach ausgezeichnet worden. 2019 erhielt sie den James Krüss Preis für internationale Kinder- und Jugendliteratur, 2020 wurde sie für ihren Kinderroman «Sasja und das Reich jenseits des Meeres» mit dem Jahres-Luchs 2019 der Wochenzeitung DIE ZEIT ausgezeichnet.


Torben Kuhlmann, geb. 1982, studierte Illustration und Kommunikation an der HAW Hamburg. Seit 2014 arbeitet er als freier Illustrator und Autor. Seine Bücher wurden mit vielen Preisen ausgezeichnet.


Cover des Buches Krähes wilder Piratensommer (ISBN: 9783732444168)
V

Rezension zu "Krähes wilder Piratensommer" von Frida Nilsson

Abenteuerliche Sommerreise
Vielleserin1957vor einem Jahr

Es sind Sommerferien, aber ohne ihren besten Freund Krähe langweilt sich Ebba fast zu Tode. Krähe ist vor einem Jahr nach Norwegen gezogen und Ebba fürchtet, ihr allerbester Freund könnte sie vergessen haben …

Als Krähe sich doch noch meldet, kann Ebba ihr Glück kaum fassen! Krähe steht mit seinem niegelnagelneuen Lastenfahrrad am Bahnhof und hat einen verrückten Plan:  Fahrradurlaub mit Ebba an der finnischen Riviera, dort, wo es noch richtige Piraten geben soll … Ein Sommer voller Abenteuer beginnt! (Klappentext)

 

Wieder ein wunderbares Abenteuer mit Ebba und Krähe. Wir werden mit auf eine abenteuerliche Sommereise genommen. Die eigene Fantasie wird gut angeregt und alles ist sehr bildlich vorstellbar. Auch kommen wieder verschiedene Botschaften beim Hörer an. Alles ist altersgerecht aufgebaut und es macht einfach Spaß und Freude dem Hörbuch zu lauschen. Die Spannung ist von Anfang an gegeben und man ist mitten dabei. Gerne mehr von Ebba und Krähe

Cover des Buches Sommer mit Krähe (ISBN: 9783836961462)
E

Rezension zu "Sommer mit Krähe" von Frida Nilsson

Ein ganz besonderer Roadtrip
Eva_Gvor 2 Jahren

Ebba und Krähe haben vor, in den Sommerferien nach Krähes Eltern zu suchen, die er seit vielen Jahren nicht mehr gesehen hat, da er sie damals verloren hat. Also begeben sich die besten Freunde auf einen Roadtrip, der spannend und interessant werden wird. Ihr Ziel ist die norwegische Grenze, denn dort vermutet Krähe seine Eltern. 

Frida Nilsson hat einen kindgerechten Schreibstil, der zwar spannend und emotional ist, aber sich perfekt für Kinder ab neun Jahren, und eventuell auch schon früher, eignet. Die Illustrationen von Anke Kuhl, die hin und wieder im Buch zu finden sind, sind sehr schön und passen sehr gut zur jeweiligen Handlung. 

Mein zehnjähriger Sohn und meine fünfjährige Tochter mochten die Geschichte sehr, die ich ihnen immer abends vorgelesen habe. Sie haben manchmal regelrecht mit den beiden mitgefiebert und wollten gar nicht, dass ich am Ende eines Kapitels aufhöre zu lesen. Auch das Ende, das doch etwas traurig ist, obwohl es für Krähe ein Happy End ist, fanden beide Kinder gut. Für mich hätten es noch ein paar Illustrationen mehr sein können, meine Kinder hat es aber nicht so sehr gestört.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Frida Nilsson wurde am 16. Januar 1979 in Hardemo (Schweden) geboren.

Community-Statistik

in 61 Bibliotheken

auf 9 Merkzettel

von 1 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks