Frieda Lamberti Spitz auf Knopf

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 10 Rezensionen
(8)
(4)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Spitz auf Knopf“ von Frieda Lamberti

Die Jungunternehmerin Stine ist hin- und hergerissen. Einerseits liebt sie ihre neue berufliche Herausforderung und hat den festen Willen, ihr Café Laine zum Erfolg zu führen, andererseits vermisst sie ihren Verlobten Simon und leidet schmerzlich unter der Fernbeziehung. Als sie ihrem Jugendfreund Moritz aus einer Notlage hilft und ihm anbietet, sich die Wohnung mit ihr zu teilen, gerät ihr durchgeplantes Leben komplett durcheinander. Doch nicht nur sie, auch die anderen »Spitzenweiber« haben ihre Nöte. Ob es ihnen gelingt, ihre Träume zu verwirklichen?

Lamberti lesen fühlt sich einfach an wie "zu Hause ankommen"!

— romi89

Eine Klasse Fortsetzung. Es geht weiter mit viel Spaß und Sturrheit bei Lore und Stine. Am besten fand ich Hubi 😉

— engelchen2211

Gelungene Fortsetzung um die Spitzenweiber

— vronika22

Eine gelungene Fortsetzung mit den Spitzenweibern

— Hope1982

temporeich und humorvoll geht es weiter…

— janaka

Eine tolle Geschichte mit offenen Ende, damit wird die Vorfreude auf den nächsten Teil geweckt.

— mamaliebtbuecher

Stöbern in Romane

Call Me by Your Name

4, 5 Sterne für diese berührende, gefühlvolle und wunderschön geschriebene Geschichte...😍😭

lucycarlyle_

Mein Herz in zwei Welten

Mir hat das Buch gut gefallen! Louisa Clark geht ihren Weg, ich habe mitgelacht und mitgeweint.

KatMa

Die Worte, die das Leben schreibt

Spannender Klappentext, aber ganz anderer inhaltlicher Schwerpunkt

anila

Ans Meer

Ein außergewöhnlicher Roadtrip mit liebenswerten Menschen - wunderschön erzählt

Melli910

Kenia Valley

Verführerisch und exotisch zugleich: Eine fesselnde Zeitreise in die 20er und 30er Jahre des kolonialisierten Afrikas.

Belladonna

Azurblau für zwei

Sehnsuchtsort Capri, zwei ungleiche Frauen und die Launen des Lebens

Nora_ES

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Turbulenzen bei den Spitzenweibern

    Spitz auf Knopf

    Dreamworx

    22. March 2018 um 16:28

    Stine führt ihr eigenes Café „Laine“ mit integriertem Wollstübchen in der Nähe von Hamburg, was nur leidlich erfolgreich ist, obwohl sie von Oma Lore und Babette viel Hilfe bekommt. Leider fehlt ihr auch noch ihr Verlobter Simon, mit dem sie gezwungenermaßen eine Fernbeziehung pflegt, was Stine so manche trüben Gedanken beschert. Als dann auf einmal ein alter Jugendfreund in Nöten ist, kann Stine gar nicht anders, als diesen in ihrer Wohnung unterzubringen. Allerdings beschwört das gleich neue Probleme herauf. Zu allem Trubel übt sich Lore im Alleingang, und Franziska ist in Berlin mit ihrer Vergangenheit beschäftigt. Bei allen Spitzenweibern geht es also rund – werden sich alle Schwierigkeiten lösen können?Frieda Lamberti hat mit ihrem Buch „Spitz auf Knopf“ den zweiten Band ihrer Serie „Spitzenweiber“ vorgelegt, der dem Vorgänger an Spannung und Unterhaltung in Nichts nachsteht. Man sollte allerdings das erste Buch gelesen haben, um der Geschichte auch gut folgen zu können, da sich die Protagonisten im zweiten Band wiederfinden und auf den ersten Teil aufbauen. Der Schreibstil ist flüssig, gefühlvoll und mit einer Prise Humor gewürzt, so dass der Leser schnell in die Handlung eintauchen kann und sich schnell an Stines Fersen heftet, um sie bei all ihren Unternehmungen unauffällig zu begleiten und auch ihre Freunde bei all ihren Turbulenzen zu beobachten. Durch die unterschiedlichen Perspektiven bekommt der Leser Einblick in die einzelnen Schicksale und fühlt sich so als Teil der Truppe. Die Autorin versteht es sehr geschickt, unvorhergesehene Wendungen einzuflechten, die den Leser immer wieder überraschen. Die Beschreibung des gemütlichen Wollladens sowie des Cafés hinterlassen ein wohliges Gefühl mit viel Lust, dort zu verweilen und zu stöbern. Die Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und detailliert beschrieben, sie besitzen individuelle Ecken und Kanten wie im wahren Leben und gerade deshalb wachsen sie dem Leser schnell ans Herz, kann man sich doch wunderbar mit dem einen oder anderen identifizieren. Stine ist eine hilfsbereite und sympathische Frau, die sich liebevoll um ihre Oma Lore kümmert. Freund Simon dagegen ist so ganz anders und irgendwie wundert man sich über die Beziehung der beiden. Oma Lora macht alles nach ihrem eigenen Kopf. Franziska, inzwischen mit Lukas und Janosch in Berlin, hat mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen. Und dann gibt es ja auch noch Babette. Sie wirkt sehr sympathisch, aber auch geheimnisvoll. Der Leser darf gespannt sein, was sich da noch auftun wird, denn man hofft natürlich, das Geheimnis spätestens im dritten Band zu lüften.Mit „Spitz auf Knopf“ ist Frieda Lamberti eine rundum gelungene Fortsetzung gelungen, die von Anfang an zu fesseln weiß. Ein Wohlfühlroman für einen regnerischen Tag auf der Couch, bei dessen Ende der Leser am liebsten gleich Band 3 in den Händen halten würde. Auf jeden Fall eine Leseempfehlung!

    Mehr
  • Klasse Fortsetzung!!

    Spitz auf Knopf

    engelchen2211

    22. March 2018 um 12:43

    Cover: Passt prima zu den vorhergehenden gefällt mir sehr gut! Frieda Lamberti schafft es immer mich zu begeistern, ihre Bücher sind immer ein Garant für köstliche Unterhaltung, sie schreib sehr lebendig, real wie es das Leben schreiben würde und man hat immer viel Spaß dabei ist leider viel zu schnell durch die Geschichte! Die Hauptprotas sind natürlich wieder Lore und Stine. Es kommen jedoch noch ein paar andere dazu. Am besten hat mir Hubi, Lores Exehemann gefallen. Franziska holt ihre Vergangenheit ein, wäre super wenn sie Lukas vertrauen könnte und ihm alles erzählt, denke dann wird ihr Leben auch leichter, wobei ich es faszinierend finde wie sie um Ihr Glück kämpft und sich zu einer starken Frau entwickelt. Fazit: Eine klasse Fortsetzung die ich nur empfehlen kann! Es hat mir wieder wahnsinnig Spaß gemacht die Serie zu lesen, ich freu mich jetzt schon auf den 3 Teil. Dankeschön für die tollen Lesestunden, die mich diesmal im Krankenhaus aufgemuntert haben.

    Mehr
  • Lamberti lesen fühlt sich einfach an wie "zu Hause ankommen"!

    Spitz auf Knopf

    romi89

    14. March 2018 um 19:29

    "Spitz auf Knopf" - der 2. Teil der Spitzenweiber-Reihe von Frieda LambertiWieder ist man sofort mittendrin im Alltagschaos der sympathischen Frauen und Männer rund um Stine und ihrer Omi Lore...Diesmal wird das Augenmerk besonders auf Stines neue Freundin Babette gelegt, die mir im Laufe des Buches immer sympathischer wurde. Man sollte Menschen eben doch erst richtig kennenlernen, bevor man urteilt! ;)Auch bei Franzi wird es nochmal sehr aufregend...Und natürlich lernt man den ein oder anderen neuen Charakter kennen - positive wie negative...Das Lebenskarussell dreht sich unentwegt weiter und zeichnet einen abwechslungsreichen, teils witzigen, teils traurigen Alltag auf.Mir fehlte Lores Leichtigkeit und resolutes Auftreten etwas...denn ich liebe solche schrulligen Weibsbilder! Drum einen Punkt Abzug aus persönlichen Gründen.Doch das iist das einzige, was ich bemängeln würde.Der Schreibstil ist Lamberti-like wunderbar herzlich!Es ist eine locker leichte Lektüre mit viel Charme!Kurzum:Lamberti lesen fühlt sich einfach an wie "zu Hause ankommen"!Weiter so!

    Mehr
  • Humorvoll und spritzig ist auch der zweite Teil!

    Spitz auf Knopf

    vronika22

    04. March 2018 um 19:42

    Nach „Stich ins Herz“ ist dies der zweite Band der Serie „Spitzenweiber“. Meine Erwartungen waren sehr hoch, da mir der erste Band ganz hervorragend gefallen hatte. Das Buch knüpft inhaltlich nahtlos an Band 1 an und man trifft viele „alte Bekannte“. Stine führt mit Simon jetzt eine Fernbeziehung. Sie leitet ihr Café Laine mit mehr oder weniger großem Erfolg. Oma Lore und auch Babette unterstützen sie tatkräftig dabei. Nur Simon hofft immer noch, dass Stine den Laden aufgibt. Auch Franziska und Lukas spielen wieder eine Rolle. Der Schreibstil von Frieda Lamberti liest sich einfach immer wieder unheimlich gut und sehr unterhaltsam. Die Protagonisten sind greifbar und aus dem wahren Leben gegriffen. Daher kommen sie bei mir immer sehr authentisch an. Auch diesmal wechseln sich viele kurze Kapitel ab und es ändert sich immer wieder die Sichtweise der Protagonisten, aus der berichtet wird. Dadurch kann man sich in jeden einzelnen sehr gut hineinversetzen. Das Buch liest sich humorvoll und spritzig. Schreibstil der Autorin lässt an keiner Stelle Längen aufkommen. Einmal begonnen möchte man das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen. Und zwischendurch gibt es noch die ein oder andere Überraschung. Ohne zu viel verraten zu wollen, aber am Ende gab es eine Überraschung mit der ich nicht gerechnet habe, und die ich mir auch so nicht wirklich gewünscht habe...das macht es mir aber noch spannender auf Band 3 zu warten, um zu sehen, wie es denn nun weiter geht. Insgesamt wirklich wieder ein sehr schönes Buch für alle, die gerne Frauenromane lesen. Ich muss gestehen, dass mir Band 1 sogar noch einen kleinen Tick besser gefallen hat...aber da ich so hohe Erwartungen an den Folgeband hatte, so war es rnicht ganz einfach meine hohen Erwartungen zu erfüllen. Trotzdem wurde ich in keinster Weise enttäuscht. Auch dieser Teil wusste mich zu begeistern und ich vergebe 4,5 Sterne.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst zum Start ein Ziel stecken, wie viele Bücher aus unterschiedlichen Themen ihr mindestens schaffen wollt, wobei 20 das Minimum und 40 das Maximum ist. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Wichtig ist, dass ihr euer Ziel am Ende des Jahres nur dann erreicht habt, wenn ihr wirklich Bücher zu unterschiedlichen Themen gelesen habt. Wenn ihr euch auf Instagram, Twitter und Co. über die Themenchallenge austauscht, verwendet gern den Hastag #themenchallenge2018. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch gleich als Leseübersicht aller eurer gelesenen Bücher mit den passenden Themen, den ich (Dani) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Übersichtsbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2018 bis 31.12.2018. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2018 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema wird es noch ein extra Unterthema geben, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, auf dessen Cover ein roter Gegestand abgebildet ist (kein Lebewesen). Ein Buch, auf dem eine Gruppe von Personen abgebildet ist (mindestens 3). Ein Buch, das keine Erzählung ist, sondern z.B. ein Drama, eine Gedichtsammlung, ein Sachbuch oder ähnliches. Ein Buch, das den Leserpreis gewonnen oder zumindest die Shortlist erreicht hat. Es dürfen Bücher aus allen Jahren gewählt werden, in denen der Leserpreis stattfand. (2009-2017) Ein Buch, das weder in Westeuropa / Skandinavien noch den USA spielt. Ein Buch, in dem die Hauptfigur ein Kind im Schulalter hat. Ein Buch, das schon mindestens ein anderer Teilnehmer für die Themenchallenge gelesen hat. Ein Buch aus einem Genre, das ihr nie oder nur selten lest. Ein Buch, über einen Ort / ein Land, in dem ihr selbst schon Urlaub gemacht habt. (Nicht euer Heimatland) Ein Buch, das mit dem Meer zu tun hat (Handlung, Cover ...). Ein Buch, das zu eurer derzeitigen Lebenssituation passt (z.B. kleines Kind, Hausbau, Studium, Job). Das Lieblingsbuch eines Freundes aus dem echten Leben oder eines LB-Freundes. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension gibt, wenn ihr damit beginnt. Ein Buch, das 2018 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das schon lange ungelesen in eurem Regal steht. Bitte gebt mit an, wie lange ihr es etwa schon besitzt. Ein Buch, das zwischen 400 und 500 Seiten lang ist. Ein Buch mit einem langen Buchtitel von mindestens 6 Wörtern. Ein Buch, bei dem die Anfangsbuchstaben des Vor- und Nachnamens des Autors im Alphabet aufeinander folgen. Die Reihenfolge ist dabei egal. Ein Buch, dessen Titel nicht waagerecht auf dem Buchcover abgedruckt ist. Ein Buch, bei dem eine Tierart im Buchtitel vorkommt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr schon mindestens 1 anderes Buch gelesen habt. Ein Buch, das ihr geschenkt bekommen habt. Ein Buch, in dem eine Reise im Mittelpunkt steht. Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr bisher noch nichts gelesen habt. Ein Buch, das es sowohl als Hardcover als auch als Taschenbuch gibt. Ein Buch, auf dem ein Baum abgebildet ist. Ein Buch, dessen Cover euch optisch nicht anspricht, das ihr aber trotzdem gekauft habt. Ein Buch mit zwei oder mehr Adjektiven (alternativ: Verben) im Titel Ein Buch, in dem Bücher eine zentrale Rolle spielen. Ein Buch, dessen Titel aus einer anderen Sprache stammt als der gesamte Text. Ein Buch von einem Autor, das dieser unter Pseudonym geschrieben hat. Ein Buch, bei dem der Autorenname auf dem Cover in größerer Schriftgröße abgedruckt ist, als der Buchtitel. Ein Buch, bei dem etwas Essbares auf dem Cover abgebildet ist, das ihr selbst gerne esst. und zwei Bücher mit offensichtlich ähnlichem Titel, Thema oder Cover. Ein Buch, in dem eine Figur euren eigenen Vornamen, den eurer Mutter, eures Vaters, eures Kindes oder eines eurer Gechwister trägt. (Die Schreibweise muss nicht identisch sein.) Ein Buch, auf dessen Cover Nacht ist. Ein Buch, das rund um euren Geburtstag herum erschienen ist. Das Jahr ist dabei egal, es sollte aber maximal 5 Tage vor, nach oder direkt an eurem Geburtstag erschienen sein. Es gilt die Angabe auf der Buchseite bei LovelyBooks. Ein Buch, das inhaltlich einen Zeitraum von maximal einem Jahr umfasst. Ein Buch eines Autors, der mindestens 3 Kinder hat. JokerIhr dürft eines der 40 Themen bei Bedarf durch dieses hier ersetzen: Lest ein Buch bewusst mit einem anderen Teilnehmer dieser Challenge zusammen. Verabredet euch zum gemeinsamen Lesen dieses Buches, tauscht euch darüber aus und bewertet es später gemeinsam. Ich hoffe, die Themen gefallen euch und sind teils zwar kniffelig aber nicht unlösbar! Ich wünsche euch ganz viel Spaß! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2018 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmer: AAdelheidSAdina13AdujaAglayaAkantha (20/20)AlaisAlchemillaAleidaAlexlauraAlexRalupusAmaraSummerAmeLieAmilynAmmerbucherAndieandymichihelliAnjacyAnnaBoleynAnna-Klaireanna_mAnna_ResslerAnne_MAnneMayaJannikaArachn0phobiAAriettaAuroraAydaAzaleeBbabsSBambisusuuban-aislingeachbanditsandraBarbara62BeaSurbeckBecky_BloomwoodBelichaBella233bellast01Bellis-Perennis (40+1/40+1)beltanibeneaboutbooksBeustBiancaWoeBiest-Bitterblue-black_horseBluelyBookdogBookfantasyXYbookgirlBookofsunshineBookRoseBook-wormBosnibuchfeemelanieBuchgespenstBuchperlenblogBuchraettinBuchverrueggtbuecherfee_ella__buecherliebe__BuechermomenteCCaillean79carathisCaro_Lesemauschaos-deluxeChattysBuecherblogchrikriChrischiDChristinaBCode-between-linesConnyKathsBooksCorinaPfCosmoKramercrimarestriCWPunktDdaneegoldDaniliesingDarcydieAngiediebuchrezensiondieschmittDionDirk1974dreamily1EEldfaxiElenaBachmannEliza_Elkeel_loreneEmotionenEngelchen07EnysBookserazer68ErbsenundKarottenEveniaBlackTearEwynnexnfxchnxrixhFfaanieFantasia08Fauchi2206FeniFinchen411 (25/25)FornikaFranzip86franzziFrau-AragornGGelisGermaniaGiulilovesbooksglanzenteGrOtEsQuEgstHHaithabuhannelore259happy_blueHelenaRebeccahisterikerHortensia13IIgelmanu66ika17iMelodyInkenIbsenIsadorisipisilz94Jjackiherzijala68janakaJanina84Jaq82JashrinJassi1993JayTiJeamijenvo82Jess_NeJezebelleJohanna_TorteJokersLaughJuleeesjulezzz96juli.buecherJulie209JustMeKkalligraphinKarin_Kehrerkassandra1010katrin297KeksisbabyKelo24KerstinTh (30/30)Kleine1984kleinechaotinkleine_welleKnigaljubKnorkekn-quietscheentchenKodabaerKristjakruemelmonster798Kuhni77KuhtippKurousagiLLadyIceTeaLadyOfTheBooksLadySamira091062LaLectureLaMenschLarii-MausiLavendel3007la_vielesebiene27Lese-Krissilesenbirgitlesululeyaxlieberlesen21LilawandelLilli33linda2271lLissylittlebansheelittlesparrowLiz_MacSharyLostHope2000Lovely90LrvtcbLuilineLupina15Luthien_TinuvielMmabuereleMali133mareike91Marina_Nordbrezemartina400MarveyMary2Meeko81melanie1984Merijanmia0503miau0815MichicornMira20MiracleDaymisanthropymisery3103MissDarkAngelMissStrawberryMissSweety86mistellormondyMoWilliamsmrs-brMrs_Nanny_OggMsChilimusicamericangirlMusikpferdmyfantasticfantasyworldNNaddlDaddlnaninkaNapallynatti_ LesemausNelebooksNelingNenef2000Nicoletta_WeberettaniknakninchenpinchennordfrauOObsidiarkOliverBaieronce-upon-a-timeoztrailPPachi10paevalillPagina86pamNPaperLoverpeedeePhiniPiaDisPiipinucchiaPK2510PMelittaMPucki60QQueenelyzaQueenSizeRRaJaJeRajetRealMajoreneeRo_KeR_MarieRoni88RosenmadlRoseWilliamsrosinchen_RubineSSaintGermainsajo1606SakukoSali118SamthasansolSassyEssieschafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeschnaeppchenjaegerinSchneeeule129schokokaramellsechmetsecretworldofbooksSeelensplitterSeitenHiebeseschat (20/20)ShineOnSikalSiouxSnordbruchSognantesolveigSomeBodysommerlese (40/40)speyrerhexcheStefanieFreigerichtSteffi_2511SteffiZisteinchen80sternblutSternenguckerinStinsomesunlightsursulapitschiSuskasweetjennnSynapse11TTalathielTallianeaTaluziTamiraSTanjaMaFiTatsuThaliomeeTheBookWormTheCoonthelauraverseTine13tintenblautlowtragalibrosTraumTantetypisch-monaUulrikerabeulrikeuunfabulousVvalenvalle87vanessaaaxxvanystefVolponaVuchaWWalli_Gabswanderlust26WaschbaerinWedmaWeltensucherinweltentzuecktwidder1987WollyWuestentraumWuschelXX-tineYYaBiaLinaYolandeYvetteHZzessi79zhera

    Mehr
    • 3398
  • Es geht turbulent weiter

    Spitz auf Knopf

    ulla_leuwer

    03. March 2018 um 19:08

    Meine Meinung: Nach dem ersten Buch der Spitzenweiber, das jeder zum besseren Verständnis vorher lesen sollte, geht es in Band zwei gleich sehr turbulent weiter und schnell bin ich wieder drin im Geschehen. Frieda Lamberti schafft es immer wieder, mich mit ihrem Schreibstil an das Buch zu fesseln. In ihrer gewohnten Art lässt sie die Beteiligten reden und handeln, nicht immer zu meiner Zufriedenheit. Oft genug möchte ich der einen oder anderen Person meine Meinung sagen. Aber das ganz besondere bei ihr ist, dass sie für mich nicht vorhersehbar schreibt. Immer passiert etwas, womit ich nicht gerechnet habe und Überraschungen werden mir ebenfalls reichlich geboten. Wenn ich jetzt die beiden Bücher miteinander vergleiche, würde ich sagen, dass mir das zweite besser gefällt. Kann es vielleicht daran liegen, dass ich die Beteiligten inzwischen besser "kenne"? Ich weiß es nicht, auf jeden Fall bin ich auf das nächste Buch gespannt. Fazit: Ich persönlich kann nicht behaupten, dass ich mich mit den Büchern der Autorin langweile. Etwas bewirken sie immer und wenn es nur dafür sorgt, dass mein Blutdruck steigt, weil ich zu sehr schimpfen muss. 😉Nein, nein, so schlimm ist es nicht, aber es zeigt, dass sie mich immer wieder in die Bücher hereinzieht.

    Mehr
  • Ein Wiedersehen mit alten Bekannten

    Spitz auf Knopf

    Hope1982

    03. March 2018 um 07:25

    Endlich geht es mit den Spitzenweibern weiter. Mit "Spitz auf Knopf" ist Frieda Lamberti eine gelungende Fortsetzung geglückt.Zum Buch:Stine betreibt nun ihr Wolllädchen das Cafe Laine und wird weiterhin von ihrer Oma Lore tatkräftig unterstützt. Zu Simon führt sie eine Fernbeziehung, was zu einigen Komplikationen führt. Er wird in der Geschichte einiges an Lehrgeld zahlen müssen. Es wird nicht langweilig.Lore erlebt in dieser Geschichte ein Wiedersehen aus ihrer Vergangenheit und ich bin auch hier gespannt, wie es im dritten Teil mit ihr weiter geht.Babette bekommt in diesem Buch auch eine größere Rolle. Sie war mir sehr Sympathisch. Ich bin gespannt, was ihr Geheimnis ist. Ich habe mir einige Gedanken gemacht und bin nun neugierig,ob ich richtig liege.Franzi darf natürlich auch nicht fehlen. Sie lebt mit Lukas und Janosch in Berlin. Auch ihre Vergangenheit holt sie ein.Das Buch ist von Anfang bis zum Ende spannend und gut geschrieben. Ich hatte das Buch in zwei Tagen durch,was momentan was heißt bei mir.Ich warte nun Sehnsüchtig auf den dritten Teil und freue mich das es bald erscheint.Vielen Dank an Frieda für diese tolle Geschichte. Ein absolutes Wohlfühlbuch in der Nähe meiner Lieblingsstadt Hamburg.

    Mehr
  • Eine perfekte Fortsetzung

    Spitz auf Knopf

    zauberblume

    02. March 2018 um 06:01

    "Spitz auf Knopf" ist nun bereits Band 2 der Spitzenweiber-Reihe aus der Feder der Autorin Frieda Lamberti. Nun befinden wir uns wieder in Stines Heimatort in der Nähe von Hamburg. Hier treffen wir auf viele vertraute Gesichter.Aber nun zur Geschichte: Nun hat die Jungunternehmer Stine ihr Cafe Laine und ihr Wollstübchen eröffnet. Stine liebt ihre neue Herausforderung. Doch leider vermisst sie ihren Verlobten Simon schmerzlich und eine Fernbeziehung kann auf Dauer doch nicht gutgehen? Doch dann steckt plötzlich ihr Jugendfreund in großer Not. Stine bietet im Unterschlupf in ihrer Wohnung an. Und schon wird ihr Leben noch komplizierter als es ohnehin schon ist. Und auch bei den anderen Spitzenweibern ist einiges los. Können alle Träume Wirklichkeit werden?Wieder einmal war dieses traumhafte Buch viel zu schnell zu Ende. Ich hatte das Gefühl nach Hause zu kommen und lauter alte Bekannte zu treffen. Mit ihrem unterhaltsamen Schreibstil hat mich die Autorin wieder sofort begeistert und ich habe mich in Stines Wollstübchen einfach pudelwohl gefühlt. Hier würde zu zugerne auch mal stöbern. Nun tut sich ja einiges in Stines Leben, die bis jetzt bei ihrer Oma Lore Unterschlupf gefunden hat. Und auch in ihrem Liebesleben, das ja wirklich nicht einfach ist, geht es ganz schön turbulent zu. Und ich habe mich von Anfang an gefragt, ob das gutgehen wird, ob es für Simon - der ja manchmal ganz schön über die Stränge schlägt - gutgehen kann? Aber auch bei allen anderen Spitzenweibern ist ja einiges los. Franziska hat ja mit Lukas und Janosch in Berlin einen Neuanfang gewagt. Doch leider lässt sie die Vergangenheit nicht los. Ich drücke ihr ganz fest die Daumen, dass all ihre Wünsche und Träume in Erfüllung gehen. Und dann ist da noch Babette, die auch für Unterhaltung sorgt und die ein Geheimnis umgibt. Und auch für Oma Lore gibt es noch eine große Überraschung. Es wird also beim Lesen keine Sekunde langweilig. Es ist sogar äußerst spannend bei den Spitzenweibern. Wieder die perfekte Lektüre mit viel Herzenswärme und vielen interessanten Menschen.Ich habe mich beim Lesen einfach wieder pudelwohl gefühlt.Für mich eine wunderbare Gute-Laune-Wohlfühlgeschichte, die mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistert hat. Das Cover finde ich total klasse. Gerne vergebe ich 5 Sterne und freue mich schon auf die nächste Geschichte mit den Spitzenweibern.

    Mehr
  • temporeich und humorvoll geht es weiter…

    Spitz auf Knopf

    janaka

    19. February 2018 um 20:51

    *Inhalt*Eine Fernbeziehung ist nicht das wahre, das stellt auch gerade Stine fest. Ihr fehlt Simon schon sehr, auch wenn sie nicht den Respekt und die Aufmerksamkeit bekommt, die sie verdient. Er hält ihren Laden "Café Laine" immer noch für eine Schnapsidee. Franziska muss sich endlich ihrer Vergangenheit stellen und dann ist da noch Babette, sie spielt in diesem Buch eine etwas größere Rolle. Und zwischendrin immer Lore, die versucht die Probleme anderer allein zu lösen, aber meistens geht das schief. *Meine Meinung*"Spitz auf Knopf" von Frieda Lamberti schließt nahtlos an den Vorgängerband " Stich ins Herz". Es geht bei den Spitzenfrauen turbulent weiter. Frieda Lamberti erzählt die Geschichte dieser taffen Frauen humorvoll und mit einem Augenzwinkern weiter. Der Schreibstil ist flüssig, temporeich und witzig. Und immer, wenn man meint, "ach ja so geht es weiter", baut die Autorin eine schlüssige Wendung ein und überrascht mich immer wieder. Das Buch hat mich so gefesselt, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte.Die Charaktere entwickeln sich weiter und wir Babette näher kennen. Manchmal kann sie wirklich eine reiche Zicke sein, aber sie kann auch anders und hilft selbstlos die Menschen, die sie mag und in Not sind. Sie ist mir in diesem Band sehr sympathisch geworden. Dann taucht Stines Opa auf und bringt das Leben von Lore durcheinander, sehr witzig.*Fazit*Eine sehr gute Fortsetzung, aber man sollte mit Band 1 beginnen. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne. Nun heißt es warten, im März erscheint der dritte Teil.Dann danke ich NetGalley und dem Verlag für die Bereitstellung des Leseexemplars.

