Frieda Norka Rückkehr ins Kinderseelen-KZ

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rückkehr ins Kinderseelen-KZ“ von Frieda Norka

Der 20. April 2010 in Endtgau, einem kleinen, idyllischen Ort in Tirol: Klassentreffen des Abschlußjahrgangs 1989/90. Alle sind gekommen. Auch Konrad Gussler. Er, der gemobbte Prügelknabe von einst, beschließt seine Peiniger zu überraschen. Auf seine Weise. Mit entfesselter Gewalt, wahnsinnig geworden, richtet Gussler einstige Mitschüler und Lehrer in einem unvorstellbaren Blutbad.Schonungslos erzählt, wird die Geschichte Konrad Gusslers vom unscheinbaren Erstklässler zum irren Mörder lebendig. Dieses Buch berührt den Leser auf unheimliche Art: Irgendwann hört er in seiner Brust das Herz des Amokläufers schlagen.Ein packender, düsterer Roman ergänzt durch eine Chronik realer Schulamokläufe weltweit.

Stöbern in Krimi & Thriller

Woman in Cabin 10

Ein wenig crazy, aber aufregend;)

Tine13

Der Zerberus-Schlüssel

Nervenkitzel und grandiose Spannung garantiert !!

Ladybella911

Flugangst 7A

Unterhaltsamer Thriller - leider konnte er mich nicht so ganz überzeugen wie andere Fitzek Bücher.

Passionfruit

In ewiger Schuld

Abgesehen von ein paar Schwachstellen und unrealistischen Handlungen liest sich der Thriller sehr gut.

tinstamp

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Ungewöhnlich, aber spannend

tardy

Gezeitenspiel

Spannend bis zur letzen Seite!

wildflower369

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Rückkehr ins Kinderseelen-KZ" von Frieda Norka

    Rückkehr ins Kinderseelen-KZ

    MargitM

    Der 20. April 2010 in Endtgau, einem kleinen, idyllischen Ort in Tirol: Klassentreffen des Abschlussjahrgangs 1989/90. Alle sind gekommen. Auch Konrad Gussler. Er, der gemobbte Prügelknabe von einst, beschließt seine Peiniger zu überraschen. Auf seine Weise. Mit entfesselter Gewalt, wahnsinnig geworden, richtet Gussler einstige Mitschüler und Lehrer in einem unvorstellbaren Blutbad.Schonungslos erzählt, wird die Geschichte Konrad Gusslers vom unscheinbaren Erstklässler zum irren Mörder lebendig. Dieses Buch berührt den Leser auf unheimliche Art: Irgendwann hört er in seiner Brust das Herz des Amokläufers schlagen.Ein packender, düsterer Roman ergänzt durch eine Chronik realer Schulamokläufe weltweit. (<--Buchrückseite) Erstmal ein großes Lob an die "Autorin" die über ein so heikles Thema schreibt/berichtet. In diesen Buch wird eine fiktive Geschichte eines Schulamoklaufes erzählt, aus der Sicht des Amokläufers und seine Vorgeschichte der jahrelang in der Schule gemobbt wurde. Die Autorin schriebt über die Psyche des Täters bzw. sie wird richtig zerlegt, wobei der Leidensweg des Amokläufers immer deutlicher wird der Jahr für Jahr die Qualen des Mobbings erleiden musste. Ein Buch das einfach geschrieben werden musste, vor allem weil es sehr viel mit der Realität zu tun hat !!

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks