Frieda Bergmann Samstag

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Samstag“ von Frieda Bergmann

Manchmal steht auch die Liebe mit dem falschen Fuß auf. In Hannahs letzter Beziehung hat sie das ein bisschen zu oft getan. Deswegen will sie nur noch weg. Einen neuen Job in Irland hat sie bereits, und sie hofft, die zehn Wochen bis dahin irgendwie hinter sich zu bringen. Sam ist ein begabter Musiker. Er arbeitet hart, tourt mit seiner Band durch ganz Deutschland und will sich gerade nur auf seine Karriere konzentrieren. Als sich die beiden auf der Umzugsfeier einer gemeinsamen Freundin kennenlernen, sind sie voneinander fasziniert. Doch die Zeit ist knapp und die Umstände sind alles andere als günstig. Drei Wochen später besucht Hannah das Konzert, das für Sams Band den Durchbruch bedeuten kann. Dort geschieht etwas, womit sie nicht gerechnet hat … Unterhaltsam, originell und mit viel Humor erzählt ‚Samstag‘ von der Liebe und von den Entscheidungen, die diese uns manchmal abverlangt. Leserstimmen: "Eine Geschichte, die zu Herzen und nie wieder aus dem Kopf geht." "Sehr sympathisch, liebevoll, kurzweilig und amüsant geschrieben." "Ein bezauberndes Mit- und Wohlfühlbuch mit Figuren, die einem schnell ans Herz wachsen und die jede Möglichkeit der Identifikation bieten." "Intelligente und schlagfertige Dialoge" „Eine Story, mit realistischen Figuren, lebensnahen Dialogen und unerwarteten Wendungen.“ "Der erfrischend unterhaltsame Schreibstil der Autorin lässt den Leser sofort in die Geschichte eintauchen und macht es schwer, das Buch wieder aus der Hand zu legen.“ "Die Autorin beweist Witz, eine großartige Cleverness beim Schreiben und einen geschmackvollen Sinn für Romantik".

Ok für zwischendurch, aber kein "must have"

— pinklady1809
pinklady1809

Stöbern in Romane

Ein Haus voller Träume

Zaubert trotz einiger Längen ein Lächeln ins Gesicht

Kelo24

Palast der Finsternis

Fantasievolle Gruselgeschichte in einem unterirdischen Palast. Hochspannung!

DonnaVivi

Wo drei Flüsse sich kreuzen

Eines der besten historischen Bücher, welches auf einer wahren Begebenheit basiert, das ich gelesen habe.

IndigoGrace

Die Idiotin

Berührend, humorvoll, "Idiotisch", sprachlich sehr gut

Daniel_Allertseder

Niemand verschwindet einfach so

Versetzt einen ein wenig in eine depressive Stimmung, sprachlich durchaus eindrucksvoll, aber ich habe ein wenig das wilde Biest vermisst!

Jennifer081991

Der Frauenchor von Chilbury

Ein wundervoller Roman, über Mut und Freundschaft in der Frauen ihre eigene Stimme finden

Arietta

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen