Frieda Lamberti Ledig..Geschieden..Verwitwet Band 4 Malte

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ledig..Geschieden..Verwitwet Band 4 Malte“ von Frieda Lamberti

Der vierte und letzte Band dieser Reihe. Malte kommt zurück nach Hamburg und trifft auf das Frauentrio. Jette ist in tiefer Trauer. Franka und Knut plagen geschäftliche Sorgen. Das Ende der Geschichte wird aus Maltes Perspektive erzählt.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ledig..Geschieden..Verwitwet - Malte

    Ledig..Geschieden..Verwitwet Band 4 Malte
    janaka

    janaka

    21. July 2014 um 14:52

    Malte Leschner, der ehemaligen Untermieter von Jette ist zurück in Hamburg und tritt eine neue Stelle bei einer Zeitung in der Online-Redaktion an. Eines Tages trifft er Franka beim Tannenbaumkauf wieder, er hilft ihr beim Transport und bekommt dann einen Kaffee spendiert. In der Villa Carstensen trifft er auch auf Tine. Nun erfährt er auch, dass Jettes Mann Mirko gestorben ist und sie ein Baby bekommen hat. Jette hat gerade arge Probleme mit der Ex-Familie von Mirko, aber das Frauentrio unterstützt sie, wie es halt Freundinnen machen. Aber auch Franka und Knut haben geschäftliche Probleme. Kann ihnen auch geholfen werden? Der vierte Teil "Ledig..Geschieden..Verwitwet - Malte" von Frieda Lamberti wird aus der Sicht von Malte Leschner erzählt, der erwachsen geworden ist. Wieder hat mich die Autorin mit ihrem leichten und emotionsvollen Schreibstil in den Bann gezogen. Sie erzählt den Abschluss dieser Geschichte von dem Frauentrio mit viel Witz, Charme aber auch mit einem nachdenklichen Touch. Die Protagonisten haben sich weiter entwickelt und ich liebe alle drei Frauen und natürlich Malte. Irgendwie macht es mich traurig, dass es der letzte Teil war. Dieses Buch ist absolut empfehlenswert und es bekommt 5**** von mir.

    Mehr
  • Liebevolle Geschichte

    Ledig..Geschieden..Verwitwet Band 4 Malte
    petra_radtke

    petra_radtke

    15. November 2013 um 19:24

    Malte, der ehemalige nervige Untermieter von Jette kehrt wieder nach Hamburg zurück, um in einer online-Redaktion eine Festanstellung anzutreten.Er trifft Franka beim Tannenbaumkauf und erfährt vom Tod von Jettes Ehemann und von der Geburt ihrer Tochter. Jette, die schwer von ihrem Verlust gezeichnet ist, freut sich sehr über Maltes Rückkehr. In Malte flammt das alte Liebesgefühl zu Jette auf. Doch da ist auch die neue Kollegin Regina, die ein Auge auf ihn geworfen hat. Über der Firma seiner Freunde hängt ein dunkler Schatten und das ausgerechnet zu den Weihnachtsfeiertagen... Ob es für Maltes Liebe ein Happy End gibt und ob die Firma gerettet werden kann, erfährt der Leser in diesem turbulenten 4.Band. Meine Einschätzung: Ich bin gerne wieder in das turbulente Geschehen um die 3 Freundinnen eingetaucht. Dieses Mal erlebt man alles aus Maltes Sicht, der mir jetzt reifer als im 3.Band vorkommt,als er noch Jettes Untermieter war. Diese nun letzte Geschichte aus dem Leben der 3 Freundinnen kommt mir nicht so humorvoll rüber, wie die vorherigen, liest sich aber auch sehr gut. Es ist schön, dass man erfährt, wie die 3 Freundinnen ihr Leben weiter meistern und es ist ein schöner Abschluß der Geschichtenreihe: "Ledig,Geschieden, Verwitwet...".

    Mehr
  • Ledig..Geschieden..Verwitwet Band 4 Malte

    Ledig..Geschieden..Verwitwet Band 4 Malte
    Manu2106

    Manu2106

    31. October 2013 um 11:57

    Kurzbeschreibung: Der vierte und letzte Band dieser Reihe. Malte kommt zurück nach Hamburg und trifft auf das Frauentrio. Jette ist in tiefer Trauer. Franka und Knut plagen geschäftliche Sorgen. Das Ende der Geschichte wird aus Maltes Perspektive erzählt. Dies ist der letzte Teil, und erzählt von einem Mann, denn Malte ist zurück in Hamburg, was dann passiert... lest selbst... Mehr Beschreibung gebe ich nicht, ich möchte nicht zuviel verraten, aber es wird Spannend, soviel kann ich sagen :) Nach den ganzen Frauengeschichten von Frieda, hätte ich ja nie gedacht das sie mal aus der Sicht eines Mannes schreibt... sie hat es getan... es ist gelungen :) Malte war mir damals schon nicht unsympathisch, hier lernen wir ihn aber endlich mal richtig kennen. Sogar Jette, die ich in "ihrem Band" nicht wirklich mochte, hat sich hier nochmal ein paar Sympathiepunkte abgeholt. Der Schreibstil ist toll, auch diese Geschichte lässt sich flüssig lesen, am besten in einem Rutsch. Nun ist die Geschichte der "Ledig..Geschieden..Verwitwet--Frauen" zuende, ein wirklich schönes Finale.

    Mehr