Fried-ra-sum Sternenleuchten

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(6)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sternenleuchten“ von Fried-ra-sum

Sternenleuchten, Geschichten zum Nachdenken und Innehalten.

Dieses Buch will bezaubern. Doch vor dem bezaubern kommt hier das Innehalten und Nachdenken. Die Geschichten in diesem Buch sind aus dem Leben und für das Leben geschrieben. In ihnen spiegeln sich die vielfältigsten Probleme unserer Zeit. Das besondere an diesen Geschichten ist aber, dass sie auch einen Weg der Lösung zeigen, dass sie nicht beim Problem stehen bleiben. Dadurch kommt es in jeder einzelnen Geschichte zu einer Wandlung. Eine vormals düstere Stimmung löst sich, ein scheinbar Hilfloser findet die innere Stärke in sich und Unüberwindbares wird überwunden.

Die Geschichten zeigen dabei jeweils Lösungsmöglichkeiten auf und können so helfen, den inneren Freiraum zu finden, die eigenen Probleme anzugehen und zu lösen. Sie sind somit eine Hilfe zur Selbsthilfe. Ob man die Geschichten dabei für sich selber liest oder anderen erzählt, ist letzten Endes egal. Wichtig ist, dass man sich Zeit nimmt. Denn nur wenn man sich Zeit nimmt, wenn man innerlich für eine kurze Zeit zur Ruhe kommt, können die Geschichten ihre größte Wirkung und ihren größten Zauber entfalten. Dann können sie den Leser und Zuhörer berühren.

Berührende Geschichten über das Leben

— Nayla

Schöne Geschichten, die helfen, das eigene Leben besser zu reflektieren und zum positiven zu ändern - gut für die Seele

— orfe1975

Kurzgeschichten, die zum Nachdenken anregen. Manche sogar sehr rührend. Lässt sich gut und flüssig lesen.

— eulenauge

Kurzgeschichten zum Nachdenken und wohlfühlen.

— Kitty142

einfach nur schön

— eulenmama

Wunderschöne, erhellende Geschichten mit Tiefgang

— Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sternenleuchten – Geschichten über das Leben

    Sternenleuchten

    Izabelli

    Meine Muttersprache ist Ungarisch, und ich habe Sternenleuchten als ein fremdsprachiges Buch gelesen, aber es ist so deutlich geschrieben, dass ich es gut verstanden habe. Das Buch sieht wunderschön aus, die fliegenden Vögel, der weiße feste Bucheinband mit der beruhigenden blauen Farbe sind bezaubernd. Das Papier ist leider ziemlich steif, und während des Lesens wollte das Buch mehrmals zusammenklappen, und das hat mich manchmal ein bisschen gestört. Über den Inhalt der 14 Geschichten möchte ich nichts sagen, es muss man selbst entdecken. :) Und wie waren die Geschichten? Nachdenklich!!! Nach jeder Erzählung soll man sich ein bisschen Zeit geben und das Gelesene überdenken. Manchmal hatte ich Aha-Erlebnisse, aber ab und zu habe ich gedacht, ja, ich weiß es schon. Die Geschichten bedeuten für jeden etwas anderes. Und wenn ich es später erneut lese, wird mir das Buch auch was anderes zeigen. Ich glaube, man kann aus diesen Erzählungen immer etwas lernen. Als ich das Buch gelesen habe, konnte ich es nicht beiseitelegen. Ich war fast in der Geschichte, ich habe manchmal so gefühlt, dass ich es selbst erlebe. Oft habe ich die Außenwelt nicht gemerkt, ich war ganz tief in das Buch und ganz tief in mich versunken. Es war eine spannende Reise. Danke für die Möglichkeit! :)

