Frieda Lamberti , Jörg von Rohland Ein unvergesslicher Single-Sommer

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(7)
(5)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein unvergesslicher Single-Sommer“ von Frieda Lamberti

132 Taschenbuchseiten Wie es sich anfühlt, von heute auf morgen wieder Single zu sein, muss Toni erfahren, als ihr Ehemann Harry sie nach fünfzehn Jahren von jetzt auf sofort verlässt, um sich eine Auszeit zu nehmen. Als sie hört, dass er bei der Suche nach seiner inneren Mitte nicht allein ist, sondern sich auf Liebesurlaub mit einer jungen Gespielin befindet, nimmt sie den Rat ihrer Freundinnen an und gönnt sich auch eine Pause vom Alltag. Ein kleines Hotel in Südfrankreich, das sich auf Alleinreisende spezialisiert hat, scheint für sie der richtige Ort zu sein, ihren untreuen Gatten aus dem Kopf zu bekommen. Aber kommt es ganz anders.

Eine Liebesgeschichte voller unerwarteter Wendungen.

— petra_radtke
petra_radtke
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine turbulente Liebesgeschichte

    Ein unvergesslicher Single-Sommer
    sandra1983

    sandra1983

    25. May 2016 um 18:04

    Zum Inhalt:Antonia ist seit vielen Jahren mit Harry verheiratet, der Hals über Kopf seine Frau verlässt und mit der Putzfrau Ludmilla seine Affäre im Urlaub genießt. Als Antonia davon Wind bekommt, packt sie kurzerhand ihre Koffer uns macht eine Singlereise nach Südfrankreich, wo sie in einer Pension auf weitere interessante Leute trifft. Einen findet sie ganz besonders interessant, sie beginnt ebenfalls eine Affäre mit diesem Tom. Dieser hat die tolle Idee mit Antonia einen eigenen Verlag zu gründen und Kochbücher zu verlegen. Antonia investiert eine große Summe ihres Geldes ohne zu ahnen, dass Tom einige Probleme hat und sich zunächst mit dem Geld aus dem Staub macht. Harry wird von Ludmilla verlassen, als dieser plötzlich kein Geld mehr hat. Harry und Antonia finden zunächst wieder den Weg zu einander (freundschaftlich) , bis Tom wieder auftaucht. Meine Meinung:Das Buch hat Frieda Lamberti zusammen mit Jörg von Rohland geschrieben, ohne dass sie sich je getroffen haben oder kennen. Ich finde, man merkt es dem ein oder anderen Abschnitt etwas an, der Schreibstil wirkt leicht unterschiedlich. Aber vielleicht wäre es mir auch nicht so aufgefallen, wenn man das gar nicht gewusst hätte. Trotzdem hat mir das Buch ganz gut gefallen, die Geschichte ist recht lustig aber vor allem kurzweilig und schnelllebig geschrieben. Es wird sich nicht lange an Kleinigkeiten aufgehalten. Es passiert ein Interessantes nach dem Nächsten.Die Kapitel werden immer aus unterschiedlicher Sicht der Protagonisten erzählt, es sind vier Hauptakteure, die Kapitel sind jeweils durch unterschiedlich gezeichnete Figuren gekennzeichnet.

    Mehr
  • Turbulenter Sommer in Südfrankreich

    Ein unvergesslicher Single-Sommer
    hoonili

    hoonili

    28. November 2014 um 07:58

    Antonia wurde von ihrem Mann verlassen weil er Abstand braucht. Er vergnügt sich ohne ihr Wissen mit einer anderen Frau und ist froh, Antonia los zu haben. Ganz spontan macht sich Anatonia auf nach Südfrankreich - eine Reise für Singles soll sie ablenken. Doch dort lernt sie den charmanten Tom kennen, der ihr gleich den Kopf verdreht. Sie will sich ja nicht gleich in eine neue Beziehung stürzen, doch sie genießt die Zeit sehr mit ihm. Sogar ein gemeinsames berufliches Projekt möchte sie mit ihm starten. Doch dann kommt alles anders, denn Tom verbirgt ein Geheimnis... Ich habe diesen kurzen, spritzig witzigen Roman geliebt. Auf den wenigen Seiten wird so viel erzählt. Kurz und knapp sowie humorvoll und charmant. Ich mochte Antonia sehr und hatte jederzeit das Gefühl dabei zu sein. Die Figuren sind authentisch beschrieben und der Lesefluss ist wunderbar flüssig.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Ein unvergesslicher Single-Sommer" von Frieda Lamberti

    Ein unvergesslicher Single-Sommer
    FriedaLamberti

    FriedaLamberti

    Bieten Rezensionslesern das ebook Ein unvergesslicher Single-Sommer Ein frecher Frauenroman von Frieda Lamberti und Jörg von Rohland Zum Inhalt: 132 Taschenbuchseiten Wie es sich anfühlt, von heute auf morgen wieder Single zu sein, muss Toni erfahren, als ihr Ehemann Harry sie nach fünfzehn Jahren von jetzt auf sofort verlässt, um sich eine Auszeit zu nehmen. Als sie hört, dass er bei der Suche nach seiner inneren Mitte nicht allein ist, sondern sich auf Liebesurlaub mit einer jungen Gespielin befindet, nimmt sie den Rat ihrer Freundinnen an und gönnt sich auch eine Pause vom Alltag. Ein kleines Hotel in Südfrankreich, das sich auf Alleinreisende spezialisiert hat, scheint für sie der richtige Ort zu sein, ihren untreuen Gatten aus dem Kopf zu bekommen. Aber kommt es ganz anders. Wem die Leseprobe unter http://www.amazon.de/Ein-unvergesslicher-Single-Sommer-Frieda-Lamberti-ebook/dp/B00INDCI9W/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1394840323&sr=1-1  gefällt und das ebook als pdf lesen möchte, sendet bitte nur eine Mail an frieda.lamberti@aol.com - Bitte den LB-Namen und den realen Namen angeben. Liebe Grüße Frieda

    Mehr
    • 12
  • Rache ist süß – oder?

    Ein unvergesslicher Single-Sommer
    Herbstrose

    Herbstrose

    27. April 2014 um 23:54

    Antonias Ehemann ist seit einer Woche weg, Hals über Kopf abgehauen, er braucht eine Auszeit sagt er. Doch diese Auszeit verbringt er mit einer jungen Geliebten auf Gran Canaria. Als Toni dies erfährt packt auch sie ihre Koffer. Ein kleines Hotel für Singlereisende in Südfrankreich scheint der passende Ort, um unter Gleichgesinnten Spaß zu haben und den untreuen Ehemann zu vergessen. Dort begegnet sie Tom und verliebt sich prompt in ihn. Doch Tom ist offenbar nicht der, für den er sich ausgibt …  „Ein unvergesslicher Single-Sommer“ ist ein heiterer Roman, wie man es von Frieda Lamberti gewohnt ist. Doch dieses Mal hatte sie noch einen Co-Autor, Jörg von Rohland. Die Geschichte wird aus Sicht der vier Hauptprotagonisten, die dem Leser gleich zu Anfang in reizenden Zeichnungen vorgestellt werden, erzählt. Welcher der Autoren welchen Part geschrieben hat, wird nicht verraten. Man darf jedoch vermuten, dass Frieda die weiblichen und Jörg die männlichen Rollen übernommen hat. Heraus gekommen ist ein turbulenter Liebesroman mit vielen unvorhergesehenen Ereignissen, Intrigen und Boshaftigkeiten, und jeder Menge humorvoller Situationen. Man trifft auch Lotte und Martin wieder, die den Fans von „Lady Marmelade“ noch bestens bekannt sein dürften. Der Schreibstil ist heiter beschwingt, nicht übermäßig anspruchsvoll, aber auch nicht platt – ganz wie man es von einem Roman dieses Genres erwartet. Zwei leckere Rezepte am Ende runden das Ganze noch geschmackvoll ab. Fazit: Eine leichte kurzweilige Sommerlektüre, ideal für Strand oder Garten.

    Mehr
  • neuer Anfang

    Ein unvergesslicher Single-Sommer
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    13. April 2014 um 09:23

    Harry Ehlert verlässt Antonia nach fünfzehn Jahren, er brauche eine Auszeit. Bald aber erfährt sie, dass der Grund ein anderer ist: er hat eine Jüngere. Das schmerzt natürlich. Aber Toni lässt sich nicht unterkriegen und macht sich auf zu einem Single-Urlaub in Frankreich. Sie bleibt nicht lange allein, aber nicht immer läuft alles, wie sie sich das vorstellt. Das Ende ist dann aber doch überraschend. Die Charaktere sind realistisch und sympathisch beschrieben. Die Sichtweisen der einzelnen Personen werden abwechseln dargestellt. Toni ist sehr organisiert und muss erst lernen, alles mal laufen zu lassen. Das Buch hat mir gut gefallen. Die Illustrationen machen das Ganze sehr ansehenswert. Es ist eine locker-leichte Urlaubslektüre.

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • Ein unvergesslicher Single-Sommer

    Ein unvergesslicher Single-Sommer
    janaka

    janaka

    07. April 2014 um 17:19

    In "Ein unvergesslicher Single-Sommer" von Frieda Lamberti erfährt die Übersetzerin Antonia Ehlert, dass ihr Mann Harry eine Auszeit von ihr braucht. Bei einem Kaffeeklatsch mit den Nachbarsfrauen wird Toni über den wahren Grund aufgeklärt, er hat eine Affäre mit der Putzfrau Ludmilla und sie überreden Toni einen Single-Urlaub zu machen. Gleich am nächsten Tag bucht Toni die Gruppenreise "Schlemmen und Wein trinken mit Gleichgesinnten" in Frankreich und starten tags darauf nach Nizza. Sie hat von den Männern die Nase voll und will nun endlich ihr Leben genießen. In Frankreich lernt sie das Ehepaar Charlotte, kurz Lotte, und Martin kennen, die ich schon aus anderen Büchern von Frieda Lamberti kenne. Ein echt witziger Einfall!!! Dann kommt es wie im richtigen Leben anders als geplant. Dieses Buch ist eine Zusammenarbeit der Autoren Frieda Lamberti und Jörg von Rohland. Es ist das erste Mal, dass die beiden zusammenschreiben und es hat wunderbar geklappt, denn dabei ist eine herrlich lustige aber auch nachdenkliche Geschichte entstanden. Der Schreibstil ist spritzig, witzig, ironisch und fesselnd, wozu auch die verschiedenen Perspektiven beitragen. Gerne hätte ich gewusst, wer welches Kapitel geschrieben hat, aber es wird nichts verraten. Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt und meine Gefühle sind Achterbahn gefahren, ich habe laut gelacht, war richtig wütend, dann aber auch schadenfroh und ein paar Tränchen habe ich auch vergossen. Die Charaktere strahlen Authentizität aus und sind wie aus dem Leben gegriffen. Mit Toni ist eine Frau beschrieben worden, die ein sehr durchgeplantes Leben hat und es vermeintlich auch so mag. In Frankreich streift sie dann endlich ihre unsichtbaren Fesseln ab und genießt das Leben. Tom war mir gleich sehr sympathisch, auch wenn er etwas zu verbergen hat. Die wundervollen Illustrationen am Anfang eines jeden Kapitels zeigen dem Leser aus wessen Sicht erzählt wird, dieser Einfall und die Umsetzung haben mir sehr gut gefallen. Ich finde es gut, wenn auch EBooks schön aussehen.  Diese Buch bekommt eine klare Leseempfehlung von mir und ich hoffe auf eine Fortsetzung.

    Mehr
  • Ein unvergesslicher Single-Sommer

    Ein unvergesslicher Single-Sommer
    danzlmoidl

    danzlmoidl

    07. April 2014 um 08:55

    Inhalt: Wie es sich anfühlt, von heute auf morgen wieder Single zu sein, muss Toni erfahren, als ihr Ehemann Harry sie nach fünfzehn Jahren von jetzt auf sofort verlässt, um sich eine Auszeit zu nehmen. Als sie hört, dass er bei der Suche nach seiner inneren Mitte nicht allein ist, sondern sich auf Liebesurlaub mit einer jungen Gespielin befindet, nimmt sie den Rat ihrer Freundinnen an und gönnt sich auch eine Pause vom Alltag. Ein kleines Hotel in Südfrankreich, das sich auf Alleinreisende spezialisiert hat, scheint für sie der richtige Ort zu sein, ihren untreuen Gatten aus dem Kopf zu bekommen. Aber kommt es ganz anders. Meine Meinung: Dieses Buch hat mich wirklich interessiert. Grund hierfür ist, dass diese Geschichte von zwei Autoren (Frieda Lamberti und Jörg von Rohland) geschrieben wurde, ohne, dass die beiden sich persönlich kennen. Der Kontakt wurde nur durch Telefon, etc. gehalten. Ich muss sagen, dass dieses Experiment wirklich bestens gelungen ist. Man kann nicht erahnen, welche Kapitel von wem geschrieben wurde. Wie immer bei den den Büchern von Frieda, fühlt man sich sehr gut unterhalten. Es werden Themen behandelt, die auch im wirklichen Leben schnell Realität werden können. So ist es gar nicht abwegig, dass irgendwann der Mann die Biege macht. Die Personen sind wie immer sehr realitätsnah dargestellt, mit allen Vor- und Nachteilen, so gibt es hier keine perfekten Personen, was mir sehr gut gefällt. Auch der Schreibstil hat Wiedererkennungswert, auch wenn hier zwei Autoren mitgeschrieben haben. Fazit: Tolle Umsetzung, wie immer nur zu empfehlen.

    Mehr
  • ein unvergesslicher Single-Sommer

    Ein unvergesslicher Single-Sommer
    dine04

    dine04

    06. April 2014 um 18:02

    Neugierig und gespannt war ich, als ich erfuhr, das sich 2 fremde Autoren zusammenschliessen um einen Roman zu schreiben.... "Hut ab, mal sehen ob das gut geht" dachte ich. Und es ist gut gegangen.Ich kenne den ein oder anderen Roman von Frieda Lamberti und ich mag ihren Schreibstil sehr gerne. Und in Kombination mit (dem mir noch unbekannten) Jörg von Rohland finde ich ihn noch ein wenig spritziger. Die beiden ergänzen sich ziemlich gut. Auch wenn ich anfangs leichte Orientierungsprobleme bei den Kapitelwechseln hatte (Jedes Kapitel wird aus Sicht eines anderen Protagonisten erzählt), bin ich nach ein paar Sätzen schnell wieder "drin" gewesen und konnte mit ihnen lachen, weinen und mitfiebern. Ich bin mal gespannt ob dieses Projekt eine einmalige Sache war oder ob es doch eine Fortsetzung gibt.

    Mehr
  • Ein spritziger, witziger und amüsanter Lesegenuss

    Ein unvergesslicher Single-Sommer
    Donauland

    Donauland

    04. April 2014 um 10:54

    Von Frieda Lamberti habe ich schon einige Bücher gelesen, ich mag ihre Art zu schreiben. Diesmal war ich gespannt, da sie mit dem Autor Jörg von Rohland, den sie nur via Facebook kennt, gemeinsam an dem Roman „Ein unvergesslicher Singlesommer“ schrieb. Ich finde, den beiden ist eine besondere Liebesgeschichte mit witzigen und unvorhersehbaren Wendungen gelungen, ich würde zwar gern wissen wer welchen Part geschrieben hat, doch dies wird nicht verraten. Antonia Ehlert, kurz Toni, arbeitet als Übersetzerin und ist immer korrekt, auch wenn sie die Romane, die sie übersetzt, nicht mag. Bei einem Kaffeeplausch mit ihren drei Freundinnen, die alle auch gleich in der Nachbarschaft wohnen, wird auch das Verschwinden ihres Ehemanns Harry zum Thema. Alle wissen mehr, nur sie glaubt an seine Auszeit. Dabei genießt ihr Harry mit der jungen und hübschen Putzfrau Ludmilla seine Zeit im Süden. Ihr Freundinnen haben ihr die Augen geöffnet, und ihr geraten auch zu verreisen. So bucht eine Singlereise an die Côte d’Azur. Das Hotel hat sich auf Singles spezialisiert, dort ist sie sicher gut aufgehoben, denn sie möchte ihren Mann vergessen. Aber wird ihr das auch gelingen? Kann sie ihren Urlaub wirklich genießen? Den beiden Autoren gelingt ein witziges Buch, das mich von Beginn an fesselte und ich in einem Rutsch lesen musste. Wie immer bei Friedas Büchern haben auch die Charaktere Charme. Gut gefiel mir, dass auf der Titelseite die Protagonisten alle mit einer wundervollen Illustration vorgestellt wurden und jeweils am Beginn eines Kapitels der Charakter abgebildet wurde, aus dessen Sicht erzählt wird. Toni war mir sofort sympathisch, ich konnte mich in sie hineinversetzen und bin mit ihr nach Südfrankreich gereist. Ich habe mich richtig gefreut, das liebevolle Ehepaar Charlotte, kurz Lotte, und ihren Martin wieder zu treffen, denn die beiden führen das Hotel in Südfrankreich. Auch die Dialoge sind witzig und frischen die Handlunge immer wieder auf. Noch ein Tipp, am Ende des Buches findet der Leser köstliche Rezepte, die ich unbedingt ausprobieren möchte. Ein unvergesslicher Singlesommer ist ein spritziger, witziger und amüsanter Roman, der ein wahrer Lesegenuss ist. Über eine Fortsetzung würde ich mich riesig freuen!

    Mehr
  • Lektüre für zwischendurch: Ein unvergesslicher Single-Sommer

    Ein unvergesslicher Single-Sommer
    MiniBonsai

    MiniBonsai

    03. April 2014 um 20:24

    Das war eine fröhlich bunte unterhaltsame Lektüre für zwischendurch :) Worum gehts? Er verlässt sie wegen jungem heißen Feger, sie trauert erst und lebt dann in einem Single-Urlaub in Frankreich auf. Dort in Frankreich lernt sie einen Mann kennen und lieben, wird dann zunächst enttäuscht und am Ende sind dann doch alle happy. Tja und zwischen Beginn und Ende ist der Roman gewürzt mit lustigen Erlebnissen, abgründigem Verhalten, Intrigen, Liebeleien und Freundschaften. Erzählt wird aus Sicht der einzelnen Protagonisten jeweils abwechselnd für ein Kapitel. Das macht es teilweise etwas schwieriger, aber auch interessant und abwechslungsreich. Mir hat das Buch gut gefallen und ich empfehle es für den Urlaub oder mal zwischendurch als leichte Lektüre.

    Mehr
  • Eine Liebesgeschichte voller unerwarteter Wendungen

    Ein unvergesslicher Single-Sommer
    petra_radtke

    petra_radtke

    01. April 2014 um 16:19

    Da ich schon einige Romane von Frieda Lamberti gelesen habe und ihre Erzählweise mit einem besonderem Witz und Charme sehr liebe, war ich sehr gespannt auf diesen neuen Roman. Die Geschichte wurde von der Hamburger Schriftstellerin zusammen mit einem Schriftsteller aus Bayern geschrieben. Beide haben sich noch nie persönlich getroffen, sondern über eine Facebookbekanntschaft wurde der Wunsch entwickelt, gemeinsam einen Roman zu schreiben. Mit Hilfe von emails und über facebook wurde daraus Wirklichkeit. Herausgekommen ist eine Liebesgeschichte voller Witz und überraschenden Wendungen. Besonders gelungen,finde ich, dass die einzelnen Handlungsstränge aus der Sicht der 4 Hauptgestalten erzählt werden - erkennbar an den liebevoll gestalteten Illustrationen am Beginn der Abschnitte. Das bringt Schwung in eine interessante Erzählweise. Zum Inhalt: Es geht um Antonia, Toni genannt, die plötzlich von ihrem Ehemann Harry verlassen wird, weil er eine Auszeit braucht. In ihrem Leben ohne finanzielle Sorgen, in einem eigenen Häuschen lebend, als freie Übersetzerin tätig, hat Toni scheinbar keine Sorgen. Doch beim monatlichen Kaffeeklatsch mit ihren Nachbarinnen, erfährt sie den wahren Grund der Abreise ihres Ehemannes- Ludmilla, ihre Putzhilfe hat Harry den Kopf verdreht. Toni bucht auf Anraten ihrer Nachbarinnen eine Singlereise nach Frankreich um auf andere Gedanken zu kommen. Das Hotel für Singlereisen wird von Charlotte und Martin geführt, einem liebevollen Ehepaar, einigen Lesern schon aus einem anderen Roman von Frieda Lamberti bekannt. Lotte und Toni freunden sich schnell an und da gibt es auch noch Tom, auch Gast im Hotel, der in Tonis Bauch die Schmetterlinge zum Fliegen bringt. Während Harry mit Ludmilla in einem Ferienparadies Tonis Geld verprasst und dann plötzlich nicht mehr die Hotelrechnung bezahlen kann, da Toni ihm den Geldhahn zu dreht - glaubt Toni sich im 7.Himmel...Gemeinsam mit Tom plant sie einen eigenen Verlag zu gründen und Lottes Kochbuch herauszugeben. Wie ergeht es Harry, als er plötzlich ohne Geld da steht? Ist Tom wirklich für Toni der neue Mann fürs Leben? Erfüllen sich alle Träume? Das erfährt der Leser dieses ebooks - das viele unvorhergesehene Wendungen nimmt. Außerdem beinhaltet es am Ende leckere Rezepte zum Ausprobieren. Ich kann dieses Buch nur empfehlen und es macht neugierig auch mehr von Jörg von Rohland zu lesen. Sein Buch "Buddha hat Aua" wird sicher auch bald auf meinem kindle eine neue Heimat finden.

    Mehr
  • Ein unvergesslicher Single-Roman!

    Ein unvergesslicher Single-Sommer
    Ninasan86

    Ninasan86

    Ich habe schon einige Geschichten von Frieda und ihren Hamburg Deerns gelesen und diese hier war einfach phänomenal! Man trifft zu Beginn des Buches auf Antonia Ehlert, eine pedantische Frau, die geradlinig lebt und alles trennt – obwohl sie es keines falls nötig hat, denn Antonia – Toni genannt – ist reich. Sie arbeitete als freie Übersetzerin und ist auch im Arbeitsalltag korrekt – obwohl ihr die Romane der Autorin, die sie übersetzen muss, ziemlich gegen den Strich gehen. Man lernt Toni kennen als sie einen Kaffeeklatsch mit drei Freundinnen vorbereitet, den sie am liebsten absagen würde, dann das größte Gesprächsthema, das auf den Tisch kommt ist leider nicht der leckere Kuchen und die Muffins, sondern das sang und klanglose Verschwinden ihres Ehemannes Harry. Und alle scheinen mehr zu wissen als sie selbst. Denn Harry ist mit ihrer Putzhilfe Ludmilla abgehauen und erlebt seinen zweiten Frühling. Von ihren Freundinnen wird sie auf den Boden der Tatsachen zurück geholt und auch diese sind es, die ihr raten doch auch mal etwas für sich zu tun und nicht traurig zurück zu bleiben – diesen Ratschlag nimmt Toni gerne an und bucht eine Single Reise an die Côte d’Azur! Dort trifft sie auf Charlotte und Martin, eine Ehepaar, wie es im Buche steht und welche die Inhaber des Hotels sind. Lotte und Toni verstehen sich auf Anhieb und auch mit den anderen Gästen scheint es nicht langweilig zu werden, denn es gibt auch Tom, einen gut aussehenden Gast, der ebenfalls Spaß will und sich Toni dafür ausgesucht hat. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und Blockaden in ihrem Kopf, wirft sie alle Bedenken über Bord und genießt den Urlaub in vollen Zügen – natürlich mit Tom. Aus einer anfänglichen Liebelei wird für Toni bald mehr und sie kann ihr Glück kaum glauben. Gleichzeitig wird sie tatsächlich in der Annahme bestätigt, dass ihr Noch-Mann ihr Geld verpasst und sperrt dessen Kreditkarte. Die Urlaubstage für Toni werden umso schöner. Wäre da nicht die neue Reisegruppe, die auftaucht und das junge Glück zunichtemacht. Denn unter ihnen befindet sich eine Frau, die Tom als Heiratsschwindler enttarnt, da er sie um mehrere tausend Euro geprellt hat. Toni ist sichtlich geschockt und enttäuscht, hatte sie ihm doch eine hohe Summe Geld überschrieben, um endlich seinen Traum zu verwirklichen zu können, den eigenen Verlag zu gründen, in welchem Toni einsteigen wollte. Doch was steckt hinter der Geschichte? Ist Tom wirklich ein Heiratsschwindler und hat es nur auf Tonis Geld abgesehen? Was passiert als sie wieder auf Harry trifft, der – aufgrund der Einziehung der EC-Karte – wieder zurück zu Toni gekrochen kommt, denn seine Ludmilla hat ihn verlassen als der Geldsegen verebbte? Diese und weitere Fragen werden in dem amüsant geschriebenen Kurzroman von dem Team Frieda Lamberti und Jörg von Rohland beantwortet. Ein köstlich geschriebenes Buch, das von Anfang an fesselt und unterhält, sodass man es nicht mehr beiseitelegen kann. Der geistreiche Wortwechsel macht den Charme der Figuren und besonders der Geschichte aus, sodass der Lesefluss nie verebbt! Bravo an beide Autoren und ich hoffe, dass erneut so ein Projekt gestartet wird! Phänomenal sind auch die Rezepte am Ende des Buches, die ich natürlich ausprobieren werde ;)

    Mehr
    • 3