    Mehr
  • Neues von den Spitzenweibern

    Spitz auf Knopf

    starling

    09. February 2018 um 10:41

    Nahtlos geht es mit den Spitzenweibern weiter. Stine führt mehr oder weniger erfolgreich ihr Cafe Laine, tatkräftig unterstützt von ihrer Oma Lore.In ihrer Fernbeziehung mit Simon läuft dagegen nicht alles rund, denn nach wie vor hält er ihr Cafe für eine Schnapsidee.Da Franziska nun endgültig nach Berlin gezogen ist, beginnt Stine mit der Renovierung der Dachgeschosswohnung, um endlich aus Oma Lores Wohnung ausziehen zu können.Scheint doch alles gut zu laufen, wenn da nicht immer wieder diese Missverständnisse und die Männer wären. Denn immer wieder sind es die Männer, Simon, Moritz, Bernhard und Opa Hubert, die für reichlich Turbulenzen sorgen.Langweilig wird es nach wie vor nie bei den Spitzenweibern.Spitz auf Knopf ist der 2. Band der Spitzenweibertrilogie von Frieda Lamberti. Vorkenntnisse des 1. Buches sind notwendig, um die vielen Personen und ihre Hintergründe zu kennen.Viel ist in diesem Buch los, fast schon zu viel. Denn jede der Spitzenweiber erhält ihre eigene Geschichte, die natürlich alle miteinander verwebt sind. Die Kapitel sind wieder wechselnd aus verschiedenen Sichten geschrieben, so das man als Leser hautnah bei allem dabei ist. Das ist schon sehr viel für ein Buch. Weniger wäre manchmal mehr gewesen.Besonders mit der Liebesgeschichte von Stine und Simon bin ich nicht warm geworden. Denn eigentlich passen sie so gar nicht zusammen. Eine Krise nach der anderen muss gemeistert werden und nicht immer konnte ich verstehen, wieso sie wieder zusammen gekommen sind. Da passte so einiges nicht zusammen.Dennoch hat mich dieses Buch gut unterhalten, denn alle helfen einander und stehen den anderen bei, das macht dieses verrückte Haus so liebenswert und unterhaltsam.Das Ende kam dann aber doch sehr abrupt und hat mich unzufrieden zurück gelassen. Denn fest steht, ich muss wissen, wie es weiter geht. Deshalb werde ich Band 3 auch sicher lesen.Spitz auf Knopf erhält 3,5-4 Sterne von mir.

    Mehr
  • Super zweiter Band

    Spitz auf Knopf

    Streifi

    20. January 2018 um 18:49

    Spitz auf Knopf ist der zweite Band der Spitzenweiber Reihe. Er schliesst nahtlos an den ersten Band an, den man auch gelesen haben sollte um die Zusammenhänge zu verstehen. Stine und Simon kämpfen mit ihrer Fernbeziehung und mit allerlei Missverständnissen, Franziska wird in Berlin von ihrer Vergangenheit eingeholt, Lore versucht wieder im Alleingang Probleme zu lösen und diesmal ist auch Bernadette massgeblich mit dabei. Alle haben mit den Tücken des Alltags und der Liebe zu kämpfen, jede auf ihre Art und Weise. Mir hat Band 2 besser gefallen als Band 1. Das lag vermutlich daran, dass man die Eigenarten der Protagonisten schon gut kennt und die Geschichte deutlich schneller in Fahrt kommt. Für alle Beteiligten ergeben sich manch brenzlige Situationen und gemeinsam wird viel gefeiert und sich gegenseitig geholfen. Das Ende ist ein wenig offen gestaltet und weckt die Neugier auf den dritten Band, der im März erscheinen wird. Auf den freue ich mich schon sehr! Von mir eine volle Leseempfehlung für diesen leichten und unterhaltsamen Frauenroman! Herzlichen Dank an NetGalley und den Verlag für die Bereitstellung des Leseexemplars.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.