    Mehr
    • 3
  • Leserunde zu "Sternenleuchten" von Fried-ra-sum

    Sternenleuchten

    Fried-ra-sum

    Ihr Lieben, ich lade Euch ein.  Sternenleuchten, Geschichten zum Nachdenken und Innehalten. Dieses Buch will bezaubern. Doch vor dem bezaubern kommt hier das Innehalten und Nachdenken. Die Geschichten in diesem Buch sind aus dem Leben und für das Leben geschrieben. In ihnen spiegeln sich die vielfältigsten Probleme unserer Zeit. Das besondere an diesen Geschichten ist aber, dass sie auch einen Weg der Lösung zeigen, dass sie nicht beim Problem stehen bleiben. Dadurch kommt es in jeder einzelnen Geschichte zu einer Wandlung. Eine vormals düstere Stimmung löst sich, ein scheinbar Hilfloser findet die innere Stärke in sich und Unüberwindbares wird überwunden. Die Geschichten zeigen dabei jeweils Lösungsmöglichkeiten auf und können so helfen, den inneren Freiraum zu finden, die eigenen Probleme anzugehen und zu lösen. Sie sind somit eine Hilfe zur Selbsthilfe.  Sternenleuchten ist mein Debüt und liegt mir sehr am Herzen. Ich freue mich über jeden der Interesse hat mitzulesen. Die Bewerbungsfrist endet am 05.Dezember. Die Bücher werden dann am 06.12. als Überraschung zum Nikolaus verlost. Die Woche drauf werden die signierten Bücher von mir verschickt. So dass wir am 14.12. mit der Leserunde starten können. Die genauen Termine gebe ich noch bekannt. Ist ja dann auch Weihnachten und Silvester zwischendurch.  Ich bin sehr gespannt auf meine erste Leserunde.  Lichte Grüße

    Mehr
    • 269
  • Berührende Geschichten über das Leben

    Sternenleuchten

    Nayla

    Sternenleuchten ist das Erstlingswerk von Fried-ra-sum, erschienen im Oktober 2015. Das Buch wirkt hochwertig und edel mit seinem gebundenen Einband, dem weißen Lesebändchen und dem schlichten Cover inden beruhigenden Farben weiß und blau, mit einem Vogelschwarm darauf. Vielleicht das Markenzeichen des Vogelsang Verlages? Denn es sollen noch 2 Bände des Autors und Herausgebers Uwe Vogelsang folgen. In dem Buch erzählt Fried-ra-sum 14 berührende Geschichten aus dem Leben für das Leben. Es sind Geschichten, die man am besten in einer ruhigen Minute liest, da sie sehr zum Nachdenken anregen. Eigentlich sind es schon Metaphern. Es werden die vielfältigsten Probleme angesprochen wie über das Loslassen und Annehmen, das Gewissen, über Schutzengel, Liebe, Tod, Schuld, Manipulation und Fremdbestimmung, Freundschaft, Habgier u.v.a. Innerhalb der Geschichten wird eine Problemlösung angeboten und die Aha-Erlebnisse bleiben dabei nicht aus. Manche sind sehr berührend, andere bringen einem zum Nachdenken, und bei einigen geschieht beides :-) Man spürt deutlich, dass der Autor sich schon lange mitBewußtseinsarbeit wie Tai Chi, NLP und anderen beschäftigt. Für mich war das Buch eine eindeutige Bereicherung. In ruhigen Momenten habe ich es gerne zur Hand genommen und eine Geschichte gelesen und darüber nachgedacht. Manchmal habe ich es auch schon während der Geschichte mal kurz weglegen müssen....manches hat mich betroffen gemacht, manches sehr berührt, bei manchen Themen war ich sehr angetan und in vielem habe ich mich selbst wieder erkannt. Ich werde das Buch nach einiger Zeit sicher noch einmal zur Hand nehmen, es lädt zum Innehalten und Durchatmen ein .....ebenso freue ich mich schon auf die Folgebände. Für mich eine klare Kaufempfehlung für Menschen, die nicht wie ein Roboter durchs Leben gehen wollen, sondern sich Gedanken über sich, die Menschen und das Leben machen. Fünf Sterne.

    Mehr
    • 2
  • Geschichten für die Seele

    Sternenleuchten

    orfe1975

    18. January 2016 um 22:23

    Cover und Aufmachung: Das Cover mit den Zugvögeln, hier in Blau gehalten, spiegelt das allgemeine Logo des Vogelsang-Verlages wieder. Es ist wunderbar schlicht und strahlt dadurch eine ruhende Stimmung aus. Optimal, um sich auf die schönen Geschichten im Buch einzulassen. Als Hardcover mit Lesebändchen verleitet das Buch dazu, es ins Regal zu stellen und die Geschichten Stück für Stück zu genießen. Sehr gelungen! Inhalt: Im Buch sind 14 unterschiedliche Geschichten, die aus dem Leben für das Leben geschrieben wurden. Sie sind spiritueller Natur und jede behandelt dabei ein anderes menschliches Problem. Am  Ende jeder Geschichte sind Lösungsvorschläge eingebettet, dennoch lassen sie viel Raum zum weiteren Nachdenken. Mein Eindruck: Obwohl diese Geschichten eigentlich Stück für Stück genossen werden sollten, konnte ich nicht umhin, diese in relativ kurzer Zeit durchzulesen, da sie so klar und verständlich geschrieben sind, dass sie sich leicht lesen lassen. Das Besondere an den Geschichten ist, dass sie das Ende nicht offen lassen, sondern in die Geschichte eingewoben auch die Lösung beinhalten. Hier merkt man den Geschichten an, dass der Autor sich intensiv mit div. Formen von Energiearbeit und Bewusstseinsentwicklung wie u. a. Thai Chi oder NLP uvm. beschäftigt hat. Seine Geschichten sind ursprünglich als Coaching-Geschichten entstanden, als Hilfe zur Selbsthilfe. Da ich mich selber mit ähnlichen Themen schon jahrelang beschäftigt habe, waren mir einige Aspekte nicht neu, manchmal empfand ich beim ersten Lesen auch, dass der Autor zu stark betont und ausgeführt hat, was für mich deutlich auf der Hand lag. Im Nachgang betrachtet wird die Geschichte aber sicherlich für Leser, die mit diesen Themen bisher wenig Berührung hatten, klarer und verständlicher. Das Schöne ist auf jeden Fall, dass am Ende eine Wandlung zum Guten hin passiert und jede Geschichte mindestens einen Aspekt beinhaltet, den der Leser aus seinem eigenen Alltag kennen dürfte. Durch das Lesen der Geschichte werden positive Denkanstöße geliefert, die noch länger in einem nach hallen und Impulse für eine Verbesserung im eigenen Lebensumfeld liefern können. Nachdem ich das erste mal durch das Buch förmlich "durch gerauscht" bin, hatte ich unmittelbar danach das Verlangen, die Geschichten erneut zu lesen. Diesmal habe ich meinen Fokus auf die jeweils vermittelten Botschaften gelegt und gemerkt, dass sich die Wirkung beim zweiten Lesedurchlauf deutlich verstärkt hat. Man muss diese Geschichten einfach mehr als einmal lesen! Daher werde ich dieses Buch auf jeden Fall in mein Regal stellen, um es bei Bedarf immer wieder zur Hand nehmen zu können und mir meine Portion Seelennahrung zu holen. Ich bin selbst ein sehr analytischer Mensch, daher sind mir leider die Druck- und Rechtschreibfehler, die sich in einige Geschichten stellenweise eingeschlichen haben, nicht entgangen. Diese haben meinen ersten Lesefluss doch etwas beeinflusst, was ich schade fand, aber letztendlich hat es der Entfaltung der Geschichten beim zweiten Leselauf keinen Abbruch getan. Fazit: Schöne Geschichten, die helfen, das eigene Leben besser zu reflektieren und zum positiven zu ändern - gut für die Seele

    Mehr
  • wegweiser für die seele

    Sternenleuchten

    eulenmama

    darum gehts: die geschichten sind so vielfältig wie das leben selbst,dort sind sie auch entsprungen,man könnte sagen,so wie es das leben schrieb. sie spiegeln die probleme unserer zeit und zeigen auch lösungen auf man lernt das es auch anders geht. das man nicht verzweifeln muß,es gibt immer einen weg. dadurch kommt es in jeder geschichte zu einer wandlung,die jeder von uns individuell für sich abstimmen kann.hilfe zur selbsthilfe,denn gehen müssen und wollen wir unseren weg schon selber. meinung: fried-ra- sum ist ein mensch für den frieden,licht,achtsamer umgang allen lebewesen wichtig sind.er arbeitet im sozialen bereich und lässt seinen erfahrungsschatz und seine begegnungen in vielen seiner geschichten wieder gibt. seine erzählungen,regten mich zum nachdenken,umdenken an.sie machten mir mut und ich fühlte mich wohl in diesem bezaubernden buch. es ist einfach schön,in unserer hektischen zeit, zur ruhe zu kommen,und neue wege für problemlösungen zu finden,die sich gut umsetzen lassen,einen besser zurechtkommen lassen.und ja ihr werdet es schon ahnen,es ist natürlich praktizieren und üben dabei nötig,wie bei allen,man lernt nie aus. für mich ist das buch ein kleinod,in das ich immer wieder reinschauen werde um nochmal zu lesen und kraft zu tanken. 5 sterne dafür,sehr lesenswert.

    Mehr
    • 4

    clary999

    17. January 2016 um 19:35
  • Rezension "Sternenleuchten"

    Sternenleuchten

    eulenauge

    16. January 2016 um 14:32

    Inhalt Es sind mehrere Kurzgeschichten, wobei jede ein anderes Thema/Problematik anschneidet. Meinung Was mir persönlich bei der Leserunde aufgefallen ist, dass jeder der Leser etwas anderes in einer der Kurzgeschichten reininterpretiert haben. Manchmal waren es Aspekte, die ich nicht mal in Erwägung gezogen habe und beim zweiten mal lesen ist das einem erst richtig bewusst geworden. Deswegen kann man hervorragend zusammen mit jemanden darüber diskutieren, weil diese Geschichten sehr vielschichtig sind. Und man muss wirklich länger darüber nachdenken um auf weitere Perspektiven zu kommen und auch zu verstehen. Natürlich gab es auch Problematiken die im direkten Zusammenhang mit dem eigenen Leben stehen. Ehrlich gesagt ist es an manchen Stellen sogar so gewesen, dass es sich anfühlte als würde man mir einen Spiegel vor Augen halten. Der Schreibstil war weitesgehend sehr angenehm und flüssig, was mir sehr wichtig ist bei einem guten Buch. Weiterhin wurden auch keine großartigen Fachbegriffe verwendet, die sowieso niemand verstehen würde und die den Lesefluss hemmen könnten. Da diese Stories relativ kurz waren, konnte man gut während der Busfahrt eine lesen oder eben kurz vorm Schlafengehen, wobei das nicht zu empfehlen ist, weil man dann eine Weile wach Bett liegt und über die Message der Geschichte nachdenkt. Fazit Dieses Buch würde ich an all diejenigen weiterempfehlen, die mal etwas Abwechslung brauchen von ihren sonstigen Lieblingsgenres und etwas Neues probieren wollen. Natürlich sind diejenigen, die Kurzgeschichten mit tieferen Sinn lieben, genau richtig bei diesem Buch.

    Mehr
  • Sternenleuchten

    Sternenleuchten

    Kitty142

    15. January 2016 um 09:32

    Inhalt Geschichten zum Nachdenken mit einer großen Wirkung und Lösungsvorschlägen, die gut auf das Leben anzuwenden sind. Meinung Die Geschichten haben mich wirklich sehr zum Nachdenken angeregt. Ich habe oft gedacht "oh ja diesen Fehler mache ich auch immer" und dann am Ende der Geschichte eine tolle Inspiration bekommen mein Verhalten zu bessern. Die Geschichten sind fantasievoll aber nicht zu actionreich geschrieben, dadurch waren sie sehr angenehm zu lesen. Auch das Cover finde ich sehr schön und passend zum Inhalt, obwohl es nicht viel verrät. Die Schrift ist relativ groß, man kann also auch mit müden Augen noch entspannt eine Geschichte vor dem Schlafengehen lesen. ;-) Fazit Obwohl ich eigentlich eher selten Kurzgeschichten lese, hat mir das Buch von Fried-ra-sum gefallen. Die Geschichten waren sehr schön für zwischendurch. Ich empfehle das Buch jedem, der Spaß am Leben hat und sich gerne mit seiner eigenen Entwicklung befasst.

    Mehr
  • Sternenstunden

    Sternenleuchten

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. January 2016 um 11:59

    Sternenleuchten, Geschichten zum Nachdenken und Innehalten. Dieses Buch will bezaubern. Doch vor dem bezaubern kommt hier das Innehalten und Nachdenken. Die Geschichten in diesem Buch sind aus dem Leben und für das Leben geschrieben. In ihnen spiegeln sich die vielfältigsten Probleme unserer Zeit. Das besondere an diesen Geschichten ist aber, dass sie auch einen Weg der Lösung zeigen, dass sie nicht beim Problem stehen bleiben. Dadurch kommt es in jeder einzelnen Geschichte zu einer Wandlung. Eine vormals düstere Stimmung löst sich, ein scheinbar Hilfloser findet die innere Stärke in sich und Unüberwindbares wird überwunden. Die Geschichten zeigen dabei jeweils Lösungsmöglichkeiten auf und können so helfen, den inneren Freiraum zu finden, die eigenen Probleme anzugehen und zu lösen. Sie sind somit eine Hilfe zur Selbsthilfe. Ob man die Geschichten dabei für sich selber liest oder anderen erzählt, ist letzten Endes egal. Wichtig ist, dass man sich Zeit nimmt. Denn nur wenn man sich Zeit nimmt, wenn man innerlich für eine kurze Zeit zur Ruhe kommt, können die Geschichten ihre größte Wirkung und ihren größten Zauber entfalten. Dann können sie den Leser und Zuhörer berühren. Fried-ra-sum hat mit „Sternenleuchten" wunderschöne Geschichten geschrieben, die einem das Herz erwärmen, einen zum Nachdenken anregen und wunderbare philosophische Ansätze bieten, damit man das Leben ein wenig leichter nehmen kann. Es geht um einen armen Reichen, der arrogant und überheblich daherkommt, weil er meint, Geld regiert die Welt, und plötzlich sagt ein junger Mann weise Worte, zeigt Dankbarkeit und Güte, und der arme Reiche wird nachdenklich und versucht sich zu ändern, da er viele Dinge nun auch anders sieht. Oder Abschied nehmen, welches zum Leben dazugehört, dass ein Abschied auch immer einen Neuanfang bedeutet, sich von Altem zu lösen um Neues beginnen zu können. Der lichte Helfer, der einem jungen Mädchen, welches im Sterben liegt, einen Besuch abstattet und ihren Eltern damit Unterstützung bei der Trauer bietet. Einfach wunderschöne Geschichten, die einen berühren und erreichen. Ich werde dieses schöne Buch mit Sicherheit noch oft zur Hand nehmen, um die tollen Geschichten mit den erhellenden und treffenden Inhalten nochmals zu lesen. Das Buch hat mich wirklich berührt und bezaubert. Vielen Dank dafür.